SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Seitan-Burger mit selbstgemachter Mayonnaise

mit Omega Vitalöl „Dünsten & Verfeinern“, Raps-Kernöl „Kalt-Warm-Heiß“, Eigelb, Senf

Vegetarisch

512 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

35 Min.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?



Zubereitungsdauer

35 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Pfanne
  • Toaster

Nährwerte pro Portion


Allergene


Zubereitung

Ansicht

1
1EigelbMeersalzCayennepfeffer1PriseZucker1,5TLmittelscharferSenf100mlOmega Vitalöl „Dünsten & Verfeinern“1TLfein abgeriebeneBio-Limettenschale3TLfrisch gepressterLimettensaft

Für die Mayonnaise Eigelb mit je 2–3 Prisen Salz und Cayennepfeffer, 1 Prise Zucker und Senf verrühren, Omega Vitalöl tröpfchenweise zugeben und einrühren, bis eine homogene Masse entsteht. Abgeriebene Limettenschale und Limettensaft untermischen, Mayonnaise kalt stellen.

2
4BlätterRadicchio-Salat300gSeitanCayennepfeffer4ELRaps-Kernöl „Kalt-Warm-Heiß“

Radicchio waschen und trocken schleudern. Seitan in vier gleich große Scheiben schneiden, von beiden Seiten mit Cayennepfeffer würzen. Raps-Kernöl in einer Pfanne erhitzen, Seitan zugeben und 4–5 Minuten braten, dabei einmal wenden.

3
8ScheibenSandwich-Toastbrot4TLMango-Chutney1HandvollPetersilienblättchen

Aus den Toastscheiben mit einem großen Plätzchenausstecher Kreise von ca. 8 cm Durchmesser ausstechen, im Toaster hellbraun rösten. 4 Toastkreise mit etwa der Hälfte der Mayonnaise bestreichen, mit Radiccio und Seitan belegen. Anschließend das Mango-Chutney, die restliche Mayonnaise und die Petersilie darauf verteilen und die übrigen Toastscheiben als Deckel auf die Burger legen. Leicht andrücken und gleich servieren.

Tausch-Tipp:

Statt Seitan können Sie auch schnittfesten Tofu verwenden, statt Radicchio zum Beispiel Eisbergsalat oder Lollo rosso.

Schön dazu: Rohkostsalat mit fein geraspelter Möhre, Gurke und Rotkohl und einer Vinaigrette aus Leinöl, Limetten- und Orangensaft, Meersalz, Pfeffer und Agavensirup.


Zubereitungsdauer

35 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Pfanne
  • Toaster

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.