SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Mini-Osterkranz

mit Mehl, Trockenhefe, Vanilleextrakt, Eier

Ein Must-Have zum Osterbrunch: der Osterkranz! Aus unserer Backstube kommt eine Miniatur-Ausgabe, denn auf`s Osterbuffet müssen ja auch noch andere Spezialitäten Platz finden. So süß und hübsch anzusehen – pass auf, dass dir der Osterhase die Kränze nicht wegschnappt!

67
Vegetarisches Rezept: Mini-Osterkranz_1.1
Vegetarisches Rezept: Mini-Osterkranz_2
Vegetarisches Rezept: Mini-Osterkranz_3

Vegetarisch

459 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

2 Std.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  Stücke

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit

20 MinutenKoch-/Backzeit

1,3 StundenRuhezeit


Küchengeräte

  • Backblech
  • Backofen
  • Backpapier
  • Baumwolltuch
  • kleiner Topf
  • Küchenpinsel
  • Topf

Nährwerte pro Portion

Eine Portion entspricht 1 Stück

Allergene


Ein Must-Have zum Osterbrunch: der Osterkranz! Aus unserer Backstube kommt eine Miniatur-Ausgabe, denn auf`s Osterbuffet müssen ja auch noch andere Spezialitäten Platz finden. So süß und hübsch anzusehen – pass auf, dass dir der Osterhase die Kränze nicht wegschnappt!

Zubereitung

Ansicht

1
500gMehl100gZucker1TLSalz

Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde in der Mitte formen und den Zucker in die Mulde geben. Salz am Rand verteilen.

Zubereitung Schritt 1: Mulde im Mehl formen und Zucker hineingeben
2
200mlMilch7gTrockenhefe30gButter

Milch lauwarm erhitzen. Dann Trockenhefe und lauwarme Milch in die Mulde gießen und ca. 10 Minuten warten. Währenddessen die Butter schmelzen und beiseitestellen.

Zubereitung Schritt 2.1: Trockenhefe und lauwarme Milch in Mulde geben
Zubereitung Schritt 2.2: Auf Reaktion der Trockenhefe und Milch warten
3
2Eier1TLVanilleextrakt

Eier und Vanille zur Mehl-Milch-Mischung zugeben und zu einem Teig verkneten. Als Letztes die flüssige Butter dazu geben und nochmal kräftig kneten. Den fertigen Teig mit einen feuchten Baumwolltuch abdecken und an einem warmen Ort für ca. 1 Stunde gehen lassen, bis der Teig sich in seiner Größe verdoppelt hat.

Zubereitung Schritt 3: Hefeteig an einem warmen Ort abgedeckt gehen lassen
Zubereitung Schritt 3.2: Hefeteig verdoppelt sich nach einer Stunde
4

Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche den Teig durchkneten und in 6 gleichgroße Stücke teilen. Dann aus jedem Teigstück drei gleich lange Rollen formen.

Zubereitung Schritt 4.1: Hefeteig in sechs gleiche Teile teilen
Zubereitung Schritt 4.2: Teigstücke zu jeweils drei gleichen Rollen formen
5

Drei Rollen flechten und zu einem Kreis formen. Die Kränze auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und nochmals für 20 Minuten gehen lassen.

Zubereitung Schritt 5.1: Drei Rollen flechten
Zubereitung Schritt 5.3: Kranz auf ein ein mit Backpapier belegtes Backblech legen
6
1Eigelb2ELMilchHagelzucker

Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Eigelb mit Milch verquirlen und die Kränze rundherum damit bestreichen. Mit Hagelzucker bestreuen und für 15–20 Minuten auf der mittleren Schiene backen.

Zubereitung Schritt 6: Kränze mit Eigelb und Milch bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen
Für mehr Inspiration ...

... was noch alles zu einem perfekten Osterbrunch gehört: klick, koch und back dich durch unsere Oster-Sammlung!

Tipp!

Scheu' dich nicht vor Hefeteig! Falls du nicht schon den richtigen „Platz zum Ruhen“ gefunden hast, stelle ihn einfach abgedeckt in den Ofen mit angeschaltetem Licht. Das Licht strahlt genug Wärme aus. Und noch dazu ist es windstill, denn Wind mag Hefeteig gar nicht gern.

Tipp!

Du backst lieber mit frischer Hefe? Kein Problem! Dann ersetze eine Packung (à 7 g) mit einem halben Würfel frischer Hefe. Diesen dann einfach im Schritt 2 mit der lauwarmen Milch hineinbröseln und leicht anrühren. Und dann wie beschrieben weitermachen!


Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit

20 MinutenKoch-/Backzeit

1,3 StundenRuhezeit


Küchengeräte

  • Backblech
  • Backofen
  • Backpapier
  • Baumwolltuch
  • kleiner Topf
  • Küchenpinsel
  • Topf

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.