SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Pizza Primavera

mit Walnüsse, Lauch, Dattelpaste, Apfel

Diese Pizza ist ein Freudenfest für die Sinne! Sie schmeckt saftig und frisch, ist leicht und schenkt viel Energie.

Vegan

Rohkost

899 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

11 Std.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  Portionen
  • Für den Pizzaboden
  • 100 g 
    Walnüsse, über Nacht einweichen lassen
  • 200 g 
  • 1 TL 
  • 200 g 
  • 200 g 
  • 500 ml 
  • 2 TL 
  • 120 g 
  • etwas 
    schwarzer Sesam, zum Bestreuen
  • Für die Mandel-Mayonnaise
  • 6,5 EL 
    rohes Mandelmus
  • 135 ml 
  • 4 EL 
    naturtrüber Apfelessig
  • 1,5 TL 
  • 0,3 TL 
    Kurkumapulver
  • 1,5 TL 
    Senfpulver
  • 6,5 EL 
    kalt gepresstes Olivenöl
  • Für den Belag
  • 4 
    Avocados
  • 8 
    Tomaten
  • 2 
    rote Zwiebeln
  • 1 große
    Gurke
  • 4 große
    Radieschen
  • 200 g 
    Alfalfasprossen
  • 200 g 
    Mungobohnensprossen
  • 1 Prise 
    Pfeffer
  • 1 Prise 
  • 1 Spritzer 
    kalt gepresstes Olivenöl
  • etwas 
    essbare Blüten, z.B. Gänseblümchen, Gundermannblüten

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?



Zubereitungsdauer

1 StundenVorbereitungszeit

10 StundenRuhezeit


Küchengeräte

  • Dörrgerät
  • Hobel
  • Mixer
  • Teigschaber

Nährwerte pro Portion


Allergene


Diese Pizza ist ein Freudenfest für die Sinne! Sie schmeckt saftig und frisch, ist leicht und schenkt viel Energie.

Zubereitung

Ansicht

1
100gWalnüsse200gLauch200gApfel200gZucchini500mlWasser1TLDattelpaste2TLSalz120gLeinsamenschrotschwarzer Sesam

Für den Pizzaboden die Walnüsse mit klarem Wasser abspülen. Lauch in grobe Ringe schneiden. Apfel entkernen und mit der Zucchini in grobe Stücke schneiden. Alles zusammen mit Wasser, Dattelpaste, Salz und Leinsamenschrot fein pürieren. Die Masse für 30 Minuten ziehen lassen. Der Teig soll eine dickliche, puddingartige Konsistenz bekommen. Die Masse mit einem Teigspatel gleichmäßig auf den Antihaftboden des Dörrgerätes streichen. Mit schwarzem Sesam bestreuen.

2

Den Boden für ca. 5 Stunden lang im Dörrgerät trocknen. Anschließend wenden und direkt auf das Gitter legen. Dann die Antihaftmatte vorsichtig abziehen und den Boden für weitere 5–6 Stunden trocknen, bis er eine knusprige Konsistenz bekommen hat.

3
6,5ELrohesMandelmus135mlWasser4ELnaturtrüberApfelessig1,5TLSalz0,3TLKurkumapulver1,5TLSenfpulver6,5ELkalt gepresstesOlivenöl

Für die Mandel-Mayonnaise alle Zutaten, bis auf das Öl, im Mixer zu einer feinen Creme aufschlagen. Das Öl langsam während des Mixens dazugießen.

4
4AvocadosSalz

Avocados in Scheiben schneiden und auf den Pizzaboden legen. Etwas salzen.

5
8Tomatenkalt gepresstesOlivenölPfeffer

Tomaten in Scheiben auf der Avocadoschicht verteilen. Olivenöl darüber träufeln. Ebenfalls etwas würzen.

6
2rote Zwiebeln

Fein gehobelte Zwiebelringe auf den Tomatenscheiben verteilen.

7
1Gurke4Radieschen

Gurke und Radieschen hauchdünn hobeln und nacheinander auf die Pizza geben.

8

Sehr kleine Kleckse Mayonnaise auf der Pizza verteilen.

9
200gAlfalfasprossen200gMungobohnensprossen

Nun die Sprossen darauf geben.

10
essbare Blüten

Zum Schluss die Pizza mit Frühlingsblüten verzieren.

Tipp!



Zubereitungsdauer

1 StundenVorbereitungszeit

10 StundenRuhezeit


Küchengeräte

  • Dörrgerät
  • Hobel
  • Mixer
  • Teigschaber

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

Rohköstliche Gourmet-Rezepte – für Genießer, Schirner Verlag

von Teresa-Maria Sura

Erschienen im Schirner Verlag

Du findest es auf Seite 128.

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.