Süßkartoffel Pommes mit zweierlei Dips

mit Süßkartoffeln, Olivenöl, Salz, Pfeffer

Profilbild MarkCooks
von MarkCooks

Meine Süßkartoffel Pommes sind eine gesunde und absolut leckere Variante zu Pommes rot-weiß!

Die Filterfunktion für meine persönlichen Präferenzen ist der Knaller.
- Gabriele Scheller

Zutaten

Zubereitung

Infos

Zutaten für

Portionen

Für die Pommes

4 große
Süßkartoffeln
3 TL
Olivenöl
0.5 TL
Salz
Pfeffer

Tomaten-Dip

100 g
Sojajoghurt, Natur
1 EL
Mandelmus
1 kleine
Knoblauchzehe
100 g
getrocknete Tomaten, in Öl
1 TL
Gemüsebrühe-Pulver
Salz
Pfeffer

Cashew-Hummus

150 g
Kichererbsen, aus dem Glas im Wasser
2 EL
Kichererbsenwasser
3 EL
Cashewmus
1 kleine
Knoblauchzehe
2 TL
Olivenöl
0.5
Zitrone, Saft davon
Salz
Cayennepfeffer

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit

25 MinutenKoch-/Backzeit

Benötigte Küchengeräte

  • Backblech
  • Backofen
  • Backpapier
  • Mixbecher
  • Pürierstab

Nährwerte pro Portion

Unsere Nährwertberechnung basiert auf dem Bundeslebensmittelschlüssel und Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. Zutaten mit * werden nicht berücksichtigt. Die Kreisdiagramme zeigen den Tagesbedarf einer Frau zwischen 25 und 51 Jahren mit überwiegend sitzender Tätigkeit.
880kcal42%

Energie

Energie

Kilokalorien (kcal) ist eine Einheit für Energie, die dein Körper aus Lebensmitteln gewinnen kann. Die Einheit ist gängig, verliert aber zugunsten von Kilojoule an Bedeutung. Dein Tagesbedarf hängt von Alter, Aktivität und Körpergewicht ab.
16.9g35%

Eiweiß

Eiweiß

Eiweiß (Protein) ist der wichtigste Baustoff deines Körpers. Aus ihm entstehen Zellen, Enzyme und Hormone. Eiweiße bestehen aus verschiedenen Aminosäuren. Einige davon kann dein Körper nicht selbst herstellen und muss sie deshalb über Nahrung aufnehmen.
18.5g26%

Fett

Fett

Fett dient deinem Körper nicht nur als Energielieferant. Es ist ein ausgezeichneter Geschmacksträger und außerdem nötig, um bestimmte Vitamine aufzunehmen. Man unterscheidet zwischen gesättigten, sowie einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren.
157.2g60%

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate sind neben Fetten die wichtigsten Energielieferanten für deinen Körper. Sie machen meist den größten Teil unserer Nahrung aus und bestehen aus Zuckermolekülen. Je nach Anzahl dieser Moleküle werden sie in Einfach-, Zweifach- und Mehrfachzucker unterteilt.

Allergene

Hier findest du eine Liste der Allergene, die das Gericht enthält. Sie wird vom System automatisch anhand der Zutaten erstellt. Für die Vollständigkeit können wir nicht garantieren. Bitte sei besonders vorsichtig, wenn du an starken Allergien leidest.

Schalenfrucht

Schalenfrucht

Schalenfrüchte sind alle essbaren Samen, die in einer harten Schale stecken. Zum Beispiel Mandeln, Haselnüsse, Walnüsse, Macadamianüsse, Pecannüsse, Cashewnüsse, Pistazien und Paranüsse. Ihr Vorhandensein muss auf Lebensmittelverpackungen gekennzeichnet werden.

Soja

Soja

Betroffene reagieren mit unterschiedlichen Beschwerden auf Sojabohnen und ihre Folgeprodukte, wie Tofu, Drinks, Mehl oder Öl: Sie reichen von Magendarmbeschwerden bis zu Neurodermitis. Enthält ein Lebensmittel Sojaanteile steht das im Zutatenverzeichnis.
Profilbild MarkCooks
von MarkCooks

Meine Süßkartoffel Pommes sind eine gesunde und absolut leckere Variante zu Pommes rot-weiß!


Zubereitung

1
4 große
Süßkartoffeln
0.5 TL
Salz
Pfeffer

Zunächst den Backofen auf 180 °C vorheizen. Währenddessen die Süßkartoffeln schälen und in 1 cm breite Streifen schneiden.

2
3 TL
Olivenöl
TL
Salz
Pfeffer

Anschließend auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit Olivenöl beträufeln. Zudem mit Salz sowie etwas Pfeffer würzen. Alles gut mit den Händen durchmischen und die Süßkartoffelstifte danach flach, mit etwas Abstand zueinander auf dem Backblech verteilen. Jetzt können sie für ungefähr 25 Minuten in den Backofen, bis sie goldbraun sind.

3
100 g
getrocknete Tomaten
100 g
Sojajoghurt
1 EL
Mandelmus
1 kleine
Knoblauchzehe
1 TL
Gemüsebrühe-Pulver
Salz
Pfeffer

Die getrockneten Tomaten etas kleiner schneiden. Zusammen mit den anderen Zutaten in einen hohen Behälter geben und mit dem Pürierstab zerkleinern.

4
150 g
Kichererbsen
2 EL
Kichererbsenwasser
3 EL
Cashewmus
1 kleine
Knoblauchzehe
2 TL
Olivenöl
0.5
Zitrone
Salz
Cayennepfeffer

Kichererbsen abgießen, dabei das Wasser auffangen. Alle Zutaten für den Cashew-Hummus ebenfalls in ein hohes Gefäß geben und fein pürieren.

5

Zum Schluss die Süßkartoffelpommes anrichten und mit den Dips servieren. Guten Appetit!

Tipp!

Nicht-Veganer können auch einen Zitronen-Sauerrahm-Dip dazu reichen.

Mehr davon?

Die Süßkartoffel ist eine fast vergessene Verwandte der Kartoffel. Doch in den letzten Jahren erhält sie vermehrt Aufmerksamkeit. Und das zu recht, denn sie ist vielseitig einsetzbar und ziemlich lecker. In unserer Rezeptsammlung haben wir leckere Rezepte für dich zusammengefasst.


Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit

25 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Backblech
  • Backofen
  • Backpapier
  • Mixbecher
  • Pürierstab

Nährwerte pro Portion

Unsere Nährwertberechnung basiert auf dem Bundeslebensmittelschlüssel und Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. Zutaten mit * werden nicht berücksichtigt. Die Kreisdiagramme zeigen den Tagesbedarf einer Frau zwischen 25 und 51 Jahren mit überwiegend sitzender Tätigkeit.
880kcal42%

Energie

Energie

Kilokalorien (kcal) ist eine Einheit für Energie, die dein Körper aus Lebensmitteln gewinnen kann. Die Einheit ist gängig, verliert aber zugunsten von Kilojoule an Bedeutung. Dein Tagesbedarf hängt von Alter, Aktivität und Körpergewicht ab.
16.9g35%

Eiweiß

Eiweiß

Eiweiß (Protein) ist der wichtigste Baustoff deines Körpers. Aus ihm entstehen Zellen, Enzyme und Hormone. Eiweiße bestehen aus verschiedenen Aminosäuren. Einige davon kann dein Körper nicht selbst herstellen und muss sie deshalb über Nahrung aufnehmen.
18.5g26%

Fett

Fett

Fett dient deinem Körper nicht nur als Energielieferant. Es ist ein ausgezeichneter Geschmacksträger und außerdem nötig, um bestimmte Vitamine aufzunehmen. Man unterscheidet zwischen gesättigten, sowie einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren.
157.2g60%

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate sind neben Fetten die wichtigsten Energielieferanten für deinen Körper. Sie machen meist den größten Teil unserer Nahrung aus und bestehen aus Zuckermolekülen. Je nach Anzahl dieser Moleküle werden sie in Einfach-, Zweifach- und Mehrfachzucker unterteilt.

Allergene

Hier findest du eine Liste der Allergene, die das Gericht enthält. Sie wird vom System automatisch anhand der Zutaten erstellt. Für die Vollständigkeit können wir nicht garantieren. Bitte sei besonders vorsichtig, wenn du an starken Allergien leidest.

Schalenfrucht

Schalenfrucht

Schalenfrüchte sind alle essbaren Samen, die in einer harten Schale stecken. Zum Beispiel Mandeln, Haselnüsse, Walnüsse, Macadamianüsse, Pecannüsse, Cashewnüsse, Pistazien und Paranüsse. Ihr Vorhandensein muss auf Lebensmittelverpackungen gekennzeichnet werden.

Soja

Soja

Betroffene reagieren mit unterschiedlichen Beschwerden auf Sojabohnen und ihre Folgeprodukte, wie Tofu, Drinks, Mehl oder Öl: Sie reichen von Magendarmbeschwerden bis zu Neurodermitis. Enthält ein Lebensmittel Sojaanteile steht das im Zutatenverzeichnis.




Diese Rezepte könnten dir gefallen

Chilis mit Bohnenfüllung
15
Vegetarisch
Jetzt einloggen und dieses vegetarische Rezept in deiner Sammlung speichern.
Chilis mit Bohnenfüllung
Mittel | 40 Min. | 389 kcal
Überbackener Wirsing mit Pilzen
35
Vegetarisch
Jetzt einloggen und dieses vegetarische Rezept in deiner Sammlung speichern.
Überbackener Wirsing mit Pilzen
Mittel | 1,1 Std. | 625 kcal
Filo-Pie mit zweierlei Grünzeug
Filopie auf einem Mamortisch
16
Vegetarisch
Jetzt einloggen und dieses vegetarische Rezept in deiner Sammlung speichern.
Filo-Pie mit zweierlei Grünzeug
Schwer | 55 Min. | 333 kcal