SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Pizzalinchen

mit Vollkorndinkelmehl, Trockenhefe, Olivenöl, Wasser

Pizza ist wohl unumstritten das Lieblingsgericht aller Kinder. Doch das muss nicht automatisch ungesund und fettig bedeuten, denn diese veganen Pizzalinchen sind genau das Gegenteil davon! Sie eignen sich ideal für die kleinen (und natürlich auch großen) Pizza-Liebhaber und sind in dieser Variante richtig gesund.

Veganes Rezept: Pizzalinchen 1
Veganes Rezept: Pizzalinchen 2
Veganes Rezept: Pizzalinchen 3

Vegan

570 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

50 Min.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit

30 MinutenRuhezeit


Küchengeräte

  • Backblech
  • Backofen
  • Backpapier
  • Baumwolltuch
  • Kochtopf
  • Nudelholz
  • Raspel

Nährwerte pro Portion


Allergene


Pizza ist wohl unumstritten das Lieblingsgericht aller Kinder. Doch das muss nicht automatisch ungesund und fettig bedeuten, denn diese veganen Pizzalinchen sind genau das Gegenteil davon! Sie eignen sich ideal für die kleinen (und natürlich auch großen) Pizza-Liebhaber und sind in dieser Variante richtig gesund.

Zubereitung

Ansicht

1
500gVollkorndinkelmehl1PäckchenTrockenhefe1TLRohrohrzucker100mllauwarmesWasser

Das Dinkelmehl in eine Schüssel geben, eine Mulde in die Mitte drücken. Dann die Hefe und den Zucker dazu geben und das lauwarme Wasser angießen. Alles mit den Händen zu einem homogenen Teig kneten und eine Kugel daraus formen.

Zubereitung Schritt 1: Teig aus Mehl, Hefe und Wasser herstellen
Zubereitung Schritt 2: Aus homogenem Teig eine Kugel formen
2

Den Teig in eine Schüssel geben und diese mit einem feuchten Baumwolltuch zudecken. Nun sollte der Teig an einem warmen Ort 20–30 Minuten ruhen.

Zubereitung Schritt 3: Teig an einem warmen Ort gehen lassen
3
1Knoblauchzehe350gpassierte Tomaten5ELTomatenmark1TLSalz

Für die Tomatensauce den Knoblauch schälen und reiben. Den geriebenen Knoblauch zusammen mit den passierten Tomaten, dem Tomatenmark und dem Salz gut verrühren.

Zubereitung Schritt 4: Tomatensoße pürieren
4
100ggrüne Erbsen1rote Zwiebel100gMais

Wasser in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Die Erbsen 3 Minuten blanchieren. Die Zwiebel schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Champignons ebenfalls in Scheiben schneiden und den Mais sowie die Cocktailtomaten waschen.

Zubereitung Schritt 5: Erbsen, Mais, Zwiebeln, Pilze und Tomaten vorbereiten
5
2ELOlivenöl1ELSalz

Den Teig nochmals durchkneten und dann das Olivenöl und das Salz unter den Teig kneten. Den Teig mit einem scharfen Messer in gleichgroße Stücke schneiden und aus jedem Stück je eine Kugeln formen. Die Kugeln auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit einem Nudelholz ausrollen.

Zubereitung Schritt 6: Aus dem Teig 10 Kugeln formen
6

Nun Backbleche mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen. Die ausgerollten Teiglinge auf die Backbleche verteilen und mit Tomatensauce bestreichen. Dabei den äußeren Rand freilassen. Das Gemüse ebenfalls verteilen. Nun den Rand nach innen einschlagen. Die Pizzalinchen für 15 Minuten backen.

Zubereitung Schritt 7: Teig ausrollen und auf Backpapier legen
Zubereitung Schritt 8: Pizza mit dem Gemüse belegen
Zubereitung Schritt 9: Rand einschlagen, sodass sich die circa 1 cm langen Abschnitte überlappen
Dazu passt …

... ganz hervorragend unser gemischter Salat.

Tipp!

Die Pizzalinchen lassen sich auch gut einfrieren. Hierzu die Pizzalinchen einfach nach 12 Minuten aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen, in Folie packen und ins Gefrierfach geben. Wir haben eine Cocktailtomaten als Belag gewählt, diese taut aber nur schwer auf, deshalb diese vor dem Einfrieren abnehmen oder durch eine Tomatenscheibe ersetzen.

Die tiefgekühlten Pizzalinchen können dann ohne Auftauen in den vorgeheizten Ofen gegeben werden (200 °C Umluft). Nach 10 Minuten sind sie fertig!


Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit

30 MinutenRuhezeit


Küchengeräte

  • Backblech
  • Backofen
  • Backpapier
  • Baumwolltuch
  • Kochtopf
  • Nudelholz
  • Raspel

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.