SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Radieschen-Carpaccio mit Ricottanocken

mit Ricotta, Radieschen, Kapern, Frühlingszwiebeln

Vegetarisch

325 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

40 Min.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?



Zubereitungsdauer

30 MinutenVorbereitungszeit

10 MinutenRuhezeit


Küchengeräte

  • Haarsieb
  • Raspel
  • Reibe
  • Schneebesen
  • Sieb

Nährwerte pro Portion


Allergene


Zubereitung

Ansicht

1
150gRicotta1BundRadieschen1ELkleineKapern2Frühlingszwiebeln

Ricotta in einem Sieb über einer Schüssel abtropfen lassen. Von den Radieschen die Blätter entfernen, Wurzeln und Stiele abschneiden. Die Radieschen waschen und in hauchdünne Scheiben schneiden oder auf der Rohkostreibe hobeln. Kapern in einem kleinen Sieb abtropfen lassen. Die Frühlingszwiebeln waschen und putzen, das dunkle Grün entfernen, weiße und hellgrüne Teile in dünne Scheiben schneiden.

2
1ZitroneSalzPfeffer1PriseZucker4,5ELOlivenöl

Die Zitrone heiß waschen und abtrocknen, 1 TL Schale fein abreiben und 3 EL Saft auspressen. Beides mit Salz, Pfeffer und Zucker in eine kleine Schüssel geben und mit einem Schneebesen verquirlen. Das Olivenöl nach und nach unterschlagen, bis eine cremige Sauce entstanden ist. Radieschen, Frühlingszwiebeln und Kapern dazugeben, in der Vinaigrette wenden und ca. 10 Min. darin marinieren.

3
0,5BundSchnittlauchSalzPfeffer

Inzwischen den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. 1 EL davon mit dem Ricotta verrühren. Ricotta salzen und pfeffern.

4

Radieschen-Mischung mit der Vinaigrette auf zwei großen Tellern verteilen. Mit zwei angefeuchteten Teelöffeln von der Ricottamasse Nocken abstechen und darauf anrichten. Übrigen Schnittlauch daraufstreuen. Dazu schmeckt getoastetes Kastenweißbrot.

Tipp!

Ab Mai gibt`s Radieschen aus Freilandanbau. Sie wachsen langsamer als Treibhausknöllchen, bilden deshalb mehr Senföle, die für den scharfen, rettichähnlichen Geschmack verantwortlich sind.


Zubereitungsdauer

30 MinutenVorbereitungszeit

10 MinutenRuhezeit


Küchengeräte

  • Haarsieb
  • Raspel
  • Reibe
  • Schneebesen
  • Sieb

Einfach vegetarisch von Martina Kittler

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

Einfach vegetarisch

von Martina Kittler

Erschienen im Gräfe und Unzer Verlag GmbH

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.