Kitchenhacks

Altes Brot verwerten: 9 leckere Ideen, die dich überraschen werden

Profilbild SerenaCooks

von SerenaCooks

3.5.2021

Bleibt bei dir auch oft Brot übrig? Bloß nicht wegschmeißen! Ich habe für jeden Geschmack die passende Idee zur Resteverwertung.

Was koche ich heute?

Lass dir Rezepte vorschlagen, die genau zu dir passen. Jeden Tag neu - gesund und lecker.

Hol dir die SevenCooks App

Inhaltsverzeichnis:

Für Pragmatische: Altes Brot wieder frisch machen

Wohl nicht die kreativste Lösung, aber effektiv. Fülle einen Finger breit Wasser in einen Topf und bringe es zum Kochen.

Lege nun dein Brot auf einen Suppenteller und stelle es in den dampfenden Topf. Nach 10-15 Minuten Brot-Sauna ist dein Brot wieder frisch wie vom Bäcker.

Für Snacker: Brotchips

Mein ganz persönlicher Favorit, da ich es einfach liebe, abends während eines guten Krimis zu snacken. Selbstgemachte Brotchips gehen sehr schnell und sind gesünder als die gekaufte Variante, da ohne Zusatzstoffe.

  1. Schneide deine Brotreste in dünne Scheiben, bestreiche sie mit hitzebeständigem Öl und gib deine Lieblings-Gewürze darüber (z.B. Knoblauch, Pfeffer, Paprikapulver, Basilikum...).
  2. Nun kommen sie für 15 Minuten bei 200 Grad in den Ofen. Fertig!

Brotchips Gesund, schnell zubereitet und lecker: Brotchips. Foto: SevenCooks

Anstatt Brotchips kannst du auch Croûtons zaubern und in deinen Salat machen! Dafür Brot in Würfel schneiden und in Butter anrösten.

Omas Klassiker: Semmelknödel

Ich denke bei Knödeln nicht ans Bierzelt sondern an meine deutsche Oma. Ganz bedacht hat sie immer jede übriggebliebene Semmel vom Frühstück in ihre Brotkiste gepackt und am Ende der Woche die Semmelscheiben ganz langsam mit warmer Milch übergossen.

Während sie mit ihren zarten Fingern die perfektesten Knödel formte, hat sie uns meist vom Krieg erzählt. Das Bewusstsein für den Wert von Essen hat sie mir mitgegeben, deshalb haben Semmelknödel immer einen Platz in meinem Herzen.

Semmelknödel mit Champignonrahm Zu Semmelknödeln passt unsere leckere Pilzsoße sehr gut. Foto: SevenCooks

Für Figurbewusste: Brotsalat

Eigentlich nichts anderes als große knusprige Croûtons im Salat. Du kannst dafür auch dein eigenes Lieblings-Salat-Rezept verwenden. Oder du probierst unseren leckeren SevenCooks Brotsalat.

vegetarisches rezept tomaten brotsalat mit mozzarella gegrillter paprika Knusprig, sättigend und gleichzeitig wenig Kalorien: Tomaten-Brotsalat mit Büffelmozzarella und gegrillter Paprika. Foto: SevenCooks

Für Selbermacher: Paniermehl

Am besten eignet sich hierfür altes trockenes Weißbrot. Aber auch Dinkel, Roggen oder andere Getreidesorten sind möglich. Achte nur darauf, dass das Brot keine Samen und Kerne hat und nicht mehr feucht ist.

Für das Mehl gibst du die trockenen Brotreste in deinen Mixer und mahlst sie so lange, bis Mehl entsteht. Du kannst auch größere Mengen herstellen und das Mehl in Weckgläsern lagern. So hält es sich mehrere Monate.

Spargel im Pekannussmantel Saisonalen Spargel kannst du mit Semmelbröseln knusprig panieren, wie bei diesem Spargel im Pekannussmantel. Foto: SevenCooks

Für Italien-Liebhaber: Bruschetta

Hierfür sollte dein altes Brot nicht steinhart sein. Zu einem frischen Bruschetta würde ich definitiv nie Nein sagen. Ein paar reife Tomaten, gutes Olivenöl und getoastetes Baguette vom Vortag, fertig ist die leckere Vorspeise. Multo bene!

Klassisches Bruschetta Der italienische Vorspeisen-Klassiker aus übriggebliebenem Brot: Bruschetta. Foto: SevenCooks

Für die Süßen: Brotpudding, Arme Ritter und French Toast

Fast jede Region in Deutschland hat ein Rezept zur Resteverwertung von Brot, das meistens immer aus Brotresten, Eiern und Milch besteht. Sogar im Ausland hat der Brot-Nachtisch Tradition, zum Beispiel als bread pudding in den USA und England, pouding au pain in Frankreich, oder Om Ali in Ägypten.

Die Idee ist eigentlich immer dieselbe, auch wenn jedes Land so seine Vorlieben hat:

  1. Ein halbes Kilo Brotreste (Weißbrot, Schwarzbrot oder Hefezopf) in Würfel schneiden und mit 500 ml Milch übergießen. Ca. 15 Minuten aufquellen lassen.
  2. 2 Eier mit 125 ml Milch und 70 g Puderzucker verquirlen.
  3. Eine Auflaufform ausbuttern und mit den eingeweichten Brotstücken belegen, die Milch-Masse darübergießen.
  4. Damit der Brotpudding schön fluffig wird, am besten im Wasserbad bei 180 Grad Umluft 45 Minuten backen.

Arme Ritter: Sehr ähnlich, nur dass hier Brotreste in Scheiben geschnitten, in der Milchmasse geschwenkt und in der Pfanne kurz ausgebacken werden. Die fancy Variante nennt sich French Toast und dafür haben wir ein unschlagbares veganes Rezept.

French Toast French Toast, das leckere Brotreste-Rezept für Süßmäuler. Foto: SevenCooks

Für die Organisierten: Brot einfrieren

Auf Nummer sicher gehst du bei großen Brotmengen, wenn du die Hälfte nach dem Einkauf einfrierst. So geht nichts kaputt und folglich landet weniger Brot im Müll. Was du beim Brot-Einfrieren beachten musst, erklärt dir mein Kollege Florian in seinem Artikel: Brot einfrieren und auftauen – wie frisch vom Bäcker.

Brot einfrieren-13 Am längsten hast du etwas von deinem Brot, wenn du es einfrierst. Foto: SevenCooks

Für Tierliebhaber: Brot nicht füttern

Oft sieht man immer noch gelangweilte Herrschaften, die im Park am Ententeich liebgemeint Brotstücke zur Fütterung reinwerfen. Das ist aber weder für die Tiere gut, noch für die Umwelt.

Die meisten Tiere vertragen Kohlenhydrate sehr schlecht und Brot schon gar nicht. Teiche werden durch Brotreste überlastet und fangen an zu verschlammen (auch eutrophieren genannt).

Das führt dazu, dass der Ökokreislauf ins Ungleichgewicht kommt und der Lebensraum von Fischen und Enten zu einem lebensfeindlichen Schlammloch verkommt.

Also altes Brot hat weder im Ententeich, noch in Zoogehegen etwas zu suchen. Aber zum Glück haben wir ja viele andere tolle Ideen für dich!

Lesetipps:

Titelbild: SevenCooks

Rezeptvorschläge zum Artikel

252
Vegan
Jetzt einloggen und dieses vegane Rezept in deiner Sammlung speichern.

Stockbrot

Einfach | 50 Min. | 314 kcal
192
Vegetarisch
Jetzt einloggen und dieses vegetarische Rezept in deiner Sammlung speichern.

Power-Brötchen mit Tomate

Einfach | 10 Min. | 282 kcal
172
Vegetarisch
Jetzt einloggen und dieses vegetarische Rezept in deiner Sammlung speichern.

Vollkornbrot mit Frischkäse und Kiwi

Einfach | 10 Min. | 288 kcal
220
Vegetarisch
Jetzt einloggen und dieses vegetarische Rezept in deiner Sammlung speichern.

Cloudbread Grundrezept

Einfach | 30 Min. | 179 kcal
230
Vegan
Jetzt einloggen und dieses vegane Rezept in deiner Sammlung speichern.

Buntes Fladenbrot

Einfach | 35 Min. | 492 kcal
99
Vegan
Jetzt einloggen und dieses vegane Rezept in deiner Sammlung speichern.

Selbstgemachtes Knäckebrot

Einfach | 55 Min. | 131 kcal

Die besten Artikel und Rezepte

... direkt in dein Postfach. Jede Woche neue Rezeptideen und spannende Magazinartikel als Newsletter.