SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Gazpacho mit Gemüse-Tofu-Spieß

mit Salatgurke, roter Apfel, Aufstrich Bohne-Paprika, Toastbrot

Veganes Rezept Gazpacho mit Bohne und Paprika von NOA

Vegan

618 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

35 Min.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?



Zubereitungsdauer

35 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Grillpfanne
  • Küchenmaschine
  • Pfanne
  • Raspel
  • Sparschäler
  • Spieße

Nährwerte pro Portion


Allergene


Zubereitung

Ansicht

1
6ScheibenToastbrot500mlGemüsefond30mlOlivenöl0,5KnoblauchzeheSalz

Für die Suppe das Toastbrot von der Rinde befreien, würfeln und zwei Drittel der Würfel in Gemüsefond einweichen. Die restlichen Toastbrotwürfel in einer Pfanne in Olivenöl mit dem Knoblauch knusprig braten, dann herausnehmen, salzen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

2
50grote Zwiebeln300gSalatgurke150groter Apfel1rote Chilischote1Bundrotes Basilikum

Die Zwiebeln abziehen und klein schneiden. Die Salatgurke sowie den Apfel schälen. Beide Zutaten entkernen und klein schneiden. Die Chilischote halbieren, entkernen und zerkleinern. Das Basilikum von den Stielen zupfen und grob schneiden.

3
150gAufstrich Bohne-Paprika60mlOlivenölZuckerSalz

Die eingeweichten Toastbrotwürfel, Zwiebeln, Gurke, Apfel, Chili sowie den Großteil des Basilikums mit NOA Bohne-Paprika in der Küchenmaschine fein pürieren. Nach Bedarf mit weiterem Gemüsefond auf die gewünschte Konsistenz verdünnen. Dann nach und nach Olivenöl unter mixen und alles mit Zucker sowie Salz abschmecken. Bis zum Servieren kalt stellen, dann nochmals durchmixen.

4
1Limette40mlOlivenöl200gZucchiniSalz

Für die Spieße die Limette heiß waschen, dann trocknen und die Schale fein reiben. Die Limettenschale mit Olivenöl vermengen. Die Zucchini waschen, trocknen und mit Hilfe eines Sparschälers längs in dünne Scheiben schneiden, dann leicht salzen.

5
200gTofu125gKirschtomatenSalz

Den Tofu in Größe der Tomaten würfeln und die Kirschtomaten abbrausen. Zucchinischeiben auf Küchenkrepp abtropfen und mit Tofu sowie Tomaten abwechselnd auf die Spieße stecken (pro Portion ein Spieß). Mit dem Limettenöl bestreichen und in einer Grillpfanne rundherum garen, dann salzen.

6
15mlOlivenöl

Zusammen mit der Gazpacho, den Croutons sowie dem restlichen Olivenöl anrichten und nach Wunsch mit Basilikum garnieren.

Tipp!

Nach Wunsch kann man die Spieße auch mit Pimentón dulce (= geräuchertem Paprikapulver) würzen. Und wer es schärfer mag, kann auch zwei Chilischoten in die Suppe mixen!

Tauschtipp!

Alternativ zum Tofu kannst du auch Halloumi-Käse verwenden.


Zubereitungsdauer

35 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Grillpfanne
  • Küchenmaschine
  • Pfanne
  • Raspel
  • Sparschäler
  • Spieße

Teile dieses Rezept:

Hier findest du weitere Gurken RezepteZwiebel Rezepte

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.