SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Aubergineninvoltini mit Spinat-Ricottafüllung und Gnocchi-Sternen

mit Auberginen, Spinat, Frischkäse, Ricotta

Dieses Gericht hat uns alle ausnahmslos begeistert. Die Harmonie zwischen diesen einzelnen Komponenten ist unglaublich und einfach ein Traum. Die Involtini sind zwar mit etwas Aufwand verbunden, lohnen sich aber auf jeden Fall!

Vegetarisches Rezept: Aubergineninvoltini mit Spinat-Ricottafüllung und Gnocchi-Sternen Weihnachtsmenü 1
Vegetarisches Rezept: Aubergineninvoltini mit Spinat-Ricottafüllung und Gnocchi-Sternen Weihnachtsmenü 2
Vegetarisches Rezept: Aubergineninvoltini mit Spinat-Ricottafüllung und Gnocchi-Sternen Weihnachtsmenü 3

Vegetarisch

565 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

1,7 Std.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?



Zubereitungsdauer

1 StundenVorbereitungszeit

40 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Auflaufform
  • Backofen
  • großer Topf
  • Pfanne
  • Topf

Nährwerte pro Portion


Allergene


Dieses Gericht hat uns alle ausnahmslos begeistert. Die Harmonie zwischen diesen einzelnen Komponenten ist unglaublich und einfach ein Traum. Die Involtini sind zwar mit etwas Aufwand verbunden, lohnen sich aber auf jeden Fall!

Zubereitung

Ansicht

1
700gmehlig kochendeKartoffeln

Kartoffeln waschen und in einem ausreichend großen Topf mit Wasser ca. 20 Minuten weichkochen. Abgießen und auskühlen lassen.

2
3Auberginen12ELOlivenöl

Währenddessen Auberginen in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Die End- und Seitenstücke werden nicht benötigt. Jede Scheibe mit Olivenöl bepinseln und in einer Pfanne von beiden Seiten anbraten. Hier bei Bedarf wieder etwas Olivenöl zugeben. Die Scheiben auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.

3
100gParmesan, 45%2Frühlingszwiebeln170gSpinat100gFrischkäse250gRicottaSalzPfeffer

Parmesan reiben und beiseitestellen. Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden. Spinat waschen, trockenschleudern und in feine Streifen schneiden. Frischkäse mit Ricotta vermengen, Frühlingszwiebeln und Spinat unterheben und die Masse mit Salz und Pfeffer würzen.

4
1Zwiebel2Knoblauchzehen1ELOlivenöl1ELTomatenmark690gTomatenpassata1TLZucker2ELBalsamicoessigSalzPfeffer

Zwiebel und Knoblauchzehen fein schneiden. In einem Topf mit Olivenöl und dem Tomatenmark glasig dünsten und mit der Tomatenpassata aufgießen. Die Soße 10 Minuten einköcheln lassen. Zucker und Essig zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5

Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Tomatensoße in eine Auflaufform geben. Von der Ricottamasse mit einem Teelöffel etwas abstechen und auf ein Ende einer Auberginenscheibe geben. Vorsichtig einrollen und in die Tomatensoße setzen.

6

So alle weiteren Scheiben füllen. Mit Parmesan bestreuen und im Ofen für ca. 25 Minuten backen, bis die Parmesankruste eine goldbrauen Farbe hat.

7
1ELStärke1Eigelb75gMehl1TLSalz

Kartoffeln schälen und durch eine Kartoffelpresse pressen. Alternativ können die Kartoffeln auch gestampft werden. Stärke, Eigelb, Mehl und Salz zugeben.

8

Gut vermengen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Sterne ausstechen und diese wieder etwas in Mehl wälzen.

9
2ELOlivenöl

Öl einer Pfanne erhitzen und die Gnocchi-Sterne von beiden Seiten goldbraun anbraten.

10
Basilikumblätter

Pro Portion drei Involtini mit Tomatensoße auf einem Teller anrichten, die Gnocchi-Sterne dazu geben und mit etwas Basilikum garnieren.

So gehts auch!

Für die Füllung kann auch tiefgefrorener Spinat verwendet werden. Diesen dann ca. 30 Minuten antauen lassen und die Flüssigkeit herausdrücken.

Tipp

Pro Person haben wir hier mit drei Involtini gerechnet. Die Soße sowie die Involtini selbst können auch gut vorbereitet werden. Die Gnocchi-Sterne sollten allerdings frisch herausgebraten werden!

Mitgedacht!

Aus den übrigen Auberginenstücken lässt sich prima eine Caponata machen. Diese hält sich über mehrere Tage!


Zubereitungsdauer

1 StundenVorbereitungszeit

40 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Auflaufform
  • Backofen
  • großer Topf
  • Pfanne
  • Topf

Teile dieses Rezept:

Hier findest du weitere Auberginen Rezepte

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.