SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Mangold-Quinoa-Bratlinge

mit Mangold, Quinoa, Petersilie, Zwiebel

Diese Bratlinge sind für mich die perfekte leichte Sommerküche! Mangold habe ich neu für mich entdeckt und Quinoa ist in meiner veganen Küche nicht mehr wegzudenken. Zusammen mit einem Avocado-Tahin-Dip genieße ich die leckeren Bratlinge zum Feierabend auf dem Balkon!

Veganes Rezept: Mangold-Quinoa-Bratlinge_1
Veganes Rezept: Mangold-Quinoa-Bratlinge_2
Veganes Rezept: Mangold-Quinoa-Bratlinge_3

Vegan

232 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

30 Min.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?



Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit

10 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • kleiner Topf
  • Pfanne
  • Raspel

Nährwerte pro Portion


Allergene


Diese Bratlinge sind für mich die perfekte leichte Sommerküche! Mangold habe ich neu für mich entdeckt und Quinoa ist in meiner veganen Küche nicht mehr wegzudenken. Zusammen mit einem Avocado-Tahin-Dip genieße ich die leckeren Bratlinge zum Feierabend auf dem Balkon!

Zubereitung

Ansicht

1
100gQuinoaSalz

Für die Bratlinge Quinoa in Salzwasser nach Packungsanleitung in einem kleinen Topf kochen.

2
250gMangold0,5BundPetersilie1Knoblauchzehe1Zwiebel

Währenddessen die weißen Stiele des Mangolds heraustrennen und die grünen Mangoldblätter klein schneiden. Petersilie und Knoblauch fein hacken, Zwiebel in dünne Scheiben schneiden und alles in eine Schüssel geben.

3
0,5Zitrone3TLFlohsamenschalen

Den Quinoa abtropfen, etwas auskühlen lassen und zugeben. Zitronenschale abreiben und -saft auspressen. Zusammen mit den Flohsamenschalen zum Quinoa geben.

4
SalzPfeffer

Das Ganze zu einem sehr dicken krümeligen Teig mit den Händen verkneten. Falls es zu trocken wird, etwas Wasser zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dann aus der Masse Bratlinge mit der Hand formen.

5
0,5Zitrone1Avocado0,25BundPetersilie150gSojajoghurt2ELTahinSalzPfeffer

Für den Dip die Zitronenschale abreiben und -saft auspressen. Die Avocado mit einer Gabel zerdrücken und Petersilie fein hacken. Alles mit Sojajoghurt und Tahin vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6
1ELOlivenöl

In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Bratlinge von beiden Seiten auf mittlerer Stufe goldbraun anbraten. Mit dem Dip servieren.

Tipp!

Von Bratlingen allein wirst du nicht satt? Dann mach daraus einen kompakten Burger mit Avocado, Gurke und Sesambrötchen. Hier geht's zum Rezept!

Und wenn du die übrig gebliebenen Mangoldstiele weiterverarbeiten willst, dann pack sie einfach in diese feine Ribollita!

Du möchtest mehr erfahren?

Wie gesund Quinoa ist und warum es als „Gold der Inkas“ bezeichnet wird, erfährst du in unserem Magazin.

Mehr davon?

Weil Quinoa in der veganen Küche nicht mehr wegzudenken ist, haben wir viele verschiedene Rezepte damit für dich zusammengestellt: Lass dich inspirieren!


Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit

10 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • kleiner Topf
  • Pfanne
  • Raspel

Teile dieses Rezept:

Hier findest du weitere Mangold RezepteQuinoa RezepteZwiebel Rezepte

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.