SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Buchweizen-Pfannkuchen mit Gemüsefüllung

mit Brokkoli, Zwiebel, Kichererbsen, Knoblauchzehen

Kinder lieben Pfannkuchen! Diese veganen Buchweizen-Pfannkuchen sind eine tolle und gesunde Alternative zu Gluten und mit viel frischem Gemüse ist dieses Gericht reich an Eisen und Vitaminen. Ob Groß oder Klein, alle werden begeistert zuschlagen!

Veganes Rezept: Buchweizen-Pfannkuchen mit Gemüsefüllung_1
Veganes Rezept: Buchweizen-Pfannkuchen mit Gemüsefüllung_2

Vegan

458 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

25 Min.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?



Zubereitungsdauer

25 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • beschichtete Pfanne
  • Dampfgareinsatz
  • Raspel
  • Schneebesen
  • Schöpflöffel
  • Topf
  • Topf mit Deckel

Nährwerte pro Portion


Allergene


Kinder lieben Pfannkuchen! Diese veganen Buchweizen-Pfannkuchen sind eine tolle und gesunde Alternative zu Gluten und mit viel frischem Gemüse ist dieses Gericht reich an Eisen und Vitaminen. Ob Groß oder Klein, alle werden begeistert zuschlagen!

Zubereitung

Ansicht

1
1Brokkoli

Die Röschen des Brokkoli abtrennen und für 10 Minuten in einem Topf mit Dämpfeinsatz weich dünsten. Den Strunk schälen, der Länge nach vierteln, in kleine Stücke schneiden und beiseite legen.

2
2TLKokosöl200gBuchweizenmehl1ELLupinenmehl2TLBackpulver0,5TLSalz400mlMandeldrink1ELApfelessig

Das Kokosöl für die Pfannkuchen sanft in einem Topf schmelzen. Die trockenen Zutaten in einer Schüssel vermengen. Den Mandeldrink mit Hilfe eines Schneebesens unterrühren. Apfelessig und Kokosöl ebenfalls unterrühren, bis eine homogene Masse entsteht. Zur Seite stellen und ca. 15 Minuten ruhen lassen.

3
1Zwiebel265gKichererbsen

In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Die Kichererbsen abseihen und mit Wasser abbrausen.

4
1ELKokosöl0,5TLZimt800gTomaten

In dem Topf erneut Kokosöl erhitzen und die Zwiebeln mit den Strunkscheibchen anbraten. Sobald sie glasig sind, den Zimt darüber geben und umrühren. Nun mit den Tomaten aufgießen und ca. 5 Minuten köcheln lassen.

5
0,5Zitrone2Knoblauchzehen0,5TLSalz

Das Gemüse mit Zitronenabrieb, Zitronensaft und geriebenen Knoblauch würzen. Die Brokkoliröschen und die Kichererbsen dazu geben, salzen und für ca. 2 Minuten mitköcheln lassen. Dann die Hitze reduzieren.

6

In einer Pfanne Kokosöl erhitzen und den ersten Pfannkuchen ausbraten. Hierzu eine Kelle Teig langsam in die Mitte der Pfanne gießen und die Pfanne so schwenken, dass sich der Teig gleichmäßig rund verteilt. So aus dem Teig pro Portion einen Pfannkuchen ausbacken.

7
0,5BundPetersilie

Die Petersilie fein hacken und die Hälfte an das Gemüse geben. Einen Pfannkuchen auf einen Teller legen, eine Hälfte mit dem Gemüse bedecken. Pfannkuchen einklappen und mit der restlichen Petersilie garnieren.

Tipp!

Statt dem Mandeldrink kannst du ganz nach deinem Geschmack auch eine andere Pflanzenmilch verwenden.

Du hast keinen Topf mit Dämpfeinsatz zuhause? Dann kannst du die Brokkoliröschen auch im Wasser garen. Hier brauchen sie allerdings etwas weniger Zeit.

Buchweizen-Pfannkuchen eignen sich auch prima als Nachtisch. Dafür einfach statt der Gemüsefüllung mit frischem Obst wie Bananen, Beeren oder Apfelspalten belegen.

Mehr davon?

Du möchtest mehr Rezepte mit Buchweizen? Dann haben wir genau das Richtige für dich! Wie wär's mit einem ofenfrischen Buchweizen-Dinkel-Kastenbrot oder knusprigen glutenfreien Buchweizenbrötchen? Mmmmh ... so lecker!


Zubereitungsdauer

25 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • beschichtete Pfanne
  • Dampfgareinsatz
  • Raspel
  • Schneebesen
  • Schöpflöffel
  • Topf
  • Topf mit Deckel

Teile dieses Rezept:

Hier findest du weitere Zwiebel Rezepte

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.