SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Happy Bowl mit Graupen und Röstgemüse

mit Perlgraupen, Hokkaidokürbis, Süßkartoffel, Rucola

Diese Bowl macht einfach glücklich! Vom Zubereiten bis hin zum liebevollen Anrichten ist unsere Happy Bowl genau das Richtige für verregnete Herbsttage. Mit würzigen Kürbis und Süßkartoffeln aus dem Ofen, knusprigem Tempeh und einem feinen Honig-Senf-Dressing werden hier die Graupen zu einem leckeren Muntermacher.

Vegetarisches Rezept: Happy Bowl mit Graupen und Röstgemüse 1
Vegetarisches Rezept: Happy Bowl mit Graupen und Röstgemüse 2
Vegetarisches Rezept: Happy Bowl mit Graupen und Röstgemüse 3

Vegetarisch

589 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

40 Min.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?



Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit

20 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Backblech
  • Backofen
  • Backpapier
  • Pfanne
  • Topf

Nährwerte pro Portion


Allergene


Diese Bowl macht einfach glücklich! Vom Zubereiten bis hin zum liebevollen Anrichten ist unsere Happy Bowl genau das Richtige für verregnete Herbsttage. Mit würzigen Kürbis und Süßkartoffeln aus dem Ofen, knusprigem Tempeh und einem feinen Honig-Senf-Dressing werden hier die Graupen zu einem leckeren Muntermacher.

Zubereitung

Ansicht

1
250gPerlgraupen1.250mlGemüsebrühe

Den Backofen auf 180° C Umluft vorheizen. Die Graupen in der Gemüsebrühe nach Packungsanleitung kochen.

2
250gHokkaidokürbis250gSüßkartoffel

Den Hokkaidokürbis mit einem Löffel entkernen und in Spalten. Die Süßkartoffeln schälen und in Würfel schneiden.

3
3TLPaprikapulver2TLSalz2TLPfeffer2ELOlivenöl

Alles auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech verteilen. Mit Paprikapulver, Salz, Pfeffer und Olivenöl mit den Händen vermengen. Nun das Gemüse für circa 15 Minuten im Backofen rösten.

4
4TLSenf2TLHonig8ELJoghurt

In der Zwischenzeit für das Dressing Senf, Honig und Joghurt verrühren.

5
200gTempeh1ELKokosöl2ELSojasauce

Den Tempeh in schmale Streifen schneiden. In einer Pfanne das Kokosöl erhitzen und den Tempeh darin scharf anbraten, bis er kross ist. Dann mit Sojasauce ablöschen und zur Seite stellen.

6
100gRucola

Zum Schluss eine Hälfte vom Rucola unter die gekochten Graupen mengen und zusammen mit Röstgemüse, Tempeh und restlichen Rucola pro Portion in Schüsseln anrichten.

Noch was übrig?

So ein Kürbis kann schon mal etwas größer ausfallen. Kein Problem! Bei uns mangelt es nicht an Rezeptideen. Was hältst du zum Beispiel von dieser mächtig leckeren Kürbislasagne?

Wusstest du schon, ...

... dass Graupen ein nährstoffreicher Ersatz zu Reis sind? Wenn nicht, dann lies dir mal unseren Artikel zu den „5 gesunden Alternativen zu Reis“ durch – wirklich interessant!


Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit

20 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Backblech
  • Backofen
  • Backpapier
  • Pfanne
  • Topf

Teile dieses Rezept:

Hier findest du weitere Süßkartoffel RezepteRucola Rezepte

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.