SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Velami

mit Langkornreis, Räuchertofu, Rote-Bete-Saft, Zitronensaft

Im Stil von Salami.

Vegan

236 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

1,1 Tage
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  g

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?



Zubereitungsdauer

30 MinutenVorbereitungszeit

1 StundenKoch-/Backzeit

1 TageRuhezeit


Küchengeräte

  • Alufolie
  • Dampfgareinsatz
  • Frischhaltefolie
  • Kühlschrank
  • Mixbecher
  • Mörser
  • Pürierstab
  • Sieb
  • Topf
  • Topf mit Deckel

Nährwerte pro Portion

Eine Portion entspricht 100 g

Allergene


Im Stil von Salami.

Zubereitung

Ansicht

1
25gLangkornreis

Den Reis nach Packungsanleitung garen, in ein Sieb abgießen, kalt abbrausen und abtropfen lassen.

2
100gRäuchertofu150mlRote-Bete-Saft1ELZitronensaft40mlneutrales Öl1,5ELTomatenmark0,5TLHefeextrakt1Lorbeerblatt3Pimentkörner3Wacholderbeeren0,5TLRauchsalz0,5TLgranulierteZwiebeln0,5TLgranulierterKnoblauch0,5TLgemahlenerKümmel0,5TLgemahlenerKoriander0,5TLfrisch geriebeneMuskatnuss0,5TLCayennepfeffer1TLgelbe Senfkörner0,5TLGuarkernmehl2TLSalz1TLgemahlenerPfeffer

Tofu abtropfen lassen und in einen hohen Rührbecher bröckeln. Rote-Bete-Saft, Zitronensaft, Öl, Tomatenmark und Hefeextrakt dazugeben. Lorbeer, Piment und Wacholder in einem Mörser fein mahlen und hinzufügen. Rauchsalz, Zwiebeln, Knoblauch, Kümmel, Koriander, Muskat, Cayennepfeffer, Senfkörner, Guarkernmehl, Salz und Pfeffer dazugeben. Alles mit dem Stabmixer schaumig pürieren.

3
100gGlutenpulver

Das Glutenpulver in eine Schüssel geben. Reis und Tofumischung hinzufügen und alles mit den Händen zu einem elastischen Teig verarbeiten. Aus der Masse eine Wurst von ca. 5 cm Ø formen. Die Wurst doppelt in Alufolie fest einwickeln, dabei die überstehenden Folienenden wie bei einem Bonbon verschließen.

4

In einen Topf mit Dampfgareinsatz 2–3 cm hoch Wasser füllen und aufkochen. Die Hitze herunterschalten und das Wasser bei schwacher Hitze sieden lassen. Die Wurst im Dampfgareinsatz zugedeckt ca. 1 Std. dämpfen, bei Bedarf kochendes Wasser nachgießen.

5

Die Wurst aus der Folie wickeln und abkühlen lassen. In Frischhaltefolie gewickelt im Kühlschrank ca. 1 Tag durchkühlen lassen. Mit einem scharfen Messer aufschneiden.

Clever variieren

Pfeffervelami. Die Wurst vor dem Dämpfen in 2–4 EL grob gemahlenem Pfeffer wenden. Für Käsevelami die Wurst in 2–4 EL Weißer Nuss-Parmesan wenden. Dann die Wurst in Alufolie einwickeln und wie im Rezept beschrieben fertigstellen.

Haltbarkeit: gekühlt 10 Tage


Zubereitungsdauer

30 MinutenVorbereitungszeit

1 StundenKoch-/Backzeit

1 TageRuhezeit


Küchengeräte

  • Alufolie
  • Dampfgareinsatz
  • Frischhaltefolie
  • Kühlschrank
  • Mixbecher
  • Mörser
  • Pürierstab
  • Sieb
  • Topf
  • Topf mit Deckel

Wurst und Käse vegan von Hildegard Möller

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

Wurst und Käse vegan

von Hildegard Möller

Erschienen im Gräfe und Unzer Verlag GmbH

Teile dieses Rezept:

Hier findest du weitere Tofu Rezepte

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.