SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Vegan

369 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

1,8 Std.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?



Zubereitungsdauer

30 MinutenVorbereitungszeit

40 MinutenKoch-/Backzeit

40 MinutenRuhezeit


Küchengeräte

  • Backofen
  • feuerfeste Form
  • Handrührgerät
  • Pfanne
  • Springform

Nährwerte pro Portion


Allergene


Zubereitung

Ansicht

1
250gMehl125gkalte veganeMargarine0,5TLSalzveganeMargarine

Für den Teig Mehl, Margarine in Flöckchen, 60 ml kaltes Wasser und Salz glatt verkneten. Den Teig zugedeckt 30 Min. im Kühlschrank ruhen lassen. Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Form einfetten.

2
300mlPflanzensahne2ELKichererbsenmehl2ELSpeisestärke2ELHefeflocken1TLfrisch geriebeneMuskatnuss1TLKurkumapulver0,5TLKala Namak1TLSalz0,5TLgemahlenerPfeffer

Für den Guss die Pflanzensahne in eine Rührschüssel geben. Kichererbsenmehl, Stärke und Hefeflocken mit den Quirlen des Handrührgeräts unterrühren. Mit Muskatnuss, Kurkuma, Kala Namak, Salz und Pfeffer würzen.

3
100gRäuchertofu1ELOlivenöl1ELSojasauce1StangeLauch1ELveganeMargarineSalzPfeffer

Für den Belag den Tofu klein würfeln und in einer Pfanne im Öl knusprig braten. Die Sojasauce dazugeben und 2 Min. weiterbraten. Aus der Pfanne nehmen. Den Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden. In der Pfanne in 1 EL Margarine ca. 5 Min. andünsten. Salzen und pfeffern.

4
Mehl1ELveganeMargarine

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwas größer als die Form ausrollen. Die Form damit auslegen, dabei einen ca. 2 cm hohen Rand formen. Im Ofen (Mitte, Umluft 180°) ca. 10 Min. vorbacken. Tofu und Lauch auf dem Teig verteilen, Guss darübergießen. 1 EL Margarine in Flöckchen darauf verteilen und 20 Min. weiterbacken. Temperatur auf 175° (Umluft 160°) herunterschalten. Quiche in 10 Min. fertig backen. Vor dem Anschneiden 10 Min. ruhen lassen.

Clever genießen

Die Quiche Lorraine kann man auch als Aperitif-Snack vorbereiten und je nach Belieben in 16 oder 20 Stücke schneiden. Man kann sie kalt oder warm servieren. Dazu passt ein trockener, französischer Weißwein wie Riesling, Pinot Blanc, Pinot Gris oder ein kräftiger Gewürztraminer.


Zubereitungsdauer

30 MinutenVorbereitungszeit

40 MinutenKoch-/Backzeit

40 MinutenRuhezeit


Küchengeräte

  • Backofen
  • feuerfeste Form
  • Handrührgerät
  • Pfanne
  • Springform

Wurst und Käse vegan von Hildegard Möller

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

Wurst und Käse vegan

von Hildegard Möller

Erschienen im Gräfe und Unzer Verlag GmbH

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.