Turkish Sushi

mit Weinblätter, Zwiebeln, Knoblauchzehen, rote Spitzpaprikaschote

Profilbild Filiz Penzkofer
von Filiz Penzkofer

Weinblätter mit Veggie-Hack Meine Tante guckt beim Weinblattrollen Krimis. Wird es spannend, vergisst sie schon mal das Wickeln. Aber sobald sich der Gärtner als Mörder entpuppt hat, geht es weiter. Überraschender als Krimis sind diese Weinblätter: noch leckerer als erwartet!

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten

Zubereitung

Infos

Zutaten für

Portionen
450 g
eingelegte Weinblätter
3
Zwiebeln
2.5
Knoblauchzehen, nach Geschmack
1
rote Spitzpaprikaschote
1
rote Chilischote
1 Bund
Dill
100 ml
Olivenöl
180 g
Veggie-Hack, Kühlregal
250 g
Rundkornreis, Tosya- oder Risotto-Reis
3 EL
Sonnenblumenkerne
3 EL
getrocknete Minze
2 geh. EL
Tomatenmark
1 geh. EL
scharfes Paprikamark
gemahlener schwarzer Pfeffer
1 TL
Pul Biber
1
Zitrone
1 Bund
Petersilie
3 EL
Pinienkerne
Salz
500 ml
Wasser

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Zubereitungsdauer

1,3 StundenVorbereitungszeit

40 MinutenKoch-/Backzeit

Benötigte Küchengeräte

  • Pfanne
  • Topf mit Deckel

Nährwerte pro Portion

Unsere Nährwertberechnung basiert auf dem Bundeslebensmittelschlüssel und Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. Zutaten mit * werden nicht berücksichtigt. Die Kreisdiagramme zeigen den Tagesbedarf einer Frau zwischen 25 und 51 Jahren mit überwiegend sitzender Tätigkeit.
591kcal28%

Energie

Energie

Kilokalorien (kcal) ist eine Einheit für Energie, die dein Körper aus Lebensmitteln gewinnen kann. Die Einheit ist gängig, verliert aber zugunsten von Kilojoule an Bedeutung. Dein Tagesbedarf hängt von Alter, Aktivität und Körpergewicht ab.
29.1g61%

Eiweiß

Eiweiß

Eiweiß (Protein) ist der wichtigste Baustoff deines Körpers. Aus ihm entstehen Zellen, Enzyme und Hormone. Eiweiße bestehen aus verschiedenen Aminosäuren. Einige davon kann dein Körper nicht selbst herstellen und muss sie deshalb über Nahrung aufnehmen.
26.7g38%

Fett

Fett

Fett dient deinem Körper nicht nur als Energielieferant. Es ist ein ausgezeichneter Geschmacksträger und außerdem nötig, um bestimmte Vitamine aufzunehmen. Man unterscheidet zwischen gesättigten, sowie einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren.
58g22%

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate sind neben Fetten die wichtigsten Energielieferanten für deinen Körper. Sie machen meist den größten Teil unserer Nahrung aus und bestehen aus Zuckermolekülen. Je nach Anzahl dieser Moleküle werden sie in Einfach-, Zweifach- und Mehrfachzucker unterteilt.

Allergene

Hier findest du eine Liste der Allergene, die das Gericht enthält. Sie wird vom System automatisch anhand der Zutaten erstellt. Für die Vollständigkeit können wir nicht garantieren. Bitte sei besonders vorsichtig, wenn du an starken Allergien leidest.

Fruktose

Fruktose

Fruktose (Fruchtzucker) ist ein Einfachzucker, der in unterschiedlich hoher Konzentration in vielen Lebensmitteln steckt. Zum Beispiel in Obst, Gemüse, aber auch Honig und Haushaltszucker. Mit diesem Icon weisen wir auf Lebensmittel im Rezept hin, welche einen Fruktoseanteil von über 2000 mg pro 100 g haben.
Profilbild Filiz Penzkofer
von Filiz Penzkofer

Weinblätter mit Veggie-Hack Meine Tante guckt beim Weinblattrollen Krimis. Wird es spannend, vergisst sie schon mal das Wickeln. Aber sobald sich der Gärtner als Mörder entpuppt hat, geht es weiter. Überraschender als Krimis sind diese Weinblätter: noch leckerer als erwartet!


Zubereitung

1
450 g
eingelegte Weinblätter

Die Weinblätter mit kaltem Wasser abspülen und bis zur Weiterverarbeitung in eine mit Wasser gefüllte Schüssel legen.

2
3
Zwiebeln
2.5
Knoblauchzehen
1
rote Spitzpaprikaschote
1
rote Chilischote
1 Bund
Petersilie
1 Bund
Dill

Zwiebeln und Knoblauch schälen und klein würfeln. Paprika und Chilischote putzen, waschen und sehr klein schneiden. Petersilie und Dill waschen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und hacken.

3
100 ml
Olivenöl
180 g
Veggie-Hack
250 g
Rundkornreis
3 EL
Pinienkerne
3 EL
Sonnenblumenkerne
3 EL
getrocknete Minze
2 geh. EL
Tomatenmark
1 geh. EL
scharfes Paprikamark
250 ml
Wasser
Salz
gemahlener schwarzer Pfeffer
1 TL
Pul Biber

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Veggie-Hack darin bei mittlerer Hitze ca. 2 Min. anbraten. Die Hitze reduzieren, Zwiebeln, Knoblauch, Paprika und Chilischote dazugeben und ca. 3 Min. mitbraten. Erst den Reis, dann Pinien- und Sonnenblumenkerne, Petersilie, Dill, Minze sowie Tomaten- und Paprikamark zum Veggie-Hack geben. Das Ganze mit Wasser aufgießen, einmal aufkochen, mit Salz, Pfeffer und Pul Biber würzen. Den Herd ausschalten und die Mischung 10 Min. ziehen lassen.

4

Die Weinblätter ein zweites Mal unter fließendem Wasser abspülen und dabei die etwas unschöneren Exemplare aussortieren. Mit einigen davon den Boden eines weiten Topfs auslegen. Jeweils 1 schönes Blatt mit der glänzenden Seite nach unten auf ein Arbeitsbrett legen und den Stiel abknipsen. Je nach Blattgröße 1–2 EL Füllung aufs Weinblatt geben, die Blattränder seitlich einschlagen und das Blatt aufrollen. Auf diese Weise sämtliche schönen Weinblätter füllen, rollen und in den ausgelegten Topf schichten.

5
250 ml
Wasser
1
Zitrone

Die Röllchen mit Wasser begießen und mit den restlichen aussortierten Weinblättern bedecken. Die Zitrone heiß waschen, in dünne Scheiben schneiden und auf der Weinblattschicht verteilen. Alles zugedeckt aufkochen und bei schwächster Hitze 30–40 Min. köcheln. Dazu passen Knoblauchjoghurt, Tomatensauce und Fladenbrot.

Cook mal türkisch von Filiz Penzkofer

Dieses Rezept stammt aus dem Buch
Cook mal türkisch
von Filiz Penzkofer
Erschienen im Gräfe und Unzer Verlag GmbH

Hier kannst du das Kochbuch kaufen

Zubereitungsdauer

1,3 StundenVorbereitungszeit

40 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Pfanne
  • Topf mit Deckel

Nährwerte pro Portion

Unsere Nährwertberechnung basiert auf dem Bundeslebensmittelschlüssel und Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. Zutaten mit * werden nicht berücksichtigt. Die Kreisdiagramme zeigen den Tagesbedarf einer Frau zwischen 25 und 51 Jahren mit überwiegend sitzender Tätigkeit.
591kcal28%

Energie

Energie

Kilokalorien (kcal) ist eine Einheit für Energie, die dein Körper aus Lebensmitteln gewinnen kann. Die Einheit ist gängig, verliert aber zugunsten von Kilojoule an Bedeutung. Dein Tagesbedarf hängt von Alter, Aktivität und Körpergewicht ab.
29.1g61%

Eiweiß

Eiweiß

Eiweiß (Protein) ist der wichtigste Baustoff deines Körpers. Aus ihm entstehen Zellen, Enzyme und Hormone. Eiweiße bestehen aus verschiedenen Aminosäuren. Einige davon kann dein Körper nicht selbst herstellen und muss sie deshalb über Nahrung aufnehmen.
26.7g38%

Fett

Fett

Fett dient deinem Körper nicht nur als Energielieferant. Es ist ein ausgezeichneter Geschmacksträger und außerdem nötig, um bestimmte Vitamine aufzunehmen. Man unterscheidet zwischen gesättigten, sowie einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren.
58g22%

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate sind neben Fetten die wichtigsten Energielieferanten für deinen Körper. Sie machen meist den größten Teil unserer Nahrung aus und bestehen aus Zuckermolekülen. Je nach Anzahl dieser Moleküle werden sie in Einfach-, Zweifach- und Mehrfachzucker unterteilt.

Allergene

Hier findest du eine Liste der Allergene, die das Gericht enthält. Sie wird vom System automatisch anhand der Zutaten erstellt. Für die Vollständigkeit können wir nicht garantieren. Bitte sei besonders vorsichtig, wenn du an starken Allergien leidest.

Fruktose

Fruktose

Fruktose (Fruchtzucker) ist ein Einfachzucker, der in unterschiedlich hoher Konzentration in vielen Lebensmitteln steckt. Zum Beispiel in Obst, Gemüse, aber auch Honig und Haushaltszucker. Mit diesem Icon weisen wir auf Lebensmittel im Rezept hin, welche einen Fruktoseanteil von über 2000 mg pro 100 g haben.

Cook mal türkisch von Filiz Penzkofer

Dieses Rezept stammt aus dem Buch
Cook mal türkisch
von Filiz Penzkofer
Erschienen im Gräfe und Unzer Verlag GmbH

Hier kannst du das Kochbuch kaufen



Diese Rezepte könnten dir gefallen

52
Vegan
Jetzt einloggen und dieses vegane Rezept in deiner Sammlung speichern.

Reissuppe mit Räuchertofu

Mittel | 30 Min. | 472 kcal
43
Vegetarisch
Jetzt einloggen und dieses vegetarische Rezept in deiner Sammlung speichern.

Mini-Focaccia vom Grill

Mittel | 1,3 Std. | 296 kcal
37
Vegan
Jetzt einloggen und dieses vegane Rezept in deiner Sammlung speichern.

Sojaschnitzel mit Babykartoffeln und Erbsen

Schwer | 1,7 Std. | 870 kcal

Die besten Artikel und Rezepte

... direkt in dein Postfach. Jede Woche neue Rezeptideen und spannende Magazinartikel als Newsletter.