SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Tofu-Gemüse-Curry

mit Tofu, Sojasauce, Currypulver, Zuckerschoten

„Feel-good-food“ für jeden Tag

Vegan

461 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

50 Min.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?



Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit

30 MinutenRuhezeit


Küchengeräte

  • Sieb
  • Wok

Nährwerte pro Portion


Allergene


„Feel-good-food“ für jeden Tag

Zubereitung

Ansicht

1
100gTofu2ELSojasauce0,5TLCurrypulver

Den Tofu abtropfen lassen und in 1 cm große Würfel schneiden. Auf einen tiefen Teller legen und mit 2 EL Sojasauce beträufeln. Mit Currypulver bestäuben und zugedeckt ca. 30 Min. ziehen lassen.

2
80gZuckerschoten100gBrokkoli

Die Zuckerschoten waschen und schräg halbieren. Den Brokkoli waschen. Den dicken Stiel abschneiden, schälen und ca. 1 cm groß würfeln. Übrigen Brokkoli in kleine Röschen teilen.

3
4Frühlingszwiebeln1gelbe Paprikaschote4Mini-Maiskölbchen 1Zucchino

Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und schräg in 3 cm lange Stücke schneiden. Die Paprikaschote längs halbieren und von Stielansatz, weißen Trennwänden und Samen befreien. Hälften waschen und würfeln. Die Maiskölbchen abtropfen lassen und längs halbieren. Den Zucchino waschen, putzen, längs halbieren und quer in ca. ½ cm dicke Scheiben schneiden.

4
1ELneutralesÖl2ELSojasauce

Tofu aus der Marinade nehmen und in einem Sieb abtropfen lassen, die Marinade auffangen. Erst den Wok, dann 1 EL Öl darin erhitzen. Tofu darin bei starker Hitze ca. 5 Min. anbraten. 2 EL Sojasauce dazugeben (übrige Sojasauce vom Marinieren mitverwenden). Tofu weitere 3–5 Min. unter Rühren knusprig braun braten. Herausnehmen.

5
1ELneutralesÖl1TLSesamöl1TLgelbe Currypaste200mlKokosmilch1TLbrauner ZuckerSalzPfeffer

1 weiteren EL Öl und das Sesamöl in den Wok geben. Brokkoli, Paprika und Zucchinischeiben darin unter Rühren bei starker Hitze ca. 3 Min. anbraten. Die Maiskölbchen, Zuckerschoten und Frühlingszwiebeln hinzufügen. Die Currypaste unterrühren und ca. 5 Sek. mitbraten. Die Kokosmilch dazugießen, einmal kurz aufkochen und umrühren. Das Curry mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Tofuwürfel darüberstreuen.


Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit

30 MinutenRuhezeit


Küchengeräte

  • Sieb
  • Wok

Easy Wok von Hildegard Möller

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

Easy Wok

von Hildegard Möller

Erschienen im Gräfe und Unzer Verlag GmbH

Teile dieses Rezept:

Hier findest du weitere Tofu Rezepte

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.