SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Orientalische Ofenauberginen mit Zitronenbulgur

mit Auberginen, rote Paprika, Tomaten, Kreuzkümmelsamen

Leichte Schärfe zeichnet dieses Gericht aus. Die Ofenauberginen sind an die aramäische Küche angelehnt. Mit Bulgur ist dies ein klassisches Gericht, welches in vielen orientalischen Ländern gekocht wird. Durch die Zitrone haben wir dem Bulgur noch eine frische Note verliehen.

Veganes Rezept: Orientalische Ofenauberginen mit Zitronenbulgur 1
Veganes Rezept: Orientalische Ofenauberginen mit Zitronenbulgur 2
Veganes Rezept: Orientalische Ofenauberginen mit Zitronenbulgur 3

Vegan

422 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

1,8 Std.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?



Zubereitungsdauer

45 MinutenVorbereitungszeit

1 StundenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Alufolie
  • Auflaufform
  • Backofen
  • Raspel
  • Schmortopf
  • Topf mit Deckel

Nährwerte pro Portion

Eine Portion entspricht 1 Portion

Allergene


Leichte Schärfe zeichnet dieses Gericht aus. Die Ofenauberginen sind an die aramäische Küche angelehnt. Mit Bulgur ist dies ein klassisches Gericht, welches in vielen orientalischen Ländern gekocht wird. Durch die Zitrone haben wir dem Bulgur noch eine frische Note verliehen.

Zubereitung

Ansicht

1
3ELSalz4Auberginen

Eine große Schüssel mit Wasser und Salz füllen. Die Auberginen der Länge nach halbieren, sodass sie an der Längsseite zusammen bleiben. Das Fruchtfleisch herausnehmen und beiseitestellen. Die Hälften kreuzweise einritzen und für 25 Minuten in das Salzwasser legen.

Zubereitung: Auberginenhälften kreuzweise einritzen und aushöhlen
2
5Knoblauchzehen3Zwiebeln3rote Paprika4Tomaten

Für die Füllung Knoblauchzehen und Zwiebeln schälen und würfeln. Paprika in feine Streifen schneiden. Tomaten und Auberginenfruchtfleisch würfeln.

3
4ELOlivenöl2TLKreuzkümmelsamen1ELZucker0,5ELSalz1TLPfeffer1TLChiliflocken3ELPaprikamark

In einem großen Topf (idealerweise ein Schmortopf) das Olivenöl erhitzen. Die Zwiebelwürfel scharf anbraten. Die Kreuzkümmelsamen dazugeben und mit dem Zucker karamellisieren lassen. Mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen. Kurz warten, bis sich ein köstliches Aroma entfaltet und dann das Paprikamark unterrühren.

Zubereitung: Gewürze und Zwiebeln in Topf andünsten, mit Paprikamark ablöschen
4
1Zitrone100mlWasser

Nun die Gemüsestücke und den Zitronenabrieb dazugeben. Mit Wasser und dem Zitronensaft ablöschen. Mit geschlossenem Deckel 15 Minuten köcheln lassen. Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Zubereitung: Tomatenwürfel und Paprikastreifen in Topf anbraten
5

Die Auberginen aus dem Wasser nehmen und abtropfen lassen. In eine Auflaufform legen und mit der Hälfte der Füllung befüllen. Die restliche Tomaten-Paprika-Mischung um die Auberginen in der Auflaufform verteilen.

Zubereitung: Auberginenhälften auf Backblech mit Tomaten-Paprika-Gemüse gefüllt
6

Die Auberginen mit Alufolie bedeckt für 1 Stunde im Ofen schmoren lassen.

7
200gBulgur400mlWasser1TLSalz2Zitronen

15 Minuten, bevor die Auberginen fertig sind, den Bulgur waschen und mit Wasser und Salz aufkochen lassen. Sobald er ausgequollen ist, den Zitronenabrieb und den Saft unterheben. Bis zum Servieren bei geschlossenem Deckel ziehen lassen.

Zubereitung: Bulgur im Topf quellen lassen, mit Zitronensaft und Zitronenschale abschmecken
8
0,5BundPetersilie

Letztlich die Petersilie hacken, über die Auberginen geben und gemeinsam mit dem Bulgur heiß servieren.

Zubereitung: Auberginenhälften fertig gebacken, gehackte Petersilie
Tipp!

In einem Schmortopf zubereitet wird das Gericht noch aromatischer. Und falls du das Gericht etwas milder magst, verwende Sojajoghurt als Dip. Er mildert die Schärfe etwas ab und gibt zusätzlich eine frische Note.

Schmeckt dir bestimmt auch!

Viele mögen die Auberginen gar nicht so besonders. Dabei lassen sich so wunderbare Gerichte wie oder die oder das aus ihr machen.


Zubereitungsdauer

45 MinutenVorbereitungszeit

1 StundenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Alufolie
  • Auflaufform
  • Backofen
  • Raspel
  • Schmortopf
  • Topf mit Deckel

Teile dieses Rezept:

Hier findest du weitere Auberginen RezepteTomaten RezepteZwiebel Rezepte

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.