SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Kürbis-Muhammara

mit Hokkaidokürbis, rote Paprikaschote, Knoblauchzehe, Walnusskerne

Mezze fürs Brot

Vegan

243 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

2 Std.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  ml

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?



Zubereitungsdauer

15 MinutenVorbereitungszeit

45 MinutenKoch-/Backzeit

1 StundenRuhezeit


Küchengeräte

  • Backblech
  • Backofen
  • Backpapier
  • Pürierstab

Nährwerte pro Portion

Eine Portion entspricht 100 ml

Allergene


Mezze fürs Brot

Zubereitung

Ansicht

1
200gHokkaidokürbis1rote Paprikaschote1ELOlivenöl1Knoblauchzehe

Den Kürbis waschen, putzen und ungeschält grob würfeln. Die Paprikaschote halbieren, Stiel, Samen und Trennwände entfernen. Ein Backblech mit dem Backpapier belegen und dieses mit 1 EL Ölivenöl bepinseln. Kürbiswürfel, Paprikahälften (mit der Hautseite nach oben) und die ungeschälte Knoblauchzehe darauflegen und im Backofen (oben) bei 200° ca. 30 Min. backen.

2

Sobald die Haut der Paprika dunkelbraun bis schwarz wird, die Paprikahälften und die Knoblauchzehe herausnehmen und in einer Schüssel abgedeckt abkühlen lassen. Die Kürbisstücke, falls nötig, noch 10–15 Min. weiterbacken, bis sie weich sind, dann herausnehmen.

3
50gWalnusskerne2ELOlivenöl2ELGranatapfelsirup0,5TLgemahlenerKreuzkümmel1TLedelsüßes PaprikapulverSalzPul Biber

Die Paprikahälften häuten, den gegarten Knoblauch schälen. Die Walnüsse grob hacken und mit übrigem Öl, Paprika, Knoblauch, Kürbis, Granatapfelsirup, Kreuzkümmel und Paprikapulver in einen hohen Rührbecher geben. Alles mit dem Pürierstab pürieren. Die Muhammara mit Salz und Pul Biber abschmecken und vor dem Servieren möglichst 1 Std. durchziehen lassen.

Mein Tausch-Tipp

Granatapfelsirup gibt es in arabischen und türkischen Lebensmittelgeschäften. Falls Sie keinen bekommen: Ersetzen Sie ihn durch 1 EL Zitronensaft und 2 TL Agavensirup.


Zubereitungsdauer

15 MinutenVorbereitungszeit

45 MinutenKoch-/Backzeit

1 StundenRuhezeit


Küchengeräte

  • Backblech
  • Backofen
  • Backpapier
  • Pürierstab

Vegane Brotaufstriche von Sabine Schlimm

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

Vegane Brotaufstriche

von Sabine Schlimm, Anne-Katrin Weber, Sabine Schlimm

Erschienen im Gräfe und Unzer Verlag GmbH

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.