SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Türkisches Linsengemüse

mit Salz, Linsen, Tomaten, grüne Spitzpaprikaschote

»Die schlechten ins Kröpfchen, die guten ins Töpfchen«, sagte Ayşenputtel und warf nur die erlesensten Linsen zu den Auberginen. Und weil sie nicht gestorben ist, brutzelt es in ihrem Ofen noch heute.

Vegan

312 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

2,8 Std.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?



Zubereitungsdauer

45 MinutenVorbereitungszeit

1,1 StundenKoch-/Backzeit

1 StundenRuhezeit


Küchengeräte

  • Auflaufform
  • Backofen
  • Sparschäler

Nährwerte pro Portion


Allergene


»Die schlechten ins Kröpfchen, die guten ins Töpfchen«, sagte Ayşenputtel und warf nur die erlesensten Linsen zu den Auberginen. Und weil sie nicht gestorben ist, brutzelt es in ihrem Ofen noch heute.

Zubereitung

Ansicht

1
4länglicheAuberginenSalz

Die Auberginen putzen, schälen und in fingerlange, etwa 3 cm breite Stücke schneiden. Die Stücke mit 2 EL Salz bestreuen und 1 Std. ziehen lassen.

2
120ggrüne oder brauneLinsen

In der Zwischenzeit die Linsen mit der vierfachen Menge Wasser zum Kochen bringen und in 20 Min. bei schwacher Hitze knapp gar köcheln. Sie sollen noch bissfest sein.

3
5Tomaten1grüne Spitzpaprikaschote4Knoblauchzehen2Zwiebeln0,5frische roteChilischote1HandvollfrischeMinzblättchen1HandvollKorianderblättchenSalzgemahlenerschwarzer Pfeffer2Msp.gemörsterteKoriandersamen6ELGranatapfelsirup

Inzwischen die Tomaten kreuzförmig einritzen, mit kochendem Wasser überbrühen, häuten, vierteln oder achteln, die Stielansätze entfernen und die Tomatenstücke in eine Schüssel geben. Die Paprikaschote putzen, waschen und klein schneiden. Knoblauch und Zwiebeln schälen und fein würfeln. Die Chili putzen, entkernen, waschen und ebenfalls würfeln. Die Kräuter waschen, trocken tupfen und hacken. Das Gemüse in einer Schüssel mischen und mit Salz, Pfeffer, Koriander und Granatapfelsirup würzen.

4
6ELOlivenöl4ELGranatapfelkerne

Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Die Auberginenstücke abwaschen und trocken tupfen. Die Auflaufform mit Öl einpinseln. Die Auberginen, die Linsen (mit dem übrigen Kochwasser, falls vorhanden) und das Gemüse hineinschichten und alles mit dem Olivenöl begießen. Den Linseneintopf im heißen Backofen ca. 45 Min. backen, bis die Auberginen weich sind. Die Form herausnehmen, das Linsengemüse mit den Granatapfelkernen garnieren und zu Pilav servieren.


Zubereitungsdauer

45 MinutenVorbereitungszeit

1,1 StundenKoch-/Backzeit

1 StundenRuhezeit


Küchengeräte

  • Auflaufform
  • Backofen
  • Sparschäler

Cook mal türkisch von Filiz Penzkofer

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

Cook mal türkisch

von Filiz Penzkofer

Erschienen im Gräfe und Unzer Verlag GmbH

Teile dieses Rezept:

Hier findest du weitere Linsen RezepteTomaten RezepteZwiebel Rezepte

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.