SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Kürbis-Curry

mit Hokkaidokürbis, Blattspinat, Cocktailtomaten, Kokosmilch

Ein Curry kann so vielseitig sein. Aber mit Hokkaido, frischem Spinat und fruchtigen Cocktailtomaten gehört diese Variante eindeutig zu meinen Lieblingscurrys. Und die Würzpaste dazu ist auch noch selbstgemacht.

Veganes Rezept: Kürbis-Curry 1
Veganes Rezept: Kürbis-Curry 2
Veganes Rezept: Kürbis-Curry 3

Vegan

628 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

35 Min.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?



Zubereitungsdauer

35 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Kochlöffel
  • Pfanne
  • Schöpflöffel
  • Topf mit Deckel

Nährwerte pro Portion


Allergene


Ein Curry kann so vielseitig sein. Aber mit Hokkaido, frischem Spinat und fruchtigen Cocktailtomaten gehört diese Variante eindeutig zu meinen Lieblingscurrys. Und die Würzpaste dazu ist auch noch selbstgemacht.

Zubereitung

Ansicht

1
1rote Zwiebel3Knoblauchzehen2cmIngwer0,5ChilischoteSalzPfeffer2TLCurrypulver1TLKurkumapulver

Zuerst eine Gewürzpaste zubereiten. Dafür Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und klein schneiden. Die Chili fein hacken. Alles zusammen mit Salz, Pfeffer, Curry- und Kurkumapulver in einer kleinen Schlüssel verrühren.

2
700gHokkaidokürbis200gReis1ELCurrypaste2ELKokosöl

Den Kürbis entkernen und würfeln. Den Reis nach Packungsanleitung kochen. Die Gewürzpaste zusammen mit der Currypaste in einer Pfanne mit heißem Kokosöl anschwitzen.

3
600mlKokosmilch1Limette

Den Kürbis dazugeben und kurz anbraten. Dann mit der Kokosmilch und dem Saft der Limette aufgießen. Alles ca. 10 Minuten köcheln lassen.

4
300gCocktailtomaten

Nach 5 Minuten die Cocktailtomaten am Stück oder nach Belieben halbiert in die Pfanne geben und mitkochen.

5
100gBlattspinat

Zum Schluss den Spinat bis auf wenige Blätter unter das Curry rühren. Das Curry zusammen mit dem Reis auf Tellern verteilen, mit den übrigen Spinatblättern garnieren und servieren.

Mehr Ideen ...

... für leckere Curry-Kreationen gibt es in der Sammlung Curry – eine kulinarische Reise nach Fernost.


Zubereitungsdauer

35 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Kochlöffel
  • Pfanne
  • Schöpflöffel
  • Topf mit Deckel

Teile dieses Rezept:

Hier findest du weitere Tomaten RezepteZwiebel RezepteIngwer Rezepte

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.