SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Gulaschsuppe

mit Rindergulasch, Kartoffeln, rote Paprika, gelbe Paprika

Ich liebe den ungarischen Klassiker besonders, wenn es schön kalt draußen ist! Eine gute Gulaschsuppe muss mindestens 1 Stunde schmoren und schmeckt aufgewärmt am nächsten Tag noch besser. Mit einer Scheibe frischem Baguette dazu auch ein tolles Rezept für viele Gäste!

Flexitarisches Rezept: Gulaschsuppe
Flexitarisches Rezept: Gulaschsuppe
Flexitarisches Rezept: Gulaschsuppe

Flexitarisch

372 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

1,3 Std.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  Portionen
  • 500 g 
  • 300 g 
    mehlig kochende Kartoffeln
  • 1 
  • 1 
  • 2 
    Zwiebeln
  • 3 
    Knoblauchzehen
  • 400 ml 
    gehackte Tomaten
  • 2 EL 
    Tomatenmark
  • 0,5 Bund 
    Petersilie
  • 1 EL 
    Kreuzkümmel, gemahlen
  • 2 EL 
    Paprikapulver, edelsüß
  • 600 ml 
    Gemüsebrühe
  • 1 EL 
    Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?



Zubereitungsdauer

15 MinutenVorbereitungszeit

1 StundenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • großer Topf

Nährwerte pro Portion


Allergene


Ich liebe den ungarischen Klassiker besonders, wenn es schön kalt draußen ist! Eine gute Gulaschsuppe muss mindestens 1 Stunde schmoren und schmeckt aufgewärmt am nächsten Tag noch besser. Mit einer Scheibe frischem Baguette dazu auch ein tolles Rezept für viele Gäste!

Zubereitung

Ansicht

1
3Knoblauchzehen2Zwiebeln1gelbe Paprika1rote Paprika300gmehlig kochendeKartoffeln

Knoblauch fein hacken. Zwiebeln und Paprika groß würfeln. Kartoffeln schälen und ebenfalls würfeln.

2
500gRindergulasch1ELOlivenöl2ELPaprikapulver, edelsüß

Das Rindergulasch in einem Topf mit Öl scharf anbraten. Mit Paprikapulver bestäuben. Dann aus dem Topf nehmen.

3

Im selben Topf nun die Zwiebeln und den Knoblauch anbraten. Paprika und Kartoffeln zugeben und mit anbraten.

4
600mlGemüsebrühe400mlgehackteTomaten1ELKreuzkümmelSalzPfeffer2ELTomatenmark

Mit Gemüsebrühe und gehackten Tomaten ablöschen und mit Kümmel, Salz und Pfeffer würzen. Das Fleisch wieder zugeben und Tomatenmark unterrühren. Bei schwacher Hitze zugedeckt 1 Stunde schmoren lassen.

5
0,5BundPetersilie

Währenddessen die Petersilie hacken und die Hälfte zum Gulasch zugeben, den Rest zum Garnieren aufheben. Anschließend das Gulasch auf Suppenteller verteilen und mit etwas Petersilie bestreuen.

Tipp!

Das Gulasch kann man wunderbar vorbereiten, es schmeckt nämlich am zweiten Tag aufgewärmt gleich doppelt so gut!

Vegane Variante!

Unser Szegediner Gulasch mit Sauerkraut und Kartoffel kommt ganz ohne Fleisch aus! Das solltest du auf jeden Fall auch einmal ausprobieren!


Zubereitungsdauer

15 MinutenVorbereitungszeit

1 StundenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • großer Topf

Teile dieses Rezept:

Hier findest du weitere Kartoffel RezeptePaprika RezeptePaprika Rezepte

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.