SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Erdäpfel-Linsenlaibchen mit Linsensprossen

mit Erdäpfel, Meersalz, Kümmel, Lorbeerblätter

Vegetarisch

403 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

1 Std.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?



Zubereitungsdauer

30 MinutenVorbereitungszeit

30 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Kartoffelpresse
  • Pfanne
  • Topf

Nährwerte pro Portion


Allergene


Zubereitung

Ansicht

1
400gmehligeErdäpfel1ELKümmel2Lorbeerblätter80gDinkelvollkornmehl80gTopfen2Eier100glachsfarbeneLinsensprossenMeersalzPfeffer1Msp.Muskatnuss2ELgehackte frischeKräuter200ggeriebenerGoudaOlivenöl

Erdäpfel waschen, mit Wasser (so viel, dass die Erdäpfel bedeckt sind), Kümmel und den Lorbeerblättern zugedeckt weich kochen (ca. 20–30 Min., je nach Größe der Erdäpfel). Anschließend die Erdäpfel abseihen, schälen und durch die Erdäpfelpresse drücken. Das Vollkornmehl, Topfen, Eier und die Linsensprossen zu den gepressten Erdäpfeln geben und gut vermischen. Mit Meersalz, Pfeffer und Muskatnuss je nach Geschmack würzen und zum Schluss die gehackten Kräuter und den geriebenen Käse in die Erdäpfelmasse unterrühren. Aus dem Teig zuerst kleine Kugeln formen, anschließend leicht flach drücken und in Olivenöl auf beiden Seiten goldgelb backen.

Tipp!

Auf frischen Blattsalaten oder mit Sauerrahmdip, Avocadodip oder Gemüse-Paradeiser-Sprossensugo servieren.


Zubereitungsdauer

30 MinutenVorbereitungszeit

30 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Kartoffelpresse
  • Pfanne
  • Topf

Sprossen – Das Kochbuch von Hans Peter Fink und Gottfried Lagler

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

Sprossen – Das Kochbuch

von Gottfried Lagler, Gottfried Lagler, Hans Peter Fink

Erschienen im Edition Styria

Du findest es auf Seite 136.

Teile dieses Rezept:

Hier findest du weitere Kartoffel Rezepte

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.