SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Tunesischer Paprikasalat

mit rote Paprika, gelbe Paprika, getrocknete Aprikosen, Zitrone

Urlaubsgefühle in deine Küche bringt dieser tunesische Paprikasalat. Gegrillte Paprikas kombiniert mit Kapern, Kichererbsen und getrockneten Aprikosen lassen die Aromen des Orients lebendig werden.

Veganes Rezept: Tunesischer Paprikasalat 1
Veganes Rezept: Tunesischer Paprikasalat 2
Veganes Rezept: Tunesischer Paprikasalat 3

Vegan

179 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

40 Min.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  Portionen
  • 3 
  • 3 
  • 5 
    getrocknete Aprikosen
  • 1 
    Zitrone
  • 0,5 Bund 
    Petersilie
  • 2 EL 
    Kapern
  • 265 g 
    Kichererbsen, Abtropfgewicht
  • 3 
    Knoblauchzehen
  • 1 TL 
    Salz
  • 0,5 TL 
    Chiliflocken
  • 2 TL 
    Arganöl, alternativ Olivenöl
  • 1 EL 
    Olivenöl

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?



Zubereitungsdauer

15 MinutenVorbereitungszeit

25 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Backblech
  • Backofen
  • Backpapier
  • Pfanne
  • Raspel

Nährwerte pro Portion


Allergene


Urlaubsgefühle in deine Küche bringt dieser tunesische Paprikasalat. Gegrillte Paprikas kombiniert mit Kapern, Kichererbsen und getrockneten Aprikosen lassen die Aromen des Orients lebendig werden.

Zubereitung

Ansicht

1
3rote Paprika3gelbe Paprika

Den Backofen auf 220 °C Grillstufe vorheizen. Die Paprikas vierteln und entkernen. Auf ein Backblech mit Backpapier legen, flach drücken und 25 Minuten lang grillen. Die Haut der Paprika sollte flächig braun sein und Bläschen werfen.

Zubereitung: rote und gelbe Paprika gegrillt auf Backblech, Haut wirft Bläschen
2
5getrocknete Aprikosen0,5BundPetersilie2ELKapern265gKichererbsen3Knoblauchzehen

In der Zwischenzeit die Aprikosen in feine Streifen schneiden und in eine große Schüssel geben. Die Blätter der Petersilie hacken. Zusammen mit den Kapern und den abgespülten Kichererbsen ebenfalls dazugeben. Den Knoblauch hacken und kurz in Olivenöl anbraten. Dann über den Salat geben.

Zubereitung: Kichererbsen, Petersilie gehackt, Kapern, getrocknete Aprikosen geschnitten auf Holzbrett
3

Die Paprika aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen und die Haut abziehen. Die Stücke nochmals längs halbieren und in Rauten schneiden. In die Schüssel zu den anderen Zutaten geben.

Zubereitung: gegrillte rote und gelbe Paprika häuten und in Rauten schneiden
4
1TLSalz0,5TLChiliflocken1Zitrone2TLArganöl1ELOlivenöl

Den Salat mit Salz und Chili würzen. Die Schale der Zitrone abreiben und den Saft auspressen. Mit dem Öl über den Salat geben. Alles gut vermengen und 5 Minuten durchziehen lassen.

Zubereitung: Dressing mit Arganöl und Zitrone für tunisischen Paprikasalat
Tipp!

Der Salat passt gut zu Couscous, Bulgur oder Fladenbrot.

Mehr davon?

Du liebst die orientalische Küche? In der Sammlung Levante-Küche gibt es tolle Rezepte wie Blumenkohl aus dem Ofen mit Mandel-Dukkah oder einen orientalischen Karotten-Wrap.


Zubereitungsdauer

15 MinutenVorbereitungszeit

25 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Backblech
  • Backofen
  • Backpapier
  • Pfanne
  • Raspel

Teile dieses Rezept:

Hier findest du weitere Paprika RezeptePaprika Rezepte

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.