SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Süßkartoffel-Waffeln mit Ratatouille

mit Süßkartoffeln, Dinkelvollkornmehl, Sojamilch, Backpulver

Du möchtest etwas Neues ausprobieren? Dann bist du bei diesem Rezept goldrichtig! Die Waffeln aus einem veganen Süßkartoffel-Teig werden mit einem leichten und leckeren Ratatouille serviert. Einfach ein Genuss!

Veganes Rezept: Süßkartoffel-Waffeln mit Ratatouille 1
Veganes Rezept: Süßkartoffel-Waffeln mit Ratatouille 2
Veganes Rezept: Süßkartoffel-Waffeln mit Ratatouille 3

Vegan

373 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

55 Min.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?



Zubereitungsdauer

15 MinutenVorbereitungszeit

40 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Backblech
  • Backofen
  • Backpapier
  • Küchenmaschine
  • Topf mit Deckel
  • Waffeleisen

Nährwerte pro Portion


Allergene


Du möchtest etwas Neues ausprobieren? Dann bist du bei diesem Rezept goldrichtig! Die Waffeln aus einem veganen Süßkartoffel-Teig werden mit einem leichten und leckeren Ratatouille serviert. Einfach ein Genuss!

Zubereitung

Ansicht

1
2Süßkartoffeln

Die Süßkartoffeln mit einer Gabel einstechen. Den Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Süßkartoffeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech hineingeben und je nach Größe 40 Minuten im Ofen garen. Wenn sie sich mit einer Gabel leicht einstechen lässt, ist sie fertig. Anschließend abkühlen lassen.

Zubereitung: Die Süßkartoffel mit einer Gabel einstechen
Zubereitung: Die Süßkartoffel backen
2
1gelbe Paprika1rote Paprika1Zwiebel1Zucchini1Knoblauchzehe200gCocktailtomaten

In der Zwischenzeit das Gemüse waschen. Die Paprikas und die Zwiebel würfeln. Die Tomaten längs halbieren und die Zucchini in halbe Scheiben schneiden. Den Knoblauch schälen und grob hacken.

Zubereitung: Die beiden Paprika schneiden
3
1ZweigRosmarin1ZweigThymianÖl50mlWasser

Kräuter abbrausen und hacken. In dem Topf erst die Zwiebeln im Öl glasig dünsten. Paprika und Knoblauch zugeben. Nach 5 Minuten die Tomaten, die Zucchini und die gehackten Kräuter in den Topf geben. Mit Wasser ablöschen und bei geschlossenem Deckel kurz dünsten.

Zubereitung: Kräuter abbrausen und hacken
Zubereitung: Die Zwiebeln andünsten
4
1ELSojamehl2ELWasser150gDinkelvollkornmehl200mlSojamilch2TLBackpulver1PriseSalz1PrisePfeffer

Sojamehl mit Wasser verrühren. Die abgekühlte Süßkartoffeln schälen und kleinschneiden. In einer Küchenmaschine mit dem Knethaken durchrühren. Mehl, Sojamilch, Backpulver, Sojamehl, Salz und Pfeffer zugeben und kurz rühren.

Zubereitung: Mehl und Süßkartoffel mischen
Zubereitung: Kartoffelteig mischen
5
Öl

Das Waffeleisen vorheizen, einfetten und den Teig portionsweise darin backen. Jede Waffel benötigt ca. 10 Minuten Backzeit. Die Waffeln mit dem Ratatouille servieren.

Zubereitung: Den Teig backen
Zubereitung: Die Waffeln auf dem Brett
Tipp!

Im Waffeleisen benötigt dieser Teig gut 10 Minuten. Das Waffeleisen währenddessen nicht öffnen, da die Waffel sonst bricht. Der Teig selbst bleibt innen auch eher weich. Schmeckt aber phantastisch!

Diese Waffeln eignen sich auch toll, um ein süßes Gericht zuzubereiten. Serviere sie statt mit Ratatouille mit Puderzucker und Agavendicksaft, für einen warmen und süßen Genuss.

Mitgedacht!

Du magst Süßkartoffeln? Dann kaufe doch einige extra und du kannst dir eine tolle Ofenkartoffel kochen.


Zubereitungsdauer

15 MinutenVorbereitungszeit

40 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Backblech
  • Backofen
  • Backpapier
  • Küchenmaschine
  • Topf mit Deckel
  • Waffeleisen

Teile dieses Rezept:

Hier findest du weitere Süßkartoffel Rezepte

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.