SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Seitan-Schnitzel Wiener Art mit Kartoffelsalat

mit Kartoffeln, Salz, Zwiebel, Gemüsebrühe

Ein bisschen Spaß muss sein. Außerdem glaube ich (frei nach Loriot): Ein Leben ohne Wiener Schnitzel ist möglich, aber sinnlos. Darum hier ein Schnitzel Wiener Art, ganz klassisch aufgetischt. Nur beim Fleisch habe ich etwas gemogelt …

Vegetarisch

671 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

45 Min.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  Portionen
  • Für den Kartoffelsalat
  • 600 g 
    festkochende Kartoffeln
  • 1 
  • 100 ml 
    Gemüsebrühe, selbst gemacht oder Instant
  • 2 EL 
  • 1 EL 
    mittelscharfer Senf
  • Pfeffer
  • 1 Bund 
    Radieschen
  • 1 Bund 
    Schnittlauch
  • 4 EL 
    neutrales Öl
  • Für die Schnitzel
  • 300 g 
    Seitan
  • Pfeffer
  • 1 
    Ei, Größe M
  • 2 EL 
    Sahne
  • 3 EL 
    Mehl
  • 200 g 
    Semmelbrösel
  • 6 EL 
    neutrales Pflanzenöl
  • 0,5 
    Zitrone

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?



Zubereitungsdauer

45 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Pfanne
  • Topf

Nährwerte pro Portion


Allergene


Ein bisschen Spaß muss sein. Außerdem glaube ich (frei nach Loriot): Ein Leben ohne Wiener Schnitzel ist möglich, aber sinnlos. Darum hier ein Schnitzel Wiener Art, ganz klassisch aufgetischt. Nur beim Fleisch habe ich etwas gemogelt …

Zubereitung

Ansicht

1
600gfestkochendeKartoffelnSalz

Die Kartoffeln waschen und mit Schale in kochendem Salzwasser zugedeckt in 15–20 Min. bissfest garen. Dann in ein Sieb abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und etwas abkühlen lassen.

2
1Zwiebel100mlGemüsebrühe2ELWeißweinessig1ELmittelscharferSenfSalzPfeffer

Die Zwiebel schälen, möglichst klein würfeln und in einem Töpfchen mit der Brühe aufkochen. Die Kartoffeln pellen, noch warm in Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Nach und nach die Zwiebelbrühe dazugeben und die Kartoffeln immer wieder durchrühren. Mit Essig, Senf, Salz und Pfeffer würzen.

3
1BundRadieschen1BundSchnittlauch

Die Radieschen waschen, putzen und in dünne Scheiben hobeln. Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden.

4
300gSeitanSalzPfeffer1Ei2ELSahne3ELMehl200gSemmelbrösel

Den Seitan in 4 dünne Scheiben schneiden, diese salzen und pfeffern. In einem tiefen Teller das Ei mit der Sahne verquirlen. Das Mehl und die Semmelbrösel jeweils in einen tiefen Teller geben.

5

Den Seitan zuerst im Mehl wenden, dann durch die Eiersahne ziehen, zuletzt in den Semmelbröseln wenden und diese dabei gut andrücken.

6
4ELneutralesÖlSalzPfeffer0,5Zitrone

Radieschen und Schnittlauch sowie 4 EL Öl unter den Kartoffelsalat mengen und diesen nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zitronenhälfte längs vierteln.

7
6ELneutralesPflanzenölSalz

In einer Pfanne 6 EL Öl erhitzen. Darin die Seitan-Schnitzel von beiden Seiten in je 3–4 Min. goldbraun braten. Nochmals leicht salzen und mit dem Kartoffelsalat und den Zitronenschnitzen servieren.

Mein Tauschtipp:

Der Kartoffelsalat schmeckt auch sehr gut mit Gurke anstatt der Radieschen. Dafür 1/2 Bio-Gurke waschen, in dünne Scheiben schneiden oder hobeln und salzen. 30 Min. Wasser ziehen lassen, dann trocken ausdrücken und unter den Kartoffelsalat heben.


Zubereitungsdauer

45 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Pfanne
  • Topf

Die Am-liebsten-jeden-Tag-einfach-lecker-Veggie-Küche von Stevan Paul

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

Die Am-liebsten-jeden-Tag-einfach-lecker-Veggie-Küche

von Stevan Paul

Erschienen im Gräfe und Unzer Verlag GmbH

Teile dieses Rezept:

Hier findest du weitere Kartoffel RezepteZwiebel Rezepte

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.