SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Power-Topfen mit Nüssen

mit Topfen, Milch, Leinöl, Kurkuma

Dieser Power-Topfen hat es wirklich in sich! Topfen, Leinöl und Nüsse liefern wertvolle Fette und die Gewürze geben deinem Immunsystem einen Extrakick! Topfen oder Quark? Der österreichische Topfen ist besonders fest und cremig. Für dieses Rezept kannst du aber auch jeden anderen Quark verwenden. Ob zum Frühstück oder nach dem Sport – dieser Power-Topfen schmeckt richtig lecker und gibt dir ordentlich Kraft!

Vegetarisches Rezept: Power-Topfen mit Nüssen 1
Vegetarisches Rezept: Power-Topfen mit Nüssen 2
Vegetarisches Rezept: Power-Topfen mit Nüssen 3

Vegetarisch

452 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

5 Min.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?



Zubereitungsdauer

5 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Raspel

Nährwerte pro Portion


Allergene


Dieser Power-Topfen hat es wirklich in sich! Topfen, Leinöl und Nüsse liefern wertvolle Fette und die Gewürze geben deinem Immunsystem einen Extrakick! Topfen oder Quark? Der österreichische Topfen ist besonders fest und cremig. Für dieses Rezept kannst du aber auch jeden anderen Quark verwenden. Ob zum Frühstück oder nach dem Sport – dieser Power-Topfen schmeckt richtig lecker und gibt dir ordentlich Kraft!

Zubereitung

Ansicht

1
250gTopfen3ELMilch

Topfen mit Milch zu einer cremigen Masse verrühren.

2
1TLKurkuma1TLZimt1PrisePfeffer1ELHonig

Mit Leinöl, Kurkukma, Zimt, Pfeffer und Honig würzen und wieder gut verrühren.

3
2cmBio Ingwer

Ingwer waschen, mit der Schale fein raspeln und zum Topfen geben.

4
1ELAmaranth

Mit Leinsamenschrot, Amarant, Mandeln und Walnüssen garnieren.

Power der Gewürze

Kurkuma wird nicht ohne Grund das "Gewürz des Lebens" genannt, denn es soll vor der Alzheimerkrankheit schützen, Magen-Darm-Beschwerden lindern, gegen Entzündungen helfen und sogar Krebs vorbeugen. Damit Kurkuma seine volle Wirkung entfalten kann, solltest du jedoch auf eine besonders gute Qualität achten. Zudem kann der menschliche Körper das wertvolle Curcumin im Kurkuma nur mit Fett und etwas Pfeffer optimal verwerten. Deshalb gib am besten bei Speisen und Getränken mit Kurkuma immer noch etwas hochwertiges Öl und eine Prise Pfeffer dazu.

Ingwer ist besonders wertvoll für Sportler, denn wer regelmäßig Ingwer isst, reduziert den Muskelkater nach dem Training und unterstützt sein Immunsystem. Auch auf den Magen wirkt Ingwer stabilisierend und beruhigend.

Erhöhe deine Konzentrationsfähigkeit mit Zimt! Denn Zimt stabilisiert deinen Blutzuckerspiegel – dieser ist übrigens maßgeblich für deine Konzentrations- und Leistungsfähigkeit.

Die Abwechslung macht's!

Beim Garnieren deines Power-Topfens sind deiner Fantasie und deinem Geschmack keine Grenzen gesetzt! Wie wär's mal mit Haselnüssen oder Sonnenblumenkernen? Total lecker schmecken auch frische Beeren im Topfen. Sie geben dem würzigen Power-Topfen eine extra Portion Vitamine!


Zubereitungsdauer

5 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Raspel

Teile dieses Rezept:

Hier findest du weitere Ingwer RezepteMandel Rezepte

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.