SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Süßer Hirseauflauf mit Haselnusskruste und Erdbeerragout

mit Hirse, Datteln, Apfel, Reis-Mandel-Drink

Zwischendurch darf es auch mal ein süßes Hauptgericht sein. Wir haben hier die eisenreiche Hirse mit Mandelmilch als warmen Auflauf gebacken. Die Haselnusskruste sorgt für richtig viel Power und leckeren Crunch! Ein fruchtiges Erdbeerkompott dazu und schon kann keiner mehr widerstehen!

Veganes Rezept: Süßer Hirseauflauf mit Haselnusskruste und Erdbeerragout 1
Veganes Rezept: Süßer Hirseauflauf mit Haselnusskruste und Erdbeerragout 2
Veganes Rezept: Süßer Hirseauflauf mit Haselnusskruste und Erdbeerragout 3

Vegan

746 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

1 Std.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

25 MinutenVorbereitungszeit

35 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Auflaufform
  • Backofen
  • Pfanne
  • Pürierstab
  • Reibe
  • Topf

Nährwerte pro Portion


Allergene


Zwischendurch darf es auch mal ein süßes Hauptgericht sein. Wir haben hier die eisenreiche Hirse mit Mandelmilch als warmen Auflauf gebacken. Die Haselnusskruste sorgt für richtig viel Power und leckeren Crunch! Ein fruchtiges Erdbeerkompott dazu und schon kann keiner mehr widerstehen!

Zubereitung

Ansicht

1
10Datteln200gHirse400mlReis-Mandel-Drink1PriseSalz1TLRohrohrzucker

Die Datteln falls nötig entkernen, halbieren und in Wasser einweichen. Hirse waschen und mit Reis-Mandel-Drink, Salz und Zucker in einem Topf aufkochen lassen. Für 10 Minuten köcheln lassen und zwischendurch umrühren. Dann den Topf vom Herd nehmen und die Hirse-Masse für weitere 10 Minuten quellen lassen.

Zubereitung: Hirse mit Mandeldrink kochen
2
4ELSojaquark1PäckchenVanillezucker2TLPfeilwurzelmehl1Apfel

In der Zwischenzeit in einer Schüssel Sojaquark mit Vanillezucker und Pfeilwurzmehl anrühren. Apfel grob raspeln, zum Quark geben und vermengen. Eingeweichte Datteln klein schneiden. Mit 50 ml des Einweichwassers zu einer Masse pürieren und ebenfalls unter die Quarkmasse mengen.

Zubereitung: geraspelter Apfel zu Sojaquark mit Vanillezucker in eine Schüssel geben
3
10gMargarine

Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Die gequollene Hirse in die Schüssel zu der Quark-Apfel-Mischung geben und alles gut vermengen. Eine Auflaufform mit etwas Margarine einfetten, die Masse einfüllen und 20 Minuten backen.

Zubereitung: Hirseauflauf in Auflaufform vor dem Backen
4
500gErdbeeren1PäckchenVanillezucker

Die Erdbeeren in Scheiben schneiden und in einer Schüssel mit dem Vanillezucker marinieren.

Zubereitung: Erdbeeren in Scheiben mit Vanillezucker marinieren
5
50gMargarine1ELRohrohrzucker150gHaselnüsse100mlHafersahne

Für die Haselnusskruste die Margarine in einer Pfanne schmelzen. Den Zucker dazugeben. Sobald die Mischung schaumig wird, die gemahlenen Haselnüsse untermengen und unter Rühren leicht anrösten. Zum Schluss die Sahne unterrühren, sodass eine streichfähige Masse entsteht.

Zubereitung: Margarine in Pfanne schmelzen, gemahlene Haselnüsse für Nusskruste dazu
6

Nachdem der Auflauf 15 Minuten im Ofen vorgebacken wurde, herausnehmen, mit der Haselnussmasse bestreichen und gleichmäßig verteilen. Den Auflauf abermals 15 Minuten backen. Mit den marinierten Erdbeeren sofort warm servieren.

Zubereitung Schritt 6: Haselnusskruste auf Auflauf verteilen und weitere 15 Minuten backen
Tipp!

Was du zu diesem Auflauf servierst, ist natürlich ganz nach deinem Geschmack! Wir finden Kirschen oder auch Vanillesauce sehr lecker dazu!

Der Auflauf lässt sich auch super vorbereiten und im Backofen zum Essen aufwärmen. Und wenn dafür keine Zeit ist, ist er auch kalt ein Genuss!

Wenn du die Haselnusskruste weglässt, wird das Gericht natürlich kalorienärmer. Aber als Hauptgericht sättigt es so gut.

Tauschtipp

Wenn du kein Pfeilwurzelmehl hast, kannst du auch Maisstärke verwenden.

Das könnte dir auch gefallen!

Auf süße Aufläufe steht deine ganze Familie? Hier gibt's noch einen tollen Amaranth-Grießauflauf mit Sauerkirschen.

Und als herzhaften Hirseauflauf solltest du unbedingt mal den veganen Kibbeh-Auflauf probieren. Alle Gäste waren hier bisher restlos begeistert!


Zubereitungsdauer

25 MinutenVorbereitungszeit

35 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Auflaufform
  • Backofen
  • Pfanne
  • Pürierstab
  • Reibe
  • Topf

Teile dieses Rezept:

Hier findest du weitere Hirse Rezepte

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.