SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Spargel-Erbsen-Curry mit Tofu

mit Tofu, Limettensaft, brauner Zucker, Salz

Veganer Thai-Genuss von "der Stange"

29

Vegan

646 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

1,8 Std.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

45 MinutenVorbereitungszeit

1 StundenRuhezeit


Küchengeräte

  • Pfanne
  • Spargelschäler
  • Topf

Nährwerte pro Portion


Allergene


Veganer Thai-Genuss von "der Stange"

Zubereitung

Ansicht

1
200gTofu2ELLimettensaft1TLbrauner ZuckerSalzPfeffer1TLMadras-Currypulver

Den Tofu in 1–2 cm große Würfel schneiden. 2 EL Limettensaft, Zucker, Salz, Pfeffer und Currypulver in einer kleinen Schüssel verrühren. Den Tofu in der Marinade wenden und 1 Std. marinieren.

2
400gweißer Spargel1Schalotte2cmfrischerIngwer1Knoblauchzehe

Inzwischen den Spargel waschen, schälen, die holzigen Enden abschneiden. Stangen schräg in 2–3 cm breite Stücke schneiden. Schalotte, Ingwer und Knoblauch schälen und getrennt fein würfeln.

3
2ELPflanzenöl1ELgelbe Thai-Currypaste200mlKokosmilch100mlGemüsefondSalz150gTK-Erbsen

In einem breiten Topf 2 EL Öl erhitzen. Currypaste und Knoblauch darin 1–2 Min. andünsten. Schalotten, Ingwer und Spargel dazugeben und 2–3 Min. mitdünsten. Kokosmilch und Fond oder Brühe dazugießen. Alles salzen und offen insgesamt ca. 10 Min. garen, bis der Spargel gar ist, aber noch Biss hat. 5 Min. vor Ende der Garzeit die Erbsen dazugeben.

4
30gCashewkerne1ELPflanzenöl

In einer beschichteten Pfanne die Cashewkerne ohne Fett goldbraun rösten, abkühlen lassen und grob hacken. Das übrige Öl in der Pfanne erhitzen. Den Tofu aus der Marinade nehmen, trocken tupfen und im heißen Fett unter Wenden in ca. 5 Min. goldbraun braten.

5
Salz1ELLimettensaft5ZweigeKoriandergrün

Das Curry mit Salz und Limettensaft abschmecken. Das Koriandergrün waschen, trocken schütteln und die Blätter mit den zarten Stielen grob hacken. Das Curry mit dem gebratenen Tofu anrichten, mit Koriandergrün und Cashewkernen bestreuen und servieren. Dazu schmeckt Basmatireis.


Zubereitungsdauer

45 MinutenVorbereitungszeit

1 StundenRuhezeit


Küchengeräte

  • Pfanne
  • Spargelschäler
  • Topf

Einfach vegetarisch von Martina Kittler

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

Einfach vegetarisch

von Martina Kittler

Erschienen im Gräfe und Unzer Verlag GmbH

Teile dieses Rezept:

Hier findest du weitere Tofu RezepteSpargel RezepteIngwer Rezepte

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.