SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Vegetarisch

316 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

4,8 Std.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

50 MinutenVorbereitungszeit

4 StundenRuhezeit


Küchengeräte

  • Pfanne
  • Topf

Nährwerte pro Portion


Allergene


Zubereitung

Ansicht

1
200mlhelleSojasauce1ELZucker2ELRotweinessig1Sternanis4Eier

Mind. 4 Std. vor dem Essen für die Soja-Eier die Sojasauce mit Zucker, Essig, Sternanis und 6 EL Wasser aufkochen, vom Herd nehmen und lauwarm abkühlen lassen. Die Eier anpiksen und in kochendem Wasser 5 Min. wachsweich kochen. Herausnehmen, sehr gut kalt abschrecken, schälen und lauwarm abkühlen lassen. Die Eier mit der Marinade in einen Gefrierbeutel geben und diesen verschließen, sodass die Eier vollständig von Marinade bedeckt sind. Die Eier darin 4–6 Std. im Kühlschrank ziehen lassen.

2
400gRotkohl300gMöhren300gRettich1reifeMango

Inzwischen für den Coleslaw die äußeren, unschönen Blätter vom Rotkohl abtrennen und den Strunk entfernen. Den Rotkohl erst in Spalten, dann in sehr feine Streifen schneiden, in eine Schüssel geben und mit den Händen kurz durchkneten, bis er etwas weicher wird. Möhren und Rettich putzen, schälen, in feine Streifen schneiden und zum Rotkohl geben. Die Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Stein und klein schneiden. Die Mangostücke dazugeben.

3
5cmIngwer0,5BundMinze5ELZitronensaft2ELgutesOlivenöl2ELKürbiskernöl1ELQuittengelee1,5TLChiliflockenSalz

Den Ingwer schälen und fein hacken. Die Minze waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und grob hacken. 5 EL Zitronensaft, Oliven- und Kürbiskernöl, Quittengelee, Chiliflocken, Ingwer, Minze und etwas Salz verrühren. Das Dressing unter die Gemüsemischung heben. Den Salat abgedeckt 20 Min. durchziehen lassen.

4
3ELKürbiskerne0,5ELZitronensaftSalz

Die Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie knacken und anfangen zu duften. Die Kerne leicht salzen, abkühlen lassen und grob hacken. Den Salat abschmecken und ggf. noch etwas Zitronensaft oder Salz dazugeben. Die Eier aus der Marinade nehmen, längs halbieren und mit dem Coleslaw anrichten.

Mein Aufbewahrungs- und Würztipp

Die übrige Marinade der Eier hält sich im Kühlschrank bis zu 4 Wochen. Sie kann entweder für weitere Eier weiterverwendet werden, oder Sie benutzen sie als Würzsauce für ein Gemüse-Wok-Gericht.

Mehr Ideen...

...zu vielen leckeren Rezepten mit Rotkohl findest du in der Sammlung Blaukraut bleibt Blaukraut!


Zubereitungsdauer

50 MinutenVorbereitungszeit

4 StundenRuhezeit


Küchengeräte

  • Pfanne
  • Topf

Grünkohl trifft Kokos von Anne-Katrin Weber

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

Grünkohl trifft Kokos

von Anne-Katrin Weber,Sabine Schlimm

Erschienen im Gräfe und Unzer Verlag GmbH

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.