Rote-Bete-Gewürzreis mit Ofenkohlrabi

mit Pistazienkerne, Zitrone, Margarine, Olivenöl

Profilbild Hildegard Möller
von Hildegard Möller

Für den hellen Basmatireis habe ich mal ganz neue Begleiter ausgewählt, die wunderbar zusammenpassen und richtig viel Farbe auf den Teller bringen.

Genialer Support und megageile Gerichte. Ich bin restlos begeistert.
- Redline600a

Zutaten

Zubereitung

Infos

Zutaten für

Portionen
40 g
gesalzene Pistazienkerne
1
Zitrone
2 EL
vegane Margarine
10 EL
Olivenöl
Salz
Pfeffer
2
Zwiebeln
2 EL
Garam Masala, aus dem Asienladen
250 g
Basmatireis
250 g
Babyspinat
300 g
vorgegarte Rote Bete, vakuumverpackt
600 g
Kohlrabi
500 ml
Wasser

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Zubereitungsdauer

45 MinutenVorbereitungszeit

Benötigte Küchengeräte

  • Backblech
  • Backofen
  • Backpapier
  • kleiner Topf
  • Küchenpinsel
  • Pfanne
  • Raspel
  • Topf mit Deckel

Nährwerte pro Portion

Unsere Nährwertberechnung basiert auf dem Bundeslebensmittelschlüssel und Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. Zutaten mit * werden nicht berücksichtigt. Die Kreisdiagramme zeigen den Tagesbedarf einer Frau zwischen 25 und 51 Jahren mit überwiegend sitzender Tätigkeit.
644kcal31%

Energie

Energie

Kilokalorien (kcal) ist eine Einheit für Energie, die dein Körper aus Lebensmitteln gewinnen kann. Die Einheit ist gängig, verliert aber zugunsten von Kilojoule an Bedeutung. Dein Tagesbedarf hängt von Alter, Aktivität und Körpergewicht ab.
14.2g30%

Eiweiß

Eiweiß

Eiweiß (Protein) ist der wichtigste Baustoff deines Körpers. Aus ihm entstehen Zellen, Enzyme und Hormone. Eiweiße bestehen aus verschiedenen Aminosäuren. Einige davon kann dein Körper nicht selbst herstellen und muss sie deshalb über Nahrung aufnehmen.
35.6g51%

Fett

Fett

Fett dient deinem Körper nicht nur als Energielieferant. Es ist ein ausgezeichneter Geschmacksträger und außerdem nötig, um bestimmte Vitamine aufzunehmen. Man unterscheidet zwischen gesättigten, sowie einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren.
65.5g25%

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate sind neben Fetten die wichtigsten Energielieferanten für deinen Körper. Sie machen meist den größten Teil unserer Nahrung aus und bestehen aus Zuckermolekülen. Je nach Anzahl dieser Moleküle werden sie in Einfach-, Zweifach- und Mehrfachzucker unterteilt.

Allergene

Hier findest du eine Liste der Allergene, die das Gericht enthält. Sie wird vom System automatisch anhand der Zutaten erstellt. Für die Vollständigkeit können wir nicht garantieren. Bitte sei besonders vorsichtig, wenn du an starken Allergien leidest.

Schalenfrucht

Schalenfrucht

Schalenfrüchte sind alle essbaren Samen, die in einer harten Schale stecken. Zum Beispiel Mandeln, Haselnüsse, Walnüsse, Macadamianüsse, Pecannüsse, Cashewnüsse, Pistazien und Paranüsse. Ihr Vorhandensein muss auf Lebensmittelverpackungen gekennzeichnet werden.
Profilbild Hildegard Möller
von Hildegard Möller

Für den hellen Basmatireis habe ich mal ganz neue Begleiter ausgewählt, die wunderbar zusammenpassen und richtig viel Farbe auf den Teller bringen.


Zubereitung

1
40 g
gesalzene Pistazienkerne
1
Zitrone
2 EL
vegane Margarine
4 EL
Olivenöl
Salz
Pfeffer

Die Pistazien schälen und hacken. Die Zitrone heiß waschen und trocken reiben. Die Schale abreiben und den Saft auspressen. 1 EL Saft beiseitestellen, den restlichen Zitronensaft mit der Zitronenschale, Margarine und Öl in einen kleinen Topf geben. Mit Salz sowie Pfeffer würzen und beiseitestellen.

2
600 g
Kohlrabi
4 EL
Olivenöl
Salz
Pfeffer

Für die Ofenkohlrabi den Backofen auf 200° vorheizen. Die Kohlrabi schälen, in 1 cm dicke Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Scheiben mit Öl einpinseln. Mit Salz und Pfeffer würzen. Im heißen Ofen (Mitte) ca. 20 Min. backen. Wenden und weitere 5 Min. backen, bis die Scheiben gebräunt sind.

3
2
Zwiebeln
1 EL
Olivenöl
1 EL
Garam Masala
250 g
Basmatireis
500 ml
Wasser
Salz

Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. In einem Topf Öl erhitzen und die Zwiebeln ca. 3 Min. glasig dünsten. Mit 1 EL Garam Masala bestäuben. Reis unterrühren und kurz andünsten. Wasser und ½ TL Salz dazugeben. Aufkochen und zugedeckt 15–20 Min. bei schwacher Hitze köcheln lassen.

4
250 g
Babyspinat
300 g
vorgegarte Rote Bete
1 EL
Olivenöl
1 EL
Garam Masala
Salz
Pfeffer

Den Spinat waschen und abtropfen lassen. Die Roten Beten ca. 1 cm groß würfeln. Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Roten Beten darin ca. 2 Min. bei mittlerer Hitze unter Rühren anbraten. Mit dem beiseitegestellten Zitronensaft und dem restlichen Garam Masala vermischen. Den Spinat unterheben und zusammenfallen lassen. Den Reis unterheben und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5

Die Pistazienbutter langsam erwärmen und aufschäumen lassen. Die Kohlrabi auf Teller verteilen und mit Pistazienbutter beträufeln. Den Gewürzreis neben den Kohlrabischeiben anrichten.

Vegan ohne Soja von Hildegard Möller

Dieses Rezept stammt aus dem Buch
Vegan ohne Soja
von Hildegard Möller
Erschienen im Gräfe und Unzer Verlag GmbH

Hier kannst du das Kochbuch kaufen

Zubereitungsdauer

45 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Backblech
  • Backofen
  • Backpapier
  • kleiner Topf
  • Küchenpinsel
  • Pfanne
  • Raspel
  • Topf mit Deckel

Nährwerte pro Portion

Unsere Nährwertberechnung basiert auf dem Bundeslebensmittelschlüssel und Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. Zutaten mit * werden nicht berücksichtigt. Die Kreisdiagramme zeigen den Tagesbedarf einer Frau zwischen 25 und 51 Jahren mit überwiegend sitzender Tätigkeit.
644kcal31%

Energie

Energie

Kilokalorien (kcal) ist eine Einheit für Energie, die dein Körper aus Lebensmitteln gewinnen kann. Die Einheit ist gängig, verliert aber zugunsten von Kilojoule an Bedeutung. Dein Tagesbedarf hängt von Alter, Aktivität und Körpergewicht ab.
14.2g30%

Eiweiß

Eiweiß

Eiweiß (Protein) ist der wichtigste Baustoff deines Körpers. Aus ihm entstehen Zellen, Enzyme und Hormone. Eiweiße bestehen aus verschiedenen Aminosäuren. Einige davon kann dein Körper nicht selbst herstellen und muss sie deshalb über Nahrung aufnehmen.
35.6g51%

Fett

Fett

Fett dient deinem Körper nicht nur als Energielieferant. Es ist ein ausgezeichneter Geschmacksträger und außerdem nötig, um bestimmte Vitamine aufzunehmen. Man unterscheidet zwischen gesättigten, sowie einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren.
65.5g25%

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate sind neben Fetten die wichtigsten Energielieferanten für deinen Körper. Sie machen meist den größten Teil unserer Nahrung aus und bestehen aus Zuckermolekülen. Je nach Anzahl dieser Moleküle werden sie in Einfach-, Zweifach- und Mehrfachzucker unterteilt.

Allergene

Hier findest du eine Liste der Allergene, die das Gericht enthält. Sie wird vom System automatisch anhand der Zutaten erstellt. Für die Vollständigkeit können wir nicht garantieren. Bitte sei besonders vorsichtig, wenn du an starken Allergien leidest.

Schalenfrucht

Schalenfrucht

Schalenfrüchte sind alle essbaren Samen, die in einer harten Schale stecken. Zum Beispiel Mandeln, Haselnüsse, Walnüsse, Macadamianüsse, Pecannüsse, Cashewnüsse, Pistazien und Paranüsse. Ihr Vorhandensein muss auf Lebensmittelverpackungen gekennzeichnet werden.

Vegan ohne Soja von Hildegard Möller

Dieses Rezept stammt aus dem Buch
Vegan ohne Soja
von Hildegard Möller
Erschienen im Gräfe und Unzer Verlag GmbH

Hier kannst du das Kochbuch kaufen