SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Rosenkohlbratlinge nach indischer Art

mit Rosenkohl, Karotte, Kichererbsenmehl, Zitrone

Rosenkohl gehört für manche ja nicht zum Lieblingsgemüse. Hier gibt`s eine tolle Idee für dich! Denn ich schneide ihn in Streifen und mache daraus leckere Bratlinge. Und zu gut abgeschmeckten Bratlingen mit einem erfrischenden Joghurt-Dip hat noch keiner meiner Freunde nein gesagt.

Veganes Rezept: Rosenkohlbratlinge nach indischer Art 1
Veganes Rezept: Rosenkohlbratlinge nach indischer Art 2
Veganes Rezept: Rosenkohlbratlinge nach indischer Art 3

Vegan

411 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

30 Min.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?



Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit

10 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • beschichtete Pfanne
  • großer Topf
  • Raspel
  • Reibe
  • Sieb

Nährwerte pro Portion


Allergene


Rosenkohl gehört für manche ja nicht zum Lieblingsgemüse. Hier gibt`s eine tolle Idee für dich! Denn ich schneide ihn in Streifen und mache daraus leckere Bratlinge. Und zu gut abgeschmeckten Bratlingen mit einem erfrischenden Joghurt-Dip hat noch keiner meiner Freunde nein gesagt.

Zubereitung

Ansicht

1
0,5Gurke1TLSalz0,5Zitrone2ELgetrockneteMinze500mlSojajoghurt

Die Gurke entkernen und in sehr kleine Würfel schneiden. In eine Schüssel geben und salzen. Saft der Zitrone auspressen und die Schale abreiben. Beides mit der getrockneten Minze, dem Joghurt sowie den Gurkenwürfeln vermengen und ziehen lassen.

2
500gRosenkohl1Karotte

In einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen. Gegebenenfalls die äußeren Blätter vom Rosenkohl entfernen. Den Rosenkohl bis auf den Strunk in feine Streifen schneiden. Der Strunk wird in diesem Gericht nicht verwendet. Ins Wasser geben, für 4 Minuten blanchieren und in einem Sieb abgießen. Die Karotte schälen und raspeln.

3
90gKichererbsenmehl10gLeinsamenmehl1TLKurkuma1TLChilipulver1TLGaram Masala1,5TLSalz1ELKokosblütenzucker0,5TLNatron80mlWasser0,5Zitrone

Saft der Zitrone auspressen. In einer Schüssel das Kichererbsenmehl mit Leinmehl, Gewürzen, Salz, Zucker und Natron vermengen. Mit Wasser und Zitronensaft zu einem Teig rühren. Rosenkohlstreifen und Karottenraspel dazugeben.

4
5ELKokosöl

Mit angefeuchteten Händen Bratlinge formen. Diese auf einen Teller legen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Bratlinge für 5 Minuten bei mittlerer Hitze goldbraun braten.

5

Heiß mit dem kalten Joghurt-Dip servieren.

Für mehr Inspiration ...

... wie du Rosenkohl interessant, lecker und abwechslungsreich zubereiten kannst, haben wir hier für dich tolle Rezepte unter dem Titel Rosenkohl – gesund und rund!


Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit

10 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • beschichtete Pfanne
  • großer Topf
  • Raspel
  • Reibe
  • Sieb

Teile dieses Rezept:

Hier findest du weitere Rosenkohl Rezepte

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.