SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Chicken-Nuggets mit Kartoffelecken und Karottensalat

mit Hähnchenbrustfilet, Cornflakes, Eier, Weizenmehl 405

Saftiges Hähnchen mit einer knusprigen Panade – Chicken-Nuggets erinnern mich an meine Kindheit. Dabei kannst du ganz leicht auf Fast Food verzichten, wenn du die Nuggets einfach selber machst. Als Beilage gibt es leckere Kartoffelecken und Karottensalat.

Flexitarisches Rezept: Chicken-Nuggets mit Kartoffelecken und Karottensalat_1
Flexitarisches Rezept: Chicken-Nuggets mit Kartoffelecken und Karottensalat_2
Flexitarisches Rezept: Chicken-Nuggets mit Kartoffelecken und Karottensalat_3

Flexitarisch

793 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

50 Min.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?



Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit

30 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Auflaufform
  • Backofen
  • beschichtete Pfanne
  • Reibe
  • Topf

Nährwerte pro Portion


Allergene


Saftiges Hähnchen mit einer knusprigen Panade – Chicken-Nuggets erinnern mich an meine Kindheit. Dabei kannst du ganz leicht auf Fast Food verzichten, wenn du die Nuggets einfach selber machst. Als Beilage gibt es leckere Kartoffelecken und Karottensalat.

Zubereitung

Ansicht

1
600gKartoffelnSalz

Für die Kartoffelecken die Kartoffeln schälen und in Spalten schneiden. Wasser in einem Topf erhitzen und salzen. Die Kartoffelspalten für ca. 10 Minuten im Salzwasser kochen. Den Ofen auf 180 °C Umluft vorheizen.

2
400gKarotten1Apfel1BundPetersilie4ELÖl2ELWeißweinessigSalzPfeffer

Karotten schälen und mit den Äpfel fein reiben. Die Petersilie abbrausen und trocken schütteln. Für das Dressing Weißweinessig und Pflanzenöl vermengen und über Karotten und Äpfel geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und ziehen lassen. Den Karottensalat mit etwas Zitronensaft beträufeln, damit die Äpfel nicht braun werden.

3
2ZweigeThymian2ZweigeRosmarin4ELOlivenöl2ELWeißweinessigSalzPfeffer0,5Zitrone

Die vorgekochten Kartoffeln in eine Auflaufform geben und für ca. 10 Minuten im Ofen backen. Währenddessen Thymian und Rosmarin waschen und trocken schütteln. Olivenöl, Weißweinessig, Thymian, Rosmarin, Salz und Pfeffer zu einer Marinade verrühren. Die Kartoffeln im Ofen mit der Marinade beträufeln und für weitere 10 Minuten backen.

4
400gHähnchenbrustfilet2EierSalzPfeffer80gWeizenmehl 405100gCornflakes100gHartweizengrieß

Für die Chicken-Nuggets die Hähnchenbrustfilets waschen, trocken tupfen und in ca. 1 x 2 cm große Würfel schneiden. Die Eier verquirlen und mit Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben. Das Mehl ebenfalls in eine Schüssel geben. In der dritte Schüssel Cornflakes zerbröseln und mit Hartweizengrieß vermischen.

5
SalzPfeffer

Die Hähnchenwürfel nacheinander zuerst im Mehl, dann im Ei und zum Schluss in der Cornflakes-Hartweizengrieß-Mischung panieren.

6
2ELButterschmalz

Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Chicken- Nuggets bei mittlerer Hitze von allen Seiten goldbraun knusprig braten. Nach dem Braten auf ein Küchentuch geben und das überschüssige Fett abtropfen lassen.

7
0,5Zitrone

Die Chicken-Nuggets mit den Kartoffelecken und dem Karottensalat anrichten. Mit Zitronensaft beträufeln und direkt servieren.

Mehr davon?

Weitere tolle Rezepte für die ganze Familie findest du in unserer Rezeptsammlung Cooking for family. Hier ist garantiert für jeden etwas dabei!

Wissenshunger

Du hast noch Kartoffeln übrig und stellt dir wieder diese eine Frage: Darf man keimende Kartoffeln noch essen? Im Magazin findest du nun die Antwort!


Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit

30 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Auflaufform
  • Backofen
  • beschichtete Pfanne
  • Reibe
  • Topf

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.