SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Afrikanischer Erdnusstopf

mit Zwiebeln, Knoblauchzehen, Ingwer, rote Chilischoten

Macht lange satt

Afrikanischer Erdnusstopf

Flexitarisch

508 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

20 Min.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?



Zubereitungsdauer

10 MinutenVorbereitungszeit

10 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • großer Topf
  • Mixer

Nährwerte pro Portion


Allergene


Macht lange satt

Zubereitung

Ansicht

1
2Zwiebeln2Knoblauchzehen1cmIngwer2rote Chilischoten3Fleischtomaten

Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer schälen und grob hacken. Chilischoten längs halbieren, putzen und waschen. Tomaten waschen und in grobe Stücke schneiden, dabei Stielansätze entfernen. Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer, Chili und Tomaten in einem hohen Rührbecher mit dem Stabmixer fein pürieren, beiseitestellen.

2
200gHähnchenbrustfilet1Aubergine2ELErdnussöl2ELTomatenmark

Das Hähnchenfleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Die Aubergine putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Fleisch und Aubergine in einem großen Topf im Öl ca. 5 Min. andünsten. Das Tomatenmark hinzufügen und alles mit dem Tomaten-Zwiebel-Püree ablöschen.

3
3ELungesüßtes Erdnussmus1ELgemahlenerKreuzkümmel1Msp.Cayennepfeffer400mlHühnerbrühe

Erdnussmus unterrühren, alles mit Kreuzkümmel und Cayennepfeffer kräftig abschmecken. Brühe hinzufügen und alles einmal aufkochen. Eintopf auf tiefe Teller verteilen und servieren.


Zubereitungsdauer

10 MinutenVorbereitungszeit

10 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • großer Topf
  • Mixer

Das 20 : 80 Kochbuch für Berufstätige von Dr. Matthias Riedl

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

Das 20:80-Kochbuch für Berufstätige

von Dr. Matthias Riedl

Erschienen im Gräfe und Unzer Verlag GmbH

Du findest es auf Seite 77.

Teile dieses Rezept:

Hier findest du weitere Zwiebel RezepteIngwer RezepteAuberginen Rezepte

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.