Kartoffel-Lauch-Topf mit Lachs

mit Lauch, Kartoffeln, Sonnenblumenöl, Salz

Profilbild Ira König
Rezept von Ira König

Ein Topf voller Gutem, der einem ganz alleine die Seele wärmt, der aber auch ohne Probleme in drei-, vier-, fünffacher Menge noch ein paar Freunde satt und glücklich macht.

Zutaten

Zubereitung

Infos

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Zubereitungsdauer

35 MinutenVorbereitungszeit

Benötigte Küchengeräte

  • Topf

Nährwerte pro Portion

Unsere Nährwertberechnung basiert auf dem Bundeslebensmittelschlüssel und Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. Zutaten mit * werden nicht berücksichtigt. Die Kreisdiagramme zeigen den Tagesbedarf einer Frau zwischen 25 und 51 Jahren mit überwiegend sitzender Tätigkeit.
693kcal33%

Energie

Energie

Kilokalorien (kcal) ist eine Einheit für Energie, die dein Körper aus Lebensmitteln gewinnen kann. Die Einheit ist gängig, verliert aber zugunsten von Kilojoule an Bedeutung. Dein Tagesbedarf hängt von Alter, Aktivität und Körpergewicht ab.
44g91%

Eiweiß

Eiweiß

Eiweiß (Protein) ist der wichtigste Baustoff deines Körpers. Aus ihm entstehen Zellen, Enzyme und Hormone. Eiweiße bestehen aus verschiedenen Aminosäuren. Einige davon kann dein Körper nicht selbst herstellen und muss sie deshalb über Nahrung aufnehmen.
33g48%

Fett

Fett

Fett dient deinem Körper nicht nur als Energielieferant. Es ist ein ausgezeichneter Geschmacksträger und außerdem nötig, um bestimmte Vitamine aufzunehmen. Man unterscheidet zwischen gesättigten, sowie einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren.
53g20%

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate sind neben Fetten die wichtigsten Energielieferanten für deinen Körper. Sie machen meist den größten Teil unserer Nahrung aus und bestehen aus Zuckermolekülen. Je nach Anzahl dieser Moleküle werden sie in Einfach-, Zweifach- und Mehrfachzucker unterteilt.

Allergene

Hier findest du eine Liste der Allergene, die das Gericht enthält. Sie wird vom System automatisch anhand der Zutaten erstellt. Für die Vollständigkeit können wir nicht garantieren. Bitte sei besonders vorsichtig, wenn du an starken Allergien leidest.

Fisch

Fisch

Jeder tausendste Europäer hat eine Fisch-Allergie. Die meisten sind gegen verschiedene Sorten allergisch. Besonders empfindliche Menschen reagieren bereits auf den Dampf beim Kochen. Verantwortlich ist das hitzebeständige Eiweiß Parvalbumin. Es steckt sowohl in rohem als auch gekochtem Fisch.
Profilbild Ira König
Rezept von Ira König

Ein Topf voller Gutem, der einem ganz alleine die Seele wärmt, der aber auch ohne Probleme in drei-, vier-, fünffacher Menge noch ein paar Freunde satt und glücklich macht.


Zubereitung

Ansicht ohne Bilder
Ansicht mit Bildern
Ansicht mit großen Bildern
1
1 Stange
Lauch
250 g
Kartoffeln

Den Lauch putzen, längs halbieren, gründlich waschen und dann in ca. 1 cm dicke Stücke schneiden. Die Kartoffeln schälen, waschen und in 1 cm große Würfel schneiden.

2
2 EL
Sonnenblumenöl
Salz
Pfeffer

Das Sonnenblumenöl in einem Topf erhitzen, Lauch- und Kartoffelstücke darin andünsten und mit Salz und Pfeffer würzen.

3
200 ml
Gemüsebrühe

Das Gemüse mit Brühe ablöschen und bei mittlerer Hitze zugedeckt ca. 12 Min. köcheln lassen, dabei regelmäßig umrühren.

4
150 g
Lachsfilet

Inzwischen das Lachsfilet kalt abspülen, trocken tupfen und in ca. 2 cm dicke Stücke schneiden.

5
1 EL
gemischte TK-Kräuter

Die TK-Kräuter in den Eintopf rühren. Anschließend die Lachswürfel in den Eintopf legen und diese in ca. 5 Min. zugedeckt garen, der Eintopf sollte dabei nicht mehr kochen.

6
Salz
Pfeffer

Sobald der Lachs gar ist, den Eintopf mit Salz und Pfeffer abschmecken, in einem tiefen Teller anrichten und genüsslich loslöffeln.

Tipp!

Eintöpfe isst man am liebsten zur kalten Jahreszeit und da schmeckt der Kartoffel-Lachs-Topf anstelle von Lauch auch mit Spitzkohl oder Wirsing. Oder tausch die Kartoffeln doch mal gegen ein Stück Hokkaido-Kürbis aus. Im Frühling können zarte Möhren oder Kohlrabi den Lauch ersetzen, dann solltest du noch eine gewürfelte Schalotte mit dem Gemüse andünsten. Sommerliches Flair bringen eine kleine rote Paprika, eine Knoblauchzehe plus etwas getrockneter Thymian in den Eintopf.

Happy Singleküche von Ira König

Dieses Rezept stammt aus dem Buch
Happy Singleküche
von Ira König
Erschienen im Gräfe und Unzer Verlag GmbH
Du findest es auf Seite 88.

Hier kannst du das Kochbuch kaufen

Zubereitungsdauer

35 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Topf

Nährwerte pro Portion

Unsere Nährwertberechnung basiert auf dem Bundeslebensmittelschlüssel und Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. Zutaten mit * werden nicht berücksichtigt. Die Kreisdiagramme zeigen den Tagesbedarf einer Frau zwischen 25 und 51 Jahren mit überwiegend sitzender Tätigkeit.
693kcal33%

Energie

Energie

Kilokalorien (kcal) ist eine Einheit für Energie, die dein Körper aus Lebensmitteln gewinnen kann. Die Einheit ist gängig, verliert aber zugunsten von Kilojoule an Bedeutung. Dein Tagesbedarf hängt von Alter, Aktivität und Körpergewicht ab.
44g91%

Eiweiß

Eiweiß

Eiweiß (Protein) ist der wichtigste Baustoff deines Körpers. Aus ihm entstehen Zellen, Enzyme und Hormone. Eiweiße bestehen aus verschiedenen Aminosäuren. Einige davon kann dein Körper nicht selbst herstellen und muss sie deshalb über Nahrung aufnehmen.
33g48%

Fett

Fett

Fett dient deinem Körper nicht nur als Energielieferant. Es ist ein ausgezeichneter Geschmacksträger und außerdem nötig, um bestimmte Vitamine aufzunehmen. Man unterscheidet zwischen gesättigten, sowie einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren.
53g20%

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate sind neben Fetten die wichtigsten Energielieferanten für deinen Körper. Sie machen meist den größten Teil unserer Nahrung aus und bestehen aus Zuckermolekülen. Je nach Anzahl dieser Moleküle werden sie in Einfach-, Zweifach- und Mehrfachzucker unterteilt.

Allergene

Hier findest du eine Liste der Allergene, die das Gericht enthält. Sie wird vom System automatisch anhand der Zutaten erstellt. Für die Vollständigkeit können wir nicht garantieren. Bitte sei besonders vorsichtig, wenn du an starken Allergien leidest.

Fisch

Fisch

Jeder tausendste Europäer hat eine Fisch-Allergie. Die meisten sind gegen verschiedene Sorten allergisch. Besonders empfindliche Menschen reagieren bereits auf den Dampf beim Kochen. Verantwortlich ist das hitzebeständige Eiweiß Parvalbumin. Es steckt sowohl in rohem als auch gekochtem Fisch.

Happy Singleküche von Ira König

Dieses Rezept stammt aus dem Buch
Happy Singleküche
von Ira König
Erschienen im Gräfe und Unzer Verlag GmbH
Du findest es auf Seite 88.

Hier kannst du das Kochbuch kaufen