Zuckerfreie Snacks für Naschkatzen

14 Rezepte

Dass Zucker für unseren Körper nicht das beste Lebensmittel ist, wissen wir alle! Doch auf Süße wollen wir trotzdem nicht verzichten. Deswegen findest du in dieser Sammlung weder Rezepte mit künstlich hergestelltem Haushaltszucker noch mit Zuckeralternativen wie Agavendicksaft, Honig und Co.!

Sammlung speichern
Du kannst Sammlungen in dein Profil speichern. Sammlungen in deinem Profil kannst du bearbeiten und sie individualisieren oder löschen.

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

329
Vegan
Jetzt einloggen und dieses vegane Rezept in deiner Sammlung speichern.

Vegane Apfelmuffins ohne Zucker

Einfach | 35 Min. | 203 kcal
172
Vegan
Jetzt einloggen und dieses vegane Rezept in deiner Sammlung speichern.

Birnen Dinkelstangen ohne Zucker

Einfach | 40 Min. | 161 kcal
287
Vegan
Jetzt einloggen und dieses vegane Rezept in deiner Sammlung speichern.

Energy-Oats mit Cranberries

Einfach | 35 Min. | 220 kcal
211
Vegan
Jetzt einloggen und dieses vegane Rezept in deiner Sammlung speichern.

Zuckerarme Bärentatzen

Einfach | 35 Min. | 244 kcal
705
Vegan
Jetzt einloggen und dieses vegane Rezept in deiner Sammlung speichern.

Veganes Bananenbrot ohne Zucker

Einfach | 1 Std. | 121 kcal
172
Vegan
Jetzt einloggen und dieses vegane Rezept in deiner Sammlung speichern.

Apfelringe aus dem Ofen

Einfach | 1,3 Std. | 123 kcal
135
Vegan
Jetzt einloggen und dieses vegane Rezept in deiner Sammlung speichern.

Dattelkekse ohne Zucker

Einfach | 1 Std. | 157 kcal
235
Vegan
Jetzt einloggen und dieses vegane Rezept in deiner Sammlung speichern.

Schokocrossies

Einfach | 15 Min. | 260 kcal
217
Vegan
Jetzt einloggen und dieses vegane Rezept in deiner Sammlung speichern.

Erdnussbutter Popcorn

Einfach | 15 Min. | 302 kcal
177
Vegan
Jetzt einloggen und dieses vegane Rezept in deiner Sammlung speichern.

Snackmandeln

Einfach | 25 Min. | 253 kcal
89
Vegan
Jetzt einloggen und dieses vegane Rezept in deiner Sammlung speichern.

Schoko-Bites mit Erdnüssen und Cranberries

Einfach | 1,8 Std. | 469 kcal
353
Vegetarisch
Jetzt einloggen und dieses vegetarische Rezept in deiner Sammlung speichern.

Zuckerfreier Joghurt

Einfach | 10 Min. | 176 kcal
556
Vegan
Jetzt einloggen und dieses vegane Rezept in deiner Sammlung speichern.

Raw Carrot Bites

Einfach | 2,4 Std. | 308 kcal
178
Vegan
Jetzt einloggen und dieses vegane Rezept in deiner Sammlung speichern.

Amaranth-Schoko-Bars

Einfach | 1,2 Std. | 105 kcal
Sammlung speichern
Du kannst Sammlungen in dein Profil speichern. Sammlungen in deinem Profil kannst du bearbeiten und sie individualisieren oder löschen.

Fruchtzucker – die gesunde Alternative?

In unserer Rezeptsammlung findest du nur Rezepte mit der natürlichen Süße aus Obst. Fruchtzucker wird auch Fructose genannt und ist vor allem in Früchten und auch Gemüse enthalten. Neben Fruchtzucker liefern Obst und Gemüse wichtige Vitamine, Ballaststoffe und Spurenelemente. Sofern du keine Fructoseintoleranz hast, ist Fruchtzucker in "normalen" Mengen gut verträglich und kann von deinem Darm ohne Probleme verstoffwechselt werden. Pro Tag solltest du trotzdem nicht mehr als 25 Gramm Fruchtzucker zu dir nehmen, das empfiehlt auch die Verbraucherzentrale.

Doch auch bei den Früchten gibt es Unterschiede beim Zuckergehalt. Zu den zuckerarmen Früchten zählen Zitrone, Wassermelone, Grapefruit, Aprikose und Beerenobst, wie Erdbeeren, Heidelbeeren und Co. – diese Früchte enthalten pro 100 Gramm weit weniger als 7 Gramm Fruchtzucker. Mit einem mittleren Fruchtzuckergehalt von 8-9 Gramm zählen Obstsorten, wie Kirschen, Honigmelone, Pfirsich, Nektarine und Orange. Doch Vorsicht bei besonders süßen Früchten, wie Datteln! Denn Datteln enthalten pro 100 Gramm ca. 60 Gramm Zucker. Diese Frucht solltest du nur in Maßen zu dir nehmen.

Fruchtzucker ist nicht gleich Fruchtzucker!

Während dein Körper natürlichen Fruchtzucker gut verstoffwechseln kann, sieht es bei der industriell produzierten Fructose ganz anders aus. Denn Fruchtzucker ist nicht gleich Fruchtzucker! Da industriell produzierte Fructose süßer und günstiger als herkömmlicher Zucker ist, wird sie oft als Geschmacksverstärker in Fertiggerichten verwendet. Bei Schokolade, Fruchtjoghurts, Limonaden, Aufstrichen, Gebäck und Dessert lohnt sich deshalb ein Blick auf die Inhaltsstoffe!

Die besten Artikel und Rezepte

... direkt in dein Postfach. Jede Woche neue Rezeptideen und spannende Magazinartikel als Newsletter.