SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Toastbrot-Gnocchi

mit Vollkorntoastbrot, Eier, Quark, Parmesan

Du hast noch Toastbrot übrig? Das ist ein super einfaches Rezept, mit dem du aus Toastbrot leckere Gnocchi machen kannst. Salbeibutter dazu und fertig ist das Gericht :-)

Vegetarisch

668 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

40 Min.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?



Zubereitungsdauer

30 MinutenVorbereitungszeit

10 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • großer Topf
  • Handrührgerät
  • Mixbecher
  • Pfanne
  • Pürierstab
  • Reibe
  • Sieb

Nährwerte pro Portion


Allergene


Du hast noch Toastbrot übrig? Das ist ein super einfaches Rezept, mit dem du aus Toastbrot leckere Gnocchi machen kannst. Salbeibutter dazu und fertig ist das Gericht :-)

Zubereitung

Ansicht

1
180gVollkorntoastbrot

Als Erstes das Toastbrot grob würfeln und in der Küchenmaschine oder mit dem Pürierstab fein zerkrümeln.

2
2Eier160gQuark30gParmesanSalz

Dann die Eier mit dem Handrührgerät in einer Schüssel aufschlagen und mit dem zerkleinerten Brot, Quark sowie einem Teil geriebenen Parmesan vermengen. Die fertige Mischung anschließend mit Salz und Pfeffer würzen.

3
Mehl

Nun den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche zu Gnocchi formen. Am besten hierfür mit einem Teelöffel den Teig portionsweise ausstechen und mit bemehlten Händen formen.

4
Salz

Währenddessen reichlich Wasser mit 2 Prisen Salz in einem großen Topf erhitzen und die fertig geformten Gnocchi darin 5–6 Minuten ziehen lassen. Anschließend in einem Sieb abtropfen lassen.

5
50gButter1HandvollfrischeSalbeiblätter20gParmesan

Als Letztes die Butter in einer Pfanne zum Schmelzen bringen und den frischen Salbei dazugeben. Die Gnocchi kurz in der heißen Pfanne schwenken und mit geriebenem Parmesan servieren.

Das könnte dir auch gefallen!

Gnocchi sind vielseitig einsetzbar! Kennst du schon unsere selbstgemachten Kürbis-Gnocchi in Salbei-Butter oder die Gnocchi-Sterne in Kombination mit den Aubergineninvoltini mit Spinat-Ricottafüllung?


Zubereitungsdauer

30 MinutenVorbereitungszeit

10 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • großer Topf
  • Handrührgerät
  • Mixbecher
  • Pfanne
  • Pürierstab
  • Reibe
  • Sieb

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.