SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Schupfnudeln mit Gemüse-Pangrattato

mit Kartoffeln, Eigelb, Weizenmehl, Muskatnuss

Vegetarisch

770 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

1,5 Std.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?



Zubereitungsdauer

1,5 StundenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Baumwolltuch
  • beschichtete Pfanne
  • großer Topf
  • Kartoffelpresse
  • Pfanne
  • Reibe
  • Schaumkelle
  • Topf mit Deckel

Nährwerte pro Portion


Allergene


Zubereitung

Ansicht

1
700gmehligkochendeKartoffeln0,5Blumenkohl0,5Brokkoli

Für die Schupfnudeln die Kartoffeln in der Schale in Salzwasser in ca. 20 Min. gar kochen. In der Zwischenzeit für das Pangrattato Blumenkohl und Brokkoli waschen und abtropfen lassen. Beides am Stiel anfassen und auf der Rohkostreibe oder in der Küchenmaschine grob raspeln (ohne das untere Ende des Strunks).

2
4Eigelb140gWeizenmehlSalzgeriebeneMuskatnussschwarzer PfefferWeizenmehl

Die fertigen Kartoffeln etwas abkühlen lassen, pellen und noch warm durch die Kartoffelpresse drücken. Eigelbe, Mehl, 1 TL Salz, Muskatnuss und Pfeffer dazugeben. Alle Zutaten rasch zu einem glatten Teig verkneten und abschmecken. Den Teig halbieren und jede Portion auf wenig Mehl zu einer 2 cm dicken Rolle formen. Die Rollen in 2 cm breite Stücke schneiden. Jedes Teigstück auf der Arbeitsfläche oder zwischen den Händen zu einem fingerlangen, an den Enden leicht spitz zulaufenden Würstchen formen.

3

Parallel dazu in einem großen Topf reichlich Salzwasser aufkochen lassen. Die Schupfnudeln ins kochende Salzwasser geben. Sobald sie aufsteigen, den Topf vom Herd ziehen und die Schupfnudeln noch 2 Min. ziehen lassen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen, behutsam kalt abbrausen und gut abtropfen lassen. Dann auf ein sauberes Küchentuch legen und trocknen lassen.

4
50gMandelstifte1ELButter40gPanko3,5Knoblauchzehen1frischeChilischote0,5BundglattePetersilie10Salbeiblätter

Für das Pangrattato die Mandelstifte in einer weiten Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. 1 EL Butter und die Pankobrösel dazugeben und alles in 1–2 Min. knusprig und goldbraun braten, dann herausnehmen. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Chilischote putzen, waschen und ohne Kerne fein hacken. Die Kräuter waschen und trocken schütteln, die Blättchen abstreifen und fein hacken.

5
3ELButterSalz2TLZitronenschale3TLZitronensaft

In der Pfanne Butter erhitzen, Blumenkohl und Brokkoli darin ca. 5 Min. bei großer Hitze anbraten, bis sie Farbe annehmen. Knoblauch und Chili kurz mit anbraten. Kräuter, Zitronenschale und -saft unterrühren, alles salzen und zugedeckt warm halten.

6
3ELButter200gNaturjoghurt2ELscharfeChili-Sauce

In einer zweiten Pfanne die Schupfnudeln in den übrigen EL Butter bei mittlerer Hitze in ca. 5 Min. goldbraun braten. Die Schupfnudeln mit dem Gemüse auf Teller verteilen. Alles mit der Mandel-Panko-Mischung, einem Klecks Joghurt und der Chilisauce anrichten.


Zubereitungsdauer

1,5 StundenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Baumwolltuch
  • beschichtete Pfanne
  • großer Topf
  • Kartoffelpresse
  • Pfanne
  • Reibe
  • Schaumkelle
  • Topf mit Deckel

Grünkohl trifft Kokos von Anne-Katrin Weber

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

Grünkohl trifft Kokos

von Anne-Katrin Weber, Anne-Katrin Weber, Sabine Schlimm

Erschienen im Gräfe und Unzer Verlag GmbH

Teile dieses Rezept:

Hier findest du weitere Kartoffel Rezepte

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.