SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Salat mit Hähnchen-Nuss-Topping

mit Chicorée, Feldsalat, Topinambur, Staudensellerie

Auf zu neuen Genusswelten!

Salat mit Hähnchen-Nuss-Topping

Flexitarisch

427 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

35 Min.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?



Zubereitungsdauer

35 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • beschichtete Pfanne
  • Hobel
  • Sieb
  • Sparschäler

Nährwerte pro Portion


Allergene


Auf zu neuen Genusswelten!

Zubereitung

Ansicht

1
1Chicorée100gFeldsalat2Topinambur

Die Salate putzen, waschen und trocken schleudern. In mundgerechte Stücke schneiden. Topinambur unter fließendem Wasser gründlich abbürsten und ungeschält in dünne Scheiben hobeln.

2
3StangenStaudensellerie1Birne250gRote Bete

Den Staudensellerie waschen, putzen und mit einem Sparschäler die Fäden an der gerundeten Seite abschälen. In dünne Scheiben schneiden. Die Birne waschen, abtrocknen, vierteln und entkernen. Die Viertel in Spalten schneiden. Die Roten Beten aus der Packung nehmen und würfeln. Alle Salatzutaten auf zwei Tellern arrangieren.

3
250gHähnchenbrustfilet2ELWalnusskerne6ZweigeThymian2ELRapsölSalzPfeffer

Die Hähnchenbrust in Streifen schneiden. Die Nüsse grob hacken. Thymian abbrausen, trocken schütteln. Die Blättchen abzupfen. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und das Fleisch darin in etwa 4 Min. bei mittlerer Hitze braun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4
1ELkörnigerSenf8ELGemüsebrühe1BeetKresse

Nüsse, Thymian, Senf und Brühe zu den Hähnchenstreifen geben und untermischen. Das Topping mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf dem Salat verteilen. Die Kresse in ein feines Sieb schneiden, kurz abbrausen, trocken schütteln und über den Salat streuen.


Zubereitungsdauer

35 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • beschichtete Pfanne
  • Hobel
  • Sieb
  • Sparschäler

Genuss-Fasten von Elisabeth Lange

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

Genussfasten

von Elisabeth Lange

Erschienen im Gräfe und Unzer Verlag GmbH

Du findest es auf Seite 118.

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.