SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Polenta mit Spinat und verlorenen Eiern

mit Olivenöl, Polenta, Gemüsebrühe, trockener Weißwein

Spinat mit Kartoffelpüree und Ei – für viele das Kindheitsessen schlechthin! Hier kommt es in einer mediterranen Version für Erwachsene: mit cremiger Polenta, verlorenem Ei und schmelzendem Gorgonzola. Gut, dass wir schon groß sind!

Vegetarisch

482 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

30 Min.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?



Zubereitungsdauer

30 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Pfanne
  • Salatschleuder
  • Topf

Nährwerte pro Portion


Allergene


Spinat mit Kartoffelpüree und Ei – für viele das Kindheitsessen schlechthin! Hier kommt es in einer mediterranen Version für Erwachsene: mit cremiger Polenta, verlorenem Ei und schmelzendem Gorgonzola. Gut, dass wir schon groß sind!

Zubereitung

Ansicht

1
120gPolenta4ELOlivenöl800mlGemüsebrühe4ELtrockener WeißweinSalzPfeffer

Für die Polenta in einem Topf 4 EL Olivenöl erhitzen. Den Maisgrieß darin kurz unter Rühren andünsten. Die Gemüsebrühe und nach Belieben den Wein unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen rasch dazugießen. Die Polenta bei schwacher Hitze unter Rühren ca. 10 Min. garen. Mit Salz und Pfeffer würzen, dann vom Herd nehmen und zugedeckt warm stellen.

2
30gPinienkerne600gjungerBlattspinat1Schalotte1Knoblauchzehe3ELOlivenölSalzPfeffer

In einem Pfännchen ohne Fett die Pinienkerne goldbraun rösten, dann vom Herd nehmen. Den Blattspinat verlesen, waschen und gut abtrocknen oder trocken schleudern. Die Schalotte und den Knoblauch schälen und klein würfeln. In einem großen Topf das übrige Olivenöl erhitzen und die Schalotten und den Knoblauch darin glasig andünsten. Den Spinat dazugeben und bei starker Hitze unter Rühren zusammenfallen lassen. Salzen, pfeffern und warm stellen.

3
1lWasser3ELEssigneutrales Pflanzenöl4Eier

In einem großen Topf Wasser mit dem Essig aufkochen. Die kleinen Tassen innen etwas einölen. Die Eier einzeln in die Tassen aufschlagen, dann nacheinander ins leicht siedende Wasser gleiten lassen und jeweils mithilfe einer kleinen Kelle in Form bringen; das stockende Eiweiß sollte den Dotter schön umhüllen. Die Eier 3 – 4 Min. pochieren, dann vorsichtig aus dem Wasser heben und leicht salzen.

4
60gGorgonzola

Die Polenta in vorgewärmte tiefe Teller geben. Den Käse zerkleinern und darauf verteilen. Den Spinat etwas ausdrücken und mittig daraufgeben. Die Eier daraufsetzen. Mit den Pinienkernen bestreut servieren.

Meine Tausch- und Aromatipps:

Die gegarte Polenta können Sie mit etwas Pesto oder frisch gehackten Kräutern wie Basilikum, Petersilie oder Kerbel veredeln. Wenn Ihnen Gorgonzola zu herb schmeckt, nehmen Sie stattdessen frisch gehobelten Parmesan.
Und statt die Eier zu pochieren, können Sie sie wachsweich kochen.


Zubereitungsdauer

30 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Pfanne
  • Salatschleuder
  • Topf

Die Am-liebsten-jeden-Tag-einfach-lecker-Veggie-Küche von Stevan Paul

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

Die Am-liebsten-jeden-Tag-einfach-lecker-Veggie-Küche

von Stevan Paul

Erschienen im Gräfe und Unzer Verlag GmbH

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.