SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Süßkartoffel-Waffeln mit Ei

mit Süßkartoffeln, Frühlingszwiebeln, Radieschen, Dinkelvollkornmehl

Seit ich dieses Rezept zum ersten Mal gekocht habe, bin ich im Waffel-Fieber! Die Süßkartoffel-Waffel schmeckt einfach unglaublich gut und lässt sich großartig kombinieren. Ich habe mich für Radieschen und Spiegelei entschieden. Einfach ausprobieren!

Vegetarisches Rezept: Süßkartoffel-Waffeln mit Ei_1
Vegetarisches Rezept: Süßkartoffel-Waffeln mit Ei_2
Vegetarisches Rezept: Süßkartoffel-Waffeln mit Ei_3

Vegetarisch

419 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

1 Std.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?



Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit

40 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Backofen
  • beschichtete Pfanne
  • Küchenmaschine
  • Waffeleisen

Nährwerte pro Portion


Allergene


Seit ich dieses Rezept zum ersten Mal gekocht habe, bin ich im Waffel-Fieber! Die Süßkartoffel-Waffel schmeckt einfach unglaublich gut und lässt sich großartig kombinieren. Ich habe mich für Radieschen und Spiegelei entschieden. Einfach ausprobieren!

Zubereitung

Ansicht

1
2Süßkartoffeln

Die Süßkartoffeln mit einer Gabel rundum einstechen.

Zubereitung: Die Süßkartoffel mit einer Gabel anstechen
2

Den Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und die Süßkartoffel auf einem Blech hineingeben. Die Süßkartoffel je nach Größe ca. 40 Minuten im Ofen garen, wenn sie sich mit einer Gabel leicht einstechen lassen, sind sie fertig.

Zubereitung: Die Süßkartoffel backen, bis sie schön weich ist
3
1BundFrühlingszwiebeln1BundRadieschen

Frühlingszwiebeln und Radieschen waschen und in dünne Scheiben schneiden.

Schritt 2: Radieschen schneiden
4
1ELSojamehl2ELWasser150gDinkelvollkornmehl2TLBackpulver200mlSojamilchSalzPfeffer

Sojamehl mit Wasser verrühren. Die Süßkartoffel schälen und kleinschneiden. In einer Küchenmaschine mit dem Knethaken durchrühren. Mehl, Backpulver, Sojamilch, Sojamehlmischung, Salz und Pfeffer zugeben und kurz durchrühren.

Zubereitung: Den Teig aus der Kartoffel, dem Mehl, Backpulver, Sojamilch, Salz und Pfeffer zubereiten
Zubereitung: Den Teig in der Maschine rühren
5
Öl

Das Waffeleisen vorheizen, einfetten und den Teig darin backen. Jede Waffel benötigt ca. 10 Minuten.

Zubereitung: Den Teig in dem Eisen braten
Zubereitung: Die Waffeln nach dem backen
6
4EierÖlSalzPfeffer

In einer Pfanne mit Öl die Eier anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Waffeln mit Lauch, Radieschen und je einem Spiegelei servieren.

Zubereitung Schritt 7: Spiegelei braten
Tipp!

Im Waffeleisen benötigt dieser Teig gut 10 Minuten. Das Waffeleisen währenddessen nicht öffnen, da die Waffel sonst bricht. Der Teig selbst bleibt innen auch eher weich. Schmeckt aber phantastisch!

Du kannst den Teig auch für eine süße Süßkartoffel-Waffel nehmen. Serviere sie einfach mit Beeren und einer Kugel Vanilleeis. Den Teig musst du dazu kaum anpassen. Verzichte auf den Pfeffer und füge eine Prise Zucker hinzu. Schon fertig!

Mitgedacht!

Du stehst auf Süßkartoffeln? Dann kaufe beim Einkaufen extra ein paar Knollen mehr, dann kannst du dir noch ein leckeres Auberginen-Süßkartoffel-Curry kochen!


Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit

40 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Backofen
  • beschichtete Pfanne
  • Küchenmaschine
  • Waffeleisen

Teile dieses Rezept:

Hier findest du weitere Süßkartoffel Rezepte

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.