SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Marokkanischer Linseneintopf

mit rote Paprikaschoten, Möhren, Moschus-oder Hokkaidokürbis, Zwiebel

Vegetarisch

400 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

35 Min.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?



Zubereitungsdauer

35 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • großer Topf

Nährwerte pro Portion


Allergene


Zubereitung

Ansicht

1
2rote Paprikaschoten2Möhren300gMoschus-oder Hokkaidokürbis1Zwiebel1Knoblauchzehe4getrocknete Tomaten

Die Paprikaschoten waschen, halbieren, putzen und in Würfel schneiden. Die Möhren schälen, putzen und in Scheiben schneiden. Den Kürbis schälen (Hokkaido nur waschen) und von Kernen und Fasern befreien. Das Fruchtfleisch in Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und klein würfeln. Den Knoblauch schälen und in Scheibchen schneiden. Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen und klein würfeln.

2
4ELneutralesPflanzenöl1ELedelsüßes Paprikapulver1TLKreuzkümmelsamen1lGemüsebrühe12mildePeperoni

Im Suppentopf das Öl erhitzen. Paprika, Möhren, Kürbis, Zwiebel und Knoblauch zusammen mit Paprikapulver und Kreuzkümmel dazugeben und dünsten, bis die Zwiebelwürfel glasig sind. Die Gemüsebrühe und den Peperonisud angießen und aufkochen. Alles offen bei mittlerer Hitze ca. 8 Min. kochen.

3
200gRäuchertofu3Tomaten120ggelbe LinsenSalz

Inzwischen den Tofu in kleine Würfel schneiden. Die Tomaten waschen und ohne Stielansätze würfeln. Alles zusammen mit den Linsen in den Eintopf geben und diesen offen weitere 8 – 10 Min. kochen. Mit Salz abschmecken und zusammen mit den eingelegten Peperoni servieren.

Meine Aroma- und Beilagentipps:

Noch pikanter wird der Eintopf, wenn Sie ihn zusätzlich mit türkischen Chiliflocken (Pul biber) würzen und (für Nicht-Veganer) mit zerbröckeltem Schafskäse bestreuen. Auch entsteinte grüne Oliven machen sich gut darin. Dazu schmeckt immer türkisches Fladenbrot.


Zubereitungsdauer

35 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • großer Topf

Die Am-liebsten-jeden-Tag-einfach-lecker-Veggie-Küche von Stevan Paul

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

Die Am-liebsten-jeden-Tag-einfach-lecker-Veggie-Küche

von Stevan Paul

Erschienen im Gräfe und Unzer Verlag GmbH

Teile dieses Rezept:

Hier findest du weitere Zwiebel RezepteTofu RezepteTomaten Rezepte

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.