Heidesand

mit Dinkelmehl, Margarine, Rohrohrzucker

Profilbild SevenCooks Christmas
von SevenCooks Christmas

Ein Klassiker unter den Keksen. Zum Tee oder enfach in der Weihnachtszeit. Der Heidesand ist schnell zubereitet und macht mächtig was her. Die Zuckerkristalle am Rand knistern herrlich im Mund und geben diesem mürben Gebäck den richtigen Pfiff.

Genialer Support und megageile Gerichte. Ich bin restlos begeistert.
- Redline600a

Zutaten

Zubereitung

Infos

Zutaten für

Stücke

Für den Teig

300 g
Dinkelmehl
250 g
Margarine
100 g
Rohrohrzucker

Zum Wälzen:

1 Päckchen
Vanillezucker
80 g
Rohrohrzucker

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Zubereitungsdauer

15 MinutenVorbereitungszeit

15 MinutenKoch-/Backzeit

1 StundenRuhezeit

Benötigte Küchengeräte

  • Backblech
  • Backofen
  • Backpapier
  • Frischhaltefolie
  • kleiner Topf
  • Kühlschrank
  • Rührgerät

Nährwerte pro Portion

Unsere Nährwertberechnung basiert auf dem Bundeslebensmittelschlüssel und Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. Zutaten mit * werden nicht berücksichtigt. Die Kreisdiagramme zeigen den Tagesbedarf einer Frau zwischen 25 und 51 Jahren mit überwiegend sitzender Tätigkeit.
Eine Portion entspricht 3 Stücke
178kcal9%

Energie

Energie

Kilokalorien (kcal) ist eine Einheit für Energie, die dein Körper aus Lebensmitteln gewinnen kann. Die Einheit ist gängig, verliert aber zugunsten von Kilojoule an Bedeutung. Dein Tagesbedarf hängt von Alter, Aktivität und Körpergewicht ab.
1.9g4%

Eiweiß

Eiweiß

Eiweiß (Protein) ist der wichtigste Baustoff deines Körpers. Aus ihm entstehen Zellen, Enzyme und Hormone. Eiweiße bestehen aus verschiedenen Aminosäuren. Einige davon kann dein Körper nicht selbst herstellen und muss sie deshalb über Nahrung aufnehmen.
10.2g15%

Fett

Fett

Fett dient deinem Körper nicht nur als Energielieferant. Es ist ein ausgezeichneter Geschmacksträger und außerdem nötig, um bestimmte Vitamine aufzunehmen. Man unterscheidet zwischen gesättigten, sowie einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren.
19.8g8%

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate sind neben Fetten die wichtigsten Energielieferanten für deinen Körper. Sie machen meist den größten Teil unserer Nahrung aus und bestehen aus Zuckermolekülen. Je nach Anzahl dieser Moleküle werden sie in Einfach-, Zweifach- und Mehrfachzucker unterteilt.

Allergene

Hier findest du eine Liste der Allergene, die das Gericht enthält. Sie wird vom System automatisch anhand der Zutaten erstellt. Für die Vollständigkeit können wir nicht garantieren. Bitte sei besonders vorsichtig, wenn du an starken Allergien leidest.

Gluten

Gluten

Gluten befindet sich in den Getreidesorten Weizen, Roggen, Gerste, Hafer, Dinkel, Kamut, Emmer, Einkorn und Grünkorn – und all ihren Folgeprodukten wie Brot, Nudeln oder Keksen. Die Beschwerden reichen von Verdauungsbeschwerden über Müdigkeit bis zu Kopfschmerzen.
Profilbild SevenCooks Christmas
von SevenCooks Christmas

Ein Klassiker unter den Keksen. Zum Tee oder enfach in der Weihnachtszeit. Der Heidesand ist schnell zubereitet und macht mächtig was her. Die Zuckerkristalle am Rand knistern herrlich im Mund und geben diesem mürben Gebäck den richtigen Pfiff.


Zubereitung

Ansicht ohne Bilder
Ansicht mit Bildern
Ansicht mit großen Bildern
1
250 g
Margarine

Margarine bei geringer Hitze in einem Topf schmelzen und abkühlen lassen.

2
300 g
Dinkelmehl
100 g
Rohrohrzucker

Mehl und Zucker vermischen. Margarine dazugeben und zu einem geschmeidigen Teig kneten.

3

Teig in gleich große Stücke teilen und zu Rollen mit 5 cm Durchmesser formen.

4
80 g
Rohrohrzucker
1 Päckchen
Vanillezucker

Restlichen Zucker und Vanillezucker vermischen. Die Rollen darin wälzen, bis sie komplett mit der Zucker-Mischung bedeckt sind. In Frischhaltefolie wickeln und für 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

5

Backofen auf 170 °C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Von der Rolle 0,5 cm breite Scheiben abschneiden, vorsichtig auf das Backblech legen und 15 Minuten backen.

Tipp!

Den Heidesand in einer Keksdose verschlossen aufbewahren. Dann hält er sich einige Wochen. Und hier gibt es noch mehr Tipps zum Aufbewahren von Plätzchen.

Mehr Ideen ...

... für Weinachtsplätzchen gibts hier: Unsere liebsten Weihnachtsplätzchen!


Zubereitungsdauer

15 MinutenVorbereitungszeit

15 MinutenKoch-/Backzeit

1 StundenRuhezeit


Küchengeräte

  • Backblech
  • Backofen
  • Backpapier
  • Frischhaltefolie
  • kleiner Topf
  • Kühlschrank
  • Rührgerät

Nährwerte pro Portion

Unsere Nährwertberechnung basiert auf dem Bundeslebensmittelschlüssel und Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. Zutaten mit * werden nicht berücksichtigt. Die Kreisdiagramme zeigen den Tagesbedarf einer Frau zwischen 25 und 51 Jahren mit überwiegend sitzender Tätigkeit.
Eine Portion entspricht 3 Stücke
178kcal9%

Energie

Energie

Kilokalorien (kcal) ist eine Einheit für Energie, die dein Körper aus Lebensmitteln gewinnen kann. Die Einheit ist gängig, verliert aber zugunsten von Kilojoule an Bedeutung. Dein Tagesbedarf hängt von Alter, Aktivität und Körpergewicht ab.
1.9g4%

Eiweiß

Eiweiß

Eiweiß (Protein) ist der wichtigste Baustoff deines Körpers. Aus ihm entstehen Zellen, Enzyme und Hormone. Eiweiße bestehen aus verschiedenen Aminosäuren. Einige davon kann dein Körper nicht selbst herstellen und muss sie deshalb über Nahrung aufnehmen.
10.2g15%

Fett

Fett

Fett dient deinem Körper nicht nur als Energielieferant. Es ist ein ausgezeichneter Geschmacksträger und außerdem nötig, um bestimmte Vitamine aufzunehmen. Man unterscheidet zwischen gesättigten, sowie einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren.
19.8g8%

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate sind neben Fetten die wichtigsten Energielieferanten für deinen Körper. Sie machen meist den größten Teil unserer Nahrung aus und bestehen aus Zuckermolekülen. Je nach Anzahl dieser Moleküle werden sie in Einfach-, Zweifach- und Mehrfachzucker unterteilt.

Allergene

Hier findest du eine Liste der Allergene, die das Gericht enthält. Sie wird vom System automatisch anhand der Zutaten erstellt. Für die Vollständigkeit können wir nicht garantieren. Bitte sei besonders vorsichtig, wenn du an starken Allergien leidest.

Gluten

Gluten

Gluten befindet sich in den Getreidesorten Weizen, Roggen, Gerste, Hafer, Dinkel, Kamut, Emmer, Einkorn und Grünkorn – und all ihren Folgeprodukten wie Brot, Nudeln oder Keksen. Die Beschwerden reichen von Verdauungsbeschwerden über Müdigkeit bis zu Kopfschmerzen.