Geschmorte Birnen auf weißem Schokopüree mit Kartoffelgratin-Türmchen

mit Margarine, weiße Zwiebeln, Schalotten, weiße Schokolade

Profilbild SevenCooks Kitchen
von SevenCooks Kitchen

Du suchst nach Inspiration für ein richtig festliches Essen? Dann solltest du dieses Rezept unbedingt mal ausprobieren! Das weiße Schokopüree hat uns förmlich vom Hocker gehauen und wir haben uns trotz Regenwetter schon ganz weihnachtlich gefühlt.

Vegan

Vegan

Brennwert

657 kcal

Schwierigkeit

Schwer

Zubereitungsdauer

2,5 Std.

Drucken

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten

Zubereitung

Infos

Zutaten für

Portionen

Für das Püree:

50 g
Margarine
400 g
weiße Zwiebeln
200 g
Schalotten
50 g
weiße Schokolade
etwas
Salz

Für die Birnen:

4
Birnen
20 g
Margarine
2 EL
dunkler Balsamicoessig
2 EL
Rohrohrzucker
1 TL
Thymian
1 TL
Piment
1 Prise
Zimt

Für die Kartoffelgratin-Türmchen:

4
Kartoffeln, überwiegend festkochend
50 g
Margarine
2
Knoblauchzehen
0.5
Zitrone, Saft und Schale davon
70 ml
Olivenöl
1 TL
Rosmarin
1 TL
Salz
0.5 TL
Pfeffer
1 EL
Hefeflocken

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Zubereitungsdauer

1 StundenVorbereitungszeit

1,5 StundenKoch-/Backzeit

Benötigte Küchengeräte

  • Auflaufform
  • Backofen
  • Hobel
  • kleiner Topf
  • Küchenpinsel
  • Muffinform
  • Pürierstab
  • Raspel
  • Topf
  • Topf mit Deckel

Nährwerte pro Portion

Unsere Nährwertberechnung basiert auf dem Bundeslebensmittelschlüssel und Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. Zutaten mit * werden nicht berücksichtigt. Die Kreisdiagramme zeigen den Tagesbedarf einer Frau zwischen 25 und 51 Jahren mit überwiegend sitzender Tätigkeit.
657kcal31%

Energie

Energie

Kilokalorien (kcal) ist eine Einheit für Energie, die dein Körper aus Lebensmitteln gewinnen kann. Die Einheit ist gängig, verliert aber zugunsten von Kilojoule an Bedeutung. Dein Tagesbedarf hängt von Alter, Aktivität und Körpergewicht ab.
6.3g13%

Eiweiß

Eiweiß

Eiweiß (Protein) ist der wichtigste Baustoff deines Körpers. Aus ihm entstehen Zellen, Enzyme und Hormone. Eiweiße bestehen aus verschiedenen Aminosäuren. Einige davon kann dein Körper nicht selbst herstellen und muss sie deshalb über Nahrung aufnehmen.
44.8g64%

Fett

Fett

Fett dient deinem Körper nicht nur als Energielieferant. Es ist ein ausgezeichneter Geschmacksträger und außerdem nötig, um bestimmte Vitamine aufzunehmen. Man unterscheidet zwischen gesättigten, sowie einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren.
57.9g22%

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate sind neben Fetten die wichtigsten Energielieferanten für deinen Körper. Sie machen meist den größten Teil unserer Nahrung aus und bestehen aus Zuckermolekülen. Je nach Anzahl dieser Moleküle werden sie in Einfach-, Zweifach- und Mehrfachzucker unterteilt.

Allergene

Hier findest du eine Liste der Allergene, die das Gericht enthält. Sie wird vom System automatisch anhand der Zutaten erstellt. Für die Vollständigkeit können wir nicht garantieren. Bitte sei besonders vorsichtig, wenn du an starken Allergien leidest.

Fruktose

Fruktose

Fruktose (Fruchtzucker) ist ein Einfachzucker, der in unterschiedlich hoher Konzentration in vielen Lebensmitteln steckt. Zum Beispiel in Obst, Gemüse, aber auch Honig und Haushaltszucker. Mit diesem Icon weisen wir auf Lebensmittel im Rezept hin, welche einen Fruktoseanteil von über 2000 mg pro 100 g haben.
Profilbild SevenCooks Kitchen
von SevenCooks Kitchen

Du suchst nach Inspiration für ein richtig festliches Essen? Dann solltest du dieses Rezept unbedingt mal ausprobieren! Das weiße Schokopüree hat uns förmlich vom Hocker gehauen und wir haben uns trotz Regenwetter schon ganz weihnachtlich gefühlt.


Zubereitung

Ansicht ohne Bilder
Ansicht mit Bildern
Ansicht mit großen Bildern
1
50 g
Margarine
400 g
weiße Zwiebeln
200 g
Schalotten

Für das Püree Margarine in einem Topf schmelzen. Dann die Zwiebeln und Schalotten schälen, in kleine Stücke schneiden und in den Topf geben. Die Zwiebeln nun für ca. 30 Minuten bei geschlossenem Deckel und mittlerer Hitze schmoren lassen.

2
4
Kartoffeln

Währenddessen die Kartoffelgratin-Türmchen vorbereiten. Hierfür die Kartoffeln in Scheiben hobeln, in eine Schüssel geben und beiseite stellen.

3
50 g
Margarine
2
Knoblauchzehen
0.5
Zitrone
70 ml
Olivenöl
1 TL
Rosmarin
1 TL
Salz
0.5 TL
Pfeffer
1 EL
Hefeflocken

Für die Marinade der Türmchen die Margarine in einem Topf schonend erhitzen. Die Knoblauchzehen fein reiben oder pressen und hinzugeben. Dann die Zitronenschale abreiben und den Saft der Zitrone auspressen. Beides ebenfalls der Margarine hinzufügen. Öl, Rosmarin, Salz, Pfeffer und Hefeflocken in den Topf geben und umrühren.

4

Den Topf vom Herd nehmen und die Kartoffelscheiben gründlich mit der Marinade vermengen. Die Kartoffelscheiben anschließend der Größe nach in einer Muffinform stapeln. Die Türmchen dann für 40 Minuten bei 180 °C Umluft in den Ofen geben.

5
4
Birnen
20 g
Margarine

Nun die Birnen vorbereiten. Diese dafür halbieren und in eine Auflaufform legen. Dann die Margarine schmelzen und die Birnen damit von beiden Seiten bestreichen.

6
2 EL
dunkler Balsamicoessig
2 EL
Rohrohrzucker
1 TL
Thymian
1 TL
Piment
1 Prise
Zimt

Restliche Zutaten für die Birnen in einen Topf geben und zu einem Sirup einkochen. Das dauert ca. 20 Minuten. Die Birnen damit bestreichen und für 20 Minuten bei 180 °C in den Ofen geben.

7
50 g
weiße Schokolade
etwas
Salz

Die weiße Schokolade fein hacken und in den Topf mit den Zwiebeln geben. Kurz warten, bis die Schokolade geschmolzen ist und dann alles mit einem Pürierstab mixen, bis ein homogenes Püree entstanden ist. Mit Salz abschmecken.

8

Zum Servieren das Püree, die Birne und das Kartoffelgratin-Türmchen schön auf einem Teller platzieren.

Tipp!

Da der Sirup beim Abkühlen sehr schnell hart wird, die Hitze bis zum Bestreichen nicht ganz wegnehmen und gelegentlich umrühren. Falls er doch einmal zu hart geworden sein sollte, noch etwas Balsamicoessig hinzugeben, nochmals stark erhitzen und kräftig rühren.

Das könnte dir auch gefallen!

Festlich wird's auch mit unserem Tofubraten mit Kartoffelstampf, grünen Bohnen und Rotweinsoße!

Wissenshunger

Im Magazin findest du 3 leckere und festliche Menüs zum Nachkochen. So bringst du deine Gäste definitiv zum Staunen!


Zubereitungsdauer

1 StundenVorbereitungszeit

1,5 StundenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Auflaufform
  • Backofen
  • Hobel
  • kleiner Topf
  • Küchenpinsel
  • Muffinform
  • Pürierstab
  • Raspel
  • Topf
  • Topf mit Deckel

Nährwerte pro Portion

Unsere Nährwertberechnung basiert auf dem Bundeslebensmittelschlüssel und Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. Zutaten mit * werden nicht berücksichtigt. Die Kreisdiagramme zeigen den Tagesbedarf einer Frau zwischen 25 und 51 Jahren mit überwiegend sitzender Tätigkeit.
657kcal31%

Energie

Energie

Kilokalorien (kcal) ist eine Einheit für Energie, die dein Körper aus Lebensmitteln gewinnen kann. Die Einheit ist gängig, verliert aber zugunsten von Kilojoule an Bedeutung. Dein Tagesbedarf hängt von Alter, Aktivität und Körpergewicht ab.
6.3g13%

Eiweiß

Eiweiß

Eiweiß (Protein) ist der wichtigste Baustoff deines Körpers. Aus ihm entstehen Zellen, Enzyme und Hormone. Eiweiße bestehen aus verschiedenen Aminosäuren. Einige davon kann dein Körper nicht selbst herstellen und muss sie deshalb über Nahrung aufnehmen.
44.8g64%

Fett

Fett

Fett dient deinem Körper nicht nur als Energielieferant. Es ist ein ausgezeichneter Geschmacksträger und außerdem nötig, um bestimmte Vitamine aufzunehmen. Man unterscheidet zwischen gesättigten, sowie einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren.
57.9g22%

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate sind neben Fetten die wichtigsten Energielieferanten für deinen Körper. Sie machen meist den größten Teil unserer Nahrung aus und bestehen aus Zuckermolekülen. Je nach Anzahl dieser Moleküle werden sie in Einfach-, Zweifach- und Mehrfachzucker unterteilt.

Allergene

Hier findest du eine Liste der Allergene, die das Gericht enthält. Sie wird vom System automatisch anhand der Zutaten erstellt. Für die Vollständigkeit können wir nicht garantieren. Bitte sei besonders vorsichtig, wenn du an starken Allergien leidest.

Fruktose

Fruktose

Fruktose (Fruchtzucker) ist ein Einfachzucker, der in unterschiedlich hoher Konzentration in vielen Lebensmitteln steckt. Zum Beispiel in Obst, Gemüse, aber auch Honig und Haushaltszucker. Mit diesem Icon weisen wir auf Lebensmittel im Rezept hin, welche einen Fruktoseanteil von über 2000 mg pro 100 g haben.




Diese Rezepte könnten dir gefallen

42
Vegan
Jetzt einloggen und dieses vegane Rezept in deiner Sammlung speichern.
40
Vegan
Jetzt einloggen und dieses vegane Rezept in deiner Sammlung speichern.

Veganes Risotto

Einfach | 35 Min. | 403 kcal
369
Vegan
Jetzt einloggen und dieses vegane Rezept in deiner Sammlung speichern.

Frische Mie-Gemüsesuppe to go

Einfach | 20 Min. | 443 kcal

Die besten Artikel und Rezepte

... direkt in dein Postfach. Jede Woche neue Rezeptideen und spannende Magazinartikel als Newsletter.