Focaccia

mit Zucker, Weizenmehl, Hefe, Olivenöl

Profilbild Martin Kintrup
von Martin Kintrup

Das herzhafte Fladenbrot wurde schon von den Etruskern gebacken und wird noch heute mit verschiedenen »Toppings«, wie Kräutern oder Oliven, heiß geliebt.

Ideen gehen nie aus, das Essen ist gesund und der Geschmack einfach Bombe.
- Bibschi85

Zutaten

Zubereitung

Infos

Zutaten für

Stücke
1 EL
Zucker
500 g
Weizenmehl, Type 405
0.5 Würfel
Hefe
140 ml
Olivenöl
2 TL
Salz
Mehl, zum Bestäuben
2 Zweige
Rosmarin, nach Belieben auch Salbei oder Thymian
300 ml
Wasser

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit

30 MinutenKoch-/Backzeit

2 StundenRuhezeit

Benötigte Küchengeräte

  • Auflaufform
  • Backofen
  • Backpapier
  • Baumwolltuch
  • Kochlöffel
  • Kuchengitter
  • Rührgerät

Nährwerte pro Portion

Unsere Nährwertberechnung basiert auf dem Bundeslebensmittelschlüssel und Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. Zutaten mit * werden nicht berücksichtigt. Die Kreisdiagramme zeigen den Tagesbedarf einer Frau zwischen 25 und 51 Jahren mit überwiegend sitzender Tätigkeit.
Eine Portion entspricht 4 Stücke
246kcal12%

Energie

Energie

Kilokalorien (kcal) ist eine Einheit für Energie, die dein Körper aus Lebensmitteln gewinnen kann. Die Einheit ist gängig, verliert aber zugunsten von Kilojoule an Bedeutung. Dein Tagesbedarf hängt von Alter, Aktivität und Körpergewicht ab.
4.5g9%

Eiweiß

Eiweiß

Eiweiß (Protein) ist der wichtigste Baustoff deines Körpers. Aus ihm entstehen Zellen, Enzyme und Hormone. Eiweiße bestehen aus verschiedenen Aminosäuren. Einige davon kann dein Körper nicht selbst herstellen und muss sie deshalb über Nahrung aufnehmen.
11.2g16%

Fett

Fett

Fett dient deinem Körper nicht nur als Energielieferant. Es ist ein ausgezeichneter Geschmacksträger und außerdem nötig, um bestimmte Vitamine aufzunehmen. Man unterscheidet zwischen gesättigten, sowie einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren.
31.8g12%

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate sind neben Fetten die wichtigsten Energielieferanten für deinen Körper. Sie machen meist den größten Teil unserer Nahrung aus und bestehen aus Zuckermolekülen. Je nach Anzahl dieser Moleküle werden sie in Einfach-, Zweifach- und Mehrfachzucker unterteilt.

Allergene

Hier findest du eine Liste der Allergene, die das Gericht enthält. Sie wird vom System automatisch anhand der Zutaten erstellt. Für die Vollständigkeit können wir nicht garantieren. Bitte sei besonders vorsichtig, wenn du an starken Allergien leidest.

Gluten

Gluten

Gluten befindet sich in den Getreidesorten Weizen, Roggen, Gerste, Hafer, Dinkel, Kamut, Emmer, Einkorn und Grünkorn – und all ihren Folgeprodukten wie Brot, Nudeln oder Keksen. Die Beschwerden reichen von Verdauungsbeschwerden über Müdigkeit bis zu Kopfschmerzen.
Profilbild Martin Kintrup
von Martin Kintrup

Das herzhafte Fladenbrot wurde schon von den Etruskern gebacken und wird noch heute mit verschiedenen »Toppings«, wie Kräutern oder Oliven, heiß geliebt.


Zubereitung

1
300 ml
Wasser
1 EL
Zucker
10 g
Weizenmehl
0.5 Würfel
Hefe

Für den Vorteig handwarmes Wasser mit Zucker und Mehl verrühren. Die Hefe zerbröckeln, dazugeben und unter Rühren auflösen. Alles zugedeckt 10 Min. gehen lassen.

2
490 g
Weizenmehl
80 ml
Olivenöl
2 TL
Salz
Mehl

Restliches Mehl in eine große Rührschüssel geben, Öl, Salz und die Hefemischung dazugeben. Alles mit den Knethaken des Handrührgeräts in ca. 5 Min. zu einem glatten Teig verkneten. Dann mit etwas Mehl bestäuben und noch etwas mit den Händen kneten. Den Teig mit Öl einreiben, zugedeckt an einem warmen Ort 1 Std. gehen lassen.

3
60 ml
Olivenöl

Eine große Auflauf- bzw. Backform (40 × 30 cm) mit Backpapier auslegen und mit 2 EL Öl beträufeln. Den Teig etwas bemehlen und gleichmäßig auf dem Öl in der Form verteilen. Mit einem Kochlöffelstiel im Abstand von ca. 3 cm immer wieder tief in den Teig stechen. Erneut mit 2 EL Öl beträufeln und noch einmal zugedeckt an einem warmen Ort 1 Std. gehen lassen.

4
2 Zweige
Rosmarin

Den Backofen auf 220° vorheizen. Den Rosmarin waschen und trocken schütteln, die Nadeln abzupfen und nach Belieben etwas klein hacken. Den Teig mit dem Rosmarin bestreuen. Im heißen Backofen in 25 – 30 Min. goldbraun backen. Anschließend die Focaccia aus dem Ofen nehmen, kurz ruhen lassen. Dann vorsichtig aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Focaccia Bites

2 rote Zwiebeln schälen, fein würfeln und in 1 EL Olivenöl andünsten. 4 EL Zucker dazugeben und leicht karamellisieren lassen. 100 ml trockenen Rotwein und 4 EL Aceto balsamico angießen und alles etwa 8 Min. offen einkochen lassen, salzen und pfeffern. Abkühlen lassen. 4 Feigen waschen, entstielen und in je 6 Scheiben schneiden. 200 – 250 g Pecorino mit dem Gemüsehobel in grobe Späne hobeln. ½ Focaccia in 24 Quadrate (à 5 × 5 cm) schneiden und diese waagerecht durchschneiden. Unterseiten mit 150 g Frischkäse bestreichen und die oberen Hälften daraufsetzen. Dann mit Feige und Käse belegen. Zuletzt mit je 1 Klecks Rotwein-Balsamico-Zwiebeln garnieren.

Für 1 Brot (40 × 30 cm) oder 48 Stück (5 × 5 cm)

Antipasti & Tapas von Martin Kintrup

Dieses Rezept stammt aus dem Buch
Antipasti & Tapas
von Martin Kintrup
Erschienen im Gräfe und Unzer Verlag GmbH

Hier kannst du das Kochbuch kaufen

Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit

30 MinutenKoch-/Backzeit

2 StundenRuhezeit


Küchengeräte

  • Auflaufform
  • Backofen
  • Backpapier
  • Baumwolltuch
  • Kochlöffel
  • Kuchengitter
  • Rührgerät

Nährwerte pro Portion

Unsere Nährwertberechnung basiert auf dem Bundeslebensmittelschlüssel und Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. Zutaten mit * werden nicht berücksichtigt. Die Kreisdiagramme zeigen den Tagesbedarf einer Frau zwischen 25 und 51 Jahren mit überwiegend sitzender Tätigkeit.
Eine Portion entspricht 4 Stücke
246kcal12%

Energie

Energie

Kilokalorien (kcal) ist eine Einheit für Energie, die dein Körper aus Lebensmitteln gewinnen kann. Die Einheit ist gängig, verliert aber zugunsten von Kilojoule an Bedeutung. Dein Tagesbedarf hängt von Alter, Aktivität und Körpergewicht ab.
4.5g9%

Eiweiß

Eiweiß

Eiweiß (Protein) ist der wichtigste Baustoff deines Körpers. Aus ihm entstehen Zellen, Enzyme und Hormone. Eiweiße bestehen aus verschiedenen Aminosäuren. Einige davon kann dein Körper nicht selbst herstellen und muss sie deshalb über Nahrung aufnehmen.
11.2g16%

Fett

Fett

Fett dient deinem Körper nicht nur als Energielieferant. Es ist ein ausgezeichneter Geschmacksträger und außerdem nötig, um bestimmte Vitamine aufzunehmen. Man unterscheidet zwischen gesättigten, sowie einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren.
31.8g12%

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate sind neben Fetten die wichtigsten Energielieferanten für deinen Körper. Sie machen meist den größten Teil unserer Nahrung aus und bestehen aus Zuckermolekülen. Je nach Anzahl dieser Moleküle werden sie in Einfach-, Zweifach- und Mehrfachzucker unterteilt.

Allergene

Hier findest du eine Liste der Allergene, die das Gericht enthält. Sie wird vom System automatisch anhand der Zutaten erstellt. Für die Vollständigkeit können wir nicht garantieren. Bitte sei besonders vorsichtig, wenn du an starken Allergien leidest.

Gluten

Gluten

Gluten befindet sich in den Getreidesorten Weizen, Roggen, Gerste, Hafer, Dinkel, Kamut, Emmer, Einkorn und Grünkorn – und all ihren Folgeprodukten wie Brot, Nudeln oder Keksen. Die Beschwerden reichen von Verdauungsbeschwerden über Müdigkeit bis zu Kopfschmerzen.

Antipasti & Tapas von Martin Kintrup

Dieses Rezept stammt aus dem Buch
Antipasti & Tapas
von Martin Kintrup
Erschienen im Gräfe und Unzer Verlag GmbH

Hier kannst du das Kochbuch kaufen



Diese Rezepte könnten dir gefallen

Ofentomaten mit Honigkäse
19
Vegetarisch
Jetzt einloggen und dieses vegetarische Rezept in deiner Sammlung speichern.
Ofentomaten mit Honigkäse
Mittel | 35 Min. | 197 kcal
Sommer-Minestrone mit Tortellini
57
Vegetarisch
Jetzt einloggen und dieses vegetarische Rezept in deiner Sammlung speichern.
Sommer-Minestrone mit Tortellini
Einfach | 30 Min. | 534 kcal
Italienische Brötchen
53
Vegetarisch
Jetzt einloggen und dieses vegetarische Rezept in deiner Sammlung speichern.
Italienische Brötchen
Einfach | 30 Min. | 313 kcal