SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Zucchini-Kartoffel-Rösti

mit Kartoffeln, Zucchini, Kichererbsenmehl, Salz

Dies ist ein wunderbar einfaches Rezept für herrlich leckere Röstis. Mit den Zucchini bekommen die Rösti eine Extraportion Gemüse ab. Und kross gebraten schmecken sie groß und klein.

Veganes Rezept: Zucchini-Kartoffel-Rösti 1
Veganes Rezept: Zucchini-Kartoffel-Rösti 2
Veganes Rezept: Zucchini-Kartoffel-Rösti 3

Vegan

301 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

30 Min.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?



Zubereitungsdauer

30 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Baumwolltuch
  • beschichtete Pfanne
  • Reibe

Nährwerte pro Portion


Allergene

Keine enthalten


Dies ist ein wunderbar einfaches Rezept für herrlich leckere Röstis. Mit den Zucchini bekommen die Rösti eine Extraportion Gemüse ab. Und kross gebraten schmecken sie groß und klein.

Zubereitung

Ansicht

1
500gmehlig kochendeKartoffeln300gZucchini

Die Kartoffeln schälen und die Enden der Zucchini abschneiden. Beides mit einer Reibe in eine Schüssel raspeln.

2

Das geraspelte Gemüse in ein Tuch geben und über der Spüle auswringen, bis keine Flüssigkeit mehr austritt.

3
80gKichererbsenmehl1TLSalz

Die nun trockenen Gemüseraspeln in die Schüssel geben, das Kicherbsenmehl dazu geben und das Ganze mit den Händen durchkneten, bis alles gut vermischt ist. Das Salz hinzufügen und nochmals vermengen.

4
3ELKokosöl

In einer Pfanne das Öl auf mittlerer Stufe erhitzen. Mit den Händen flache Taler formen und diese in die Pfanne geben. Auf jeder Seite ca. 4 Minuten knusprig braten. Danach auf ein Stück Küchenpapier legen um überschüssiges Fett abzugeben. Heiß servieren.

Tipp!

Für kleine Kinder einfach kleinere Röstis ausbacken.

Wer den Geschmack von Kokosöl bei den Röstis nicht so gerne mag, verwendet am besten ein neutrales Speiseöl zum Braten.

Je nach Menge kann sich die Zubereitungszeit für das Anbraten erhöhen. Alternativ können die Rösti auch im Backofen gebacken werden. Dazu die Rösti auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und im auf 200°C vorgeheizten Backofen 15-20 Minuten knusprig backen.

Dazu passt ...

... gut ein Dip wie dieser vegane Kräuterquark.


Zubereitungsdauer

30 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Baumwolltuch
  • beschichtete Pfanne
  • Reibe

Teile dieses Rezept:

Hier findest du weitere Kartoffel Rezepte

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.