SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Süßkartoffel-Kürbis-Ragout

mit Süßkartoffeln, Hokkaido-Kürbis, Tofu, Kokosmilch

Dieses winterliche Ragout ist ein warmes Wohlfühlgericht – kombiniert mit knusprig gebratenen Tofuwürfeln und leckerem Quinoa. Perfekt für einen kalten, verregneten Abend!

Veganes Rezept: Süßkartoffel Kürbis Ragout an Quinoa
Veganes Rezept: Süßkartoffel Kürbis Ragout an Quinoa
Veganes Rezept: Süßkartoffel Kürbis Ragout an Quinoa

Vegan

851 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

30 Min.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?



Zubereitungsdauer

15 MinutenVorbereitungszeit

15 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • kleiner Topf
  • Pfanne
  • Topf

Nährwerte pro Portion

Eine Portion entspricht 1 Portion

Allergene


Dieses winterliche Ragout ist ein warmes Wohlfühlgericht – kombiniert mit knusprig gebratenen Tofuwürfeln und leckerem Quinoa. Perfekt für einen kalten, verregneten Abend!

Zubereitung

Ansicht

1
400gTofu1Zwiebel2Süßkartoffeln500gHokkaido-Kürbis

Den Tofu in mittelgroße Würfel schneiden, in einer Schüssel salzen und mindestens 15 Minuten ziehen lassen. Währenddessen die Zwiebel schälen und fein würfeln, die Süßkartoffeln und den Kürbis ebenfalls grob würfeln.

Zubereitung: Tofu, Zwiebeln, Süßkartoffeln und Kürbis würfeln
2
400gQuinoa

Den gewaschenen Quinoa 10 Minuten in Wasser ziehen lassen.

3
1ELKokosöl0,25TLZimt600mlKokosmilch2TLSalz0,5TLschwarzerPfeffer

In einem Topf Kokosöl erhitzen und die Zwiebelwürfel anschwitzen. Sobald sie glasig sind, mit Zimt würzen. Nun Süßkartoffel und Kürbis dazu geben und anbraten. Mit Kokosmilch ablöschen und das Ganze 15 Minuten köcheln lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zubereitung Schritt 2: Zwiebeln, Süßkartoffeln und Kürbis in einem Topf anbraten
4
800mlGemüsebrühe

Die Gemüsebrühe zum Kochen bringen und den Quinoa dazu geben, 15 Minuten kochen lassen. Danach noch circa 5 Minuten ohne Hitze quellen lassen.

Zubereitung: Quinoa in Gemüsebrühe kochen
5
1TLMaisstärke1ELKokosöl

Die Tofuwürfel werden mit der Stärke bestreut und in einer Pfanne mit Kokosöl knusprig angebraten.

Zubereitung Schritt 4: Tofu in Kokosöl anbraten
6
1SchaleRadieschensprossen

Quinoa mit dem Süßkartoffel-Kürbis-Ragout anrichten, mit den Radieschensprossen garnieren und mit den knusprig, heißen Tofuwürfeln servieren.

Tipp!

Zu diesem Gericht passt auch gut etwas Chili.

Wusstest du schon...

... dass du dich mit bestimmten Lebensmitteln aufwärmen kannst? Bei deren Verdauung entsteht tatsächlich Wärme im Körper. In unserem Magazin findest viele spannende Informationen zu deiner inneren Heizung.


Zubereitungsdauer

15 MinutenVorbereitungszeit

15 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • kleiner Topf
  • Pfanne
  • Topf

Teile dieses Rezept:

Hier findest du weitere Süßkartoffel RezepteTofu RezepteZwiebel Rezepte

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.