SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Saté-Spieße mit Ofenkürbis

mit Hokkaido-Kürbis, Hähnchenbrustfilet, Sambal Oelek, Olivenöl

Die klassischen indonesischen Hähnchenspieße kommen hier in Begleitung der traditionellen Erdnusssauce sowie würziger Kürbisspalten daher. Separat verpackt lässt sich alles auch gut ins Büro oder für unterwegs mitnehmen.

Saté-Spieße mit Ofenkürbis

Flexitarisch

538 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

1 Std.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?



Zubereitungsdauer

40 MinutenVorbereitungszeit

20 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Backblech
  • Backofen
  • Backpapier
  • Holzspieße
  • kleiner Topf
  • Küchenpinsel
  • Pfanne

Nährwerte pro Portion


Allergene


Die klassischen indonesischen Hähnchenspieße kommen hier in Begleitung der traditionellen Erdnusssauce sowie würziger Kürbisspalten daher. Separat verpackt lässt sich alles auch gut ins Büro oder für unterwegs mitnehmen.

Zubereitung

Ansicht

1
400gHokkaido-Kürbis2TLSambal Oelek2ELOlivenöl

Den Backofen auf 220° vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Kürbis waschen, eventuell halbieren, Kerne und Fasern mit einem Löffel entfernen. Die Hälften in dünne Spalten schneiden und nebeneinander auf das Blech legen. Sambal Oelek mit 2 EL Wasser und dem Olivenöl verrühren und die Kürbisspalten damit von allen Seiten bestreichen. Die Kürbisspalten im Ofen (Mitte) in ca. 20 Min. weich garen.

2
1Schalotte1Knoblauchzehe2cmIngwer1Chilischote20gErdnusskerne

Währenddessen Schalotte, Knoblauch und Ingwer schälen und separat fein hacken. Die Chili waschen, längs halbieren, Kerne entfernen und in feine Ringe schneiden. Die Erdnüsse fein hacken.

3
1ELSesamöl100gKokosmilch1ELLimettensaft1TLSambal OelekSalzPfefferZucker

In einem kleinen Topf Sesamöl erhitzen und die Schalotte darin glasig dünsten. Knoblauch, Ingwer und Chili dazugeben. Kokosmilch, Limettensaft, übriges Sambal Oelek und Erdnusskerne hinzufügen und gut verrühren. Zuletzt die Sauce mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken und bei kleiner Hitze 3–5 Min. etwas einkochen lassen, dabei ab und zu umrühren.

4
250gHähnchenbrustfilet1ELSesamöl

Das Hähnchenbrustfilet waschen, trocken tupfen und in vier längliche Streifen schneiden. Die Fleischstreifen wellenförmig auf die Spieße stecken. Das restliche Sesamöl in einer Pfanne erhitzen und die Fleischspieße darin 3–5 Min. unter Wenden scharf anbraten.

5

Zum Servieren die Kürbisspalten aus dem Ofen nehmen und mit den Hähnchenspießen und der Erdnusssauce auf Tellern anrichten.

Tipp!

Das helle Öl aus den kleinen Sesamsamen enthält viele Antioxidantien, die uns vor Krebs- und Herz-Kreislauf-Erkrankungen schützen können. Bei Asia-Fans ist besonders das geröstete Sesamöl beliebt, es verleiht kalten und warmen Gerichten eine orientalische Note. Die Sesamsamen werden dabei vor dem Pressen mild geröstet. Das Öl sollte allerdings nicht zu hoch erhitzt werden.


Zubereitungsdauer

40 MinutenVorbereitungszeit

20 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Backblech
  • Backofen
  • Backpapier
  • Holzspieße
  • kleiner Topf
  • Küchenpinsel
  • Pfanne

Artgerechte Ernährung – Das Kochbuch von Dr. Matthias Riedl

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

Artgerechte Ernährung – Das Kochbuch

von Dr. Matthias Riedl

Erschienen im Gräfe und Unzer Verlag GmbH

Du findest es auf Seite 113.

Teile dieses Rezept:

Hier findest du weitere Ingwer Rezepte

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.