SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Meal-Prep: Kürbis-Graupen-Auflauf

mit Champignons, Gruyère-Käse, Rosmarin, Thymian

Dieses Rezept ist Teil unserer Meal-Prep-Reihe. Wir zeigen dir hier, wie du mit wenig Aufwand gut und gesund vorkochen kannst. Durch die perfekt aufeinander abgestimmten Rezepte musst du weniger verschiedene Zutaten einkaufen und kannst am ersten Tag einiges vorbereiten. Mit den abwechslungsreichen Graupen-Rezepten werden die Meal-Prep-Tage auch nicht langweilig. Die dazugehörigen Rezepte findest du am Ende der Zubereitungsschritte im Tipp.

Vegetarisches Rezept: Meal Prep: Kürbis-Graupen-Auflauf 1
Vegetarisches Rezept: Meal Prep: Kürbis-Graupen-Auflauf 2
Vegetarisches Rezept: Meal Prep: Kürbis-Graupen-Auflauf 3

Vegetarisch

447 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

45 Min.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?



Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit

25 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Auflaufform
  • Backofen
  • kleiner Topf
  • Pfanne
  • Reibe
  • Schneebesen

Nährwerte pro Portion


Allergene


Dieses Rezept ist Teil unserer Meal-Prep-Reihe. Wir zeigen dir hier, wie du mit wenig Aufwand gut und gesund vorkochen kannst. Durch die perfekt aufeinander abgestimmten Rezepte musst du weniger verschiedene Zutaten einkaufen und kannst am ersten Tag einiges vorbereiten. Mit den abwechslungsreichen Graupen-Rezepten werden die Meal-Prep-Tage auch nicht langweilig. Die dazugehörigen Rezepte findest du am Ende der Zubereitungsschritte im Tipp.

Zubereitung

Ansicht

1
2Zwiebeln2Knoblauchzehen

Was für eine Freude: Die Graupen sind bereits gekocht und der Kürbis liegt auch schon im Kühlschrank bereit. Den Kürbis halbieren, davon eine Hälfte für den darauffolgenden Tag im Kühlschrank aufbewahren und die andere Hälfte, falls noch nötig entkernen und dann würfeln. Die Zwiebeln und den Knoblauch fein hacken.

2
500gChampignons2ZweigeRosmarin4ZweigeThymian200gGruyère-Käse

Die Champignons in feine Scheiben schneiden. Rosmarin- und Thymianblätter von den Stielen entfernen und fein hacken. Den Gruyère-Käse reiben und beiseitestellen. Den Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen.

3
2ELÖlSalzPfeffer

Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Darin zuerst die Zwiebeln glasig dünsten. Dann den Kürbis untermengen und anrösten. Anschließend die Pilze und den Knoblauch dazugeben und zusammen für circa 5 Minuten braten. Mit Rosmarin, Thymian, Salz und Pfeffer würzen.

4

Von den vorgekochten Graupen pro Portion 100 g abwiegen und für den Auflauf pro Person in einzelne Schüsseln (siehe Tipp) oder gemeinsam in eine Auflaufform schichten. Den Rest für den darauffolgenden Tag im Kühlschrank aufbewahren. Das Kürbis-Pilz-Gemüse auf die Graupen verteilen.

5
40gButter40gWeizenmehl500mlHaferdrink1PriseMuskatSalzPfeffer

Für die Béchamelsauce die Butter in einem kleinen Topf schmelzen. Sobald sie flüssig ist, das Mehl mit einem Schneebesen unterrühren (dabei bilden sich cremige Klumpen). Dann zügig 1/4 der Hafermilch hineingeben und stetig rühren. Sobald die Sauce fester wird, wieder einen Teil der Milch dazu. Stetig rühren und so, Schluck für Schluck, weiter verfahren, bis die Milch aufgebraucht ist. Mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen.

6

Die Béchamelsauce auf den Auflauf geben, mit dem geriebenen Gruyère-Käse bestreuen. Für circa 15 Minuten backen. Wenn du gut aufpasst, dann schalte danach für circa 3 Minuten die Grillfunktion deines Backofens ein, dann bekommst du eine goldbraune Kruste. Den Auflauf herausnehmen, kurz abkühlen lassen und servieren.

Tipp!

Mit einzelnen ofenfesten Schüsseln bekommt jeder seinen eigenen kleinen Auflauf zum Löffeln. Natürlich nur, wenn ein Handtuch herumgewickelt ist, oder man ihn auf einem Tablett servieren kann!

Clever vorkochen!

Damit der restliche Kürbis und die übrigen Graupen am dritten und letzten Tag deiner Meal-Prep-Reihe auch aufgebraucht werden, haben wir ein fruchtiges Rezept für eine Kürbissuppe für dich vorbereitet, die findest du hier. Am Tag zuvor gab es diese hübsche Happy Bowl mit Röstgemüse und Tempeh. Da haben wir auch gleich die gesamte Menge Graupen vorgekocht – wie praktisch!

Lieber doch kein Vorkochen?

Du möchtest den Auflauf ohne die zusätzlichen Graupen und den schweren Kürbis der Meal-Prep-Reihe kochen? Für das einzelne Rezept, hier entlang!

Wissenshunger!

Du hast jetzt richtig Lust bekommen auf Meal-Prep, dann schau auf unsere Themenseite, hier haben wir clevere Wochen mit leckeren Rezepten für dich zusammengestellt.

Und wenn du noch mehr zum Thema Meal-Prep erfahren möchtest, schau in unser Magazin.


Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit

25 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Auflaufform
  • Backofen
  • kleiner Topf
  • Pfanne
  • Reibe
  • Schneebesen

Teile dieses Rezept:

Hier findest du weitere Champignons RezepteZwiebel Rezepte

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.