SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Gazpacho von der Wassermelone

mit Wassermelone, Tomaten, Paprikaschote, Tomatenpassata

Mein absoluter Sommerhit! Diese Gazpacho ist so erfrischend, fruchtig und lecker - damit lassen sich selbst die heißesten Tage des Jahres genießen. Im Handumdrehen ist die kalte Suppe zubereitet und hübsch angerichtet auch noch ein echter Hingucker.

Veganes Rezept: Gazpacho von der Wassermelone 1
Veganes Rezept: Gazpacho von der Wassermelone 2
Veganes Rezept: Gazpacho von der Wassermelone 3

Vegan

203 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

10 Min.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?



Zubereitungsdauer

10 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Mixer

Nährwerte pro Portion


Allergene


Mein absoluter Sommerhit! Diese Gazpacho ist so erfrischend, fruchtig und lecker - damit lassen sich selbst die heißesten Tage des Jahres genießen. Im Handumdrehen ist die kalte Suppe zubereitet und hübsch angerichtet auch noch ein echter Hingucker.

Zubereitung

Ansicht

1
900gWassermelone1Paprikaschote2Tomaten

Die Wassermelone schälen und in grobe Stücke schneiden. Die Paprika und die Tomaten ebenfalls in Stücke schneiden. Einen Teil davon für die Dekoration in feine, kleine Würfel schneiden.

Zubereitung Schritt 1: Gemüse grob und fein würfeln
2
2ELOlivenöl100mlTomatenpassata

Das grob gewürfelte Gemüse zusammen mit dem Olivenöl und den passierten Tomaten in einen Mixer geben und ganz fein pürieren.

Zubereitung Schritt 2: Gemüse mit pürierten Tomaten und Öl mixen
3
2ELHimbeersirupSalzPfeffer

Mit Himbeersirup, Salz und Pfeffer abschmecken und nochmals mixen. Dabei mit den Gewürzen nicht sparen, denn die Gazpacho darf schön würzig sein.

Zubereitung Schritt 3: mit Salz, Pfeffer und Himbeersirup abschmecken
4

Mit den feinen Gemüsewürfeln garnieren und am besten eisgekühlt servieren.

Zubereitung Schritt 4: mit feinen Gemüsewürfeln garnieren
Tipp!

Am besten schmeckt die Gazpacho eisgekühlt!
Dazu alle Zutaten bereits vorab im Kühlschrank kühlen. So kannst du die Gazpacho direkt genießen. Du kannst diese kalte Suppe aber auch sehr gut vorbereiten und dann einfach für ein paar Stunden im Kühlschrank kühlen. Für die ganz erfrischende Variante, die fertige Gazpacho für einige Minuten in das Tiefkühlfach stellen. So genießt du sie wirklich eisgekühlt!

Dazu passt ...

... eine knusprige Seele frisch aus dem Ofen!

Mehr davon?

Kalte Suppen sind das perfekte Mittagessen an heißen Tagen. Dazu sind sie wahre Vitaminbomben, denn in ihnen steckt allerhand pflückfrisches Gemüse. Wir können davon gar nicht genug bekommen, deswegen haben wir diesem leckeren Sommergericht eine ganze Sammlung gewidmet. Schau rein und entdecke die ganze Vielfalt an kalten Suppen!


Zubereitungsdauer

10 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Mixer

Teile dieses Rezept:

Hier findest du weitere Wassermelonen RezepteTomaten RezeptePaprika Rezepte

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.