SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Bratkartoffeln mit Endiviensalat und Karotten-Nuss-Bratlingen

mit Karotten, Haselnüsse, Haferflocken, Salz

Kartoffeln übrig? Dann gibt`s Bratkartoffeln. Und für Abwechslung peppe ich diese mit leckeren Karotten-Nuss-Bratlingen und einem Endiviensalat.

Veganes Rezept: Bratkartoffeln mit Endiviensalat und Karotten-Nuss-Bratlingen 1
Veganes Rezept: Bratkartoffeln mit Endiviensalat und Karotten-Nuss-Bratlingen 2
Veganes Rezept: Bratkartoffeln mit Endiviensalat und Karotten-Nuss-Bratlingen 3

Vegan

734 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

40 Min.
Teilen
Drucken

Die besten Artikel und Rezepte

Die besten Rezepte und Artikel als Newsletter direkt in dein Postfach!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?



Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit

20 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • beschichtete Pfanne
  • großer Topf
  • Küchenmaschine
  • Pfanne

Nährwerte pro Portion


Allergene


Kartoffeln übrig? Dann gibt`s Bratkartoffeln. Und für Abwechslung peppe ich diese mit leckeren Karotten-Nuss-Bratlingen und einem Endiviensalat.

Zubereitung

Ansicht

1
4Kartoffeln

Für die Bratkartoffeln: Kartoffeln in einem großen Topf für ca. 20 Minuten gar kochen. Anschließend pellen und in Scheiben schneiden. Altrenativ können gekochte Kartoffeln vom Vortag verwendet werden.

2
500gKarotten250gHaselnüsse4ELzarteHaferflocken1TLSalz1TLMajoran

Für die Karotten-Nuss-Bratlinge: Karotten schälen, in Stücke schneiden und mit Haselnüssen, Haferflocken, Salz und Majoran in der Küchenmaschine zu einem feinen Teig häckseln. 5 Minuten ziehen lassen. Anschließend mit angefeuchteten Händen Bratlinge aus der Masse formen.

3
0,5Endiviensalat0,5ELAgavendicksaft0,5ELApfelessigSalzPfeffer1ELOlivenöl

Für den Salat: Endiviensalat waschen und in dünne Streifen schneiden. Anschließend in einer Schüssel den Endiviensalat mit Agavendicksaft, Apfelessig, Salz, Pfeffer und Olivenöl abwürzen. Leichter ist es, wenn man das Dressing in einer separaten Schüssel anrührt und dann über den Salate gibt. Den Salat etwas ziehen lassen.

4
4ELOlivenöl

Olivenöl in zwei Pfannen erhitzen. In der einen Pfanne die Kartoffeln anbraten und in der anderen Pfanne die Bratlinge bei mittlerer Temperatur von beiden Seiten goldbraun anbraten.

5

Kartoffeln mit den Bratlingen auf einem Teller anrichten und den Salat auf die Kartoffeln geben. Guten Appetit!

Tipp!

Auch ohne vorgekochte Kartoffeln kann man im Handumdrehen Bratkartoffeln zaubern. Dafür die Kartoffeln schälen und in der Pfanne goldbraun anbraten – für eine knackige Kruste, die Kartoffeln kurz mit Mehl bestäuben, wenden und nochmals bestäuben.

Mehr davon?

Du hast Lust auf weitere Rezepte mit der Power-Knolle Kartoffel? Hier findest du eine feine Auswahl an passenden Rezepten.


Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit

20 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • beschichtete Pfanne
  • großer Topf
  • Küchenmaschine
  • Pfanne

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.